1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

EU-Behörde zur Überwachung der Toleranz

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Luckysun, 17. September 2015.

?

Wie findest du diese Pläne?

  1. Find ich gut, wurde Zeit

  2. Neee danke, tut nicht not

  3. ist mir egal

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Nur mal so zwischendurch reingereicht...
    war mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen bis grad eben
    und bei der Suche hier hab ich auch nix entdeckt,
    also wenns schonmal Thema war... sorry...

    EU-Behörde zur Überwachung von Toleranz,
    incl. neuer Gesetze bei Überschreitungen
    incl. Haftstrafen und Umerziehungslager

    Jaaa, da lacht doch das Herz eines jeden aufrechten Demokraten und Menschenrechtlers, oder?
    Endlich wird die Toleranz gesetzlich durchgesetzt...

    FAKE?

    http://deutsche-wirtschafts-nachric...rde-zur-ueberwachung-der-toleranz-einfuehren/
     
  2. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Ich beantworte mir die Frage dann schonmal selber...
    Kein Fake...
    siehe Punkt 11

    http://www.europarl.europa.eu/sides...+COMPARL+LIBE-OJ-20130916-1+01+DOC+XML+V0//DE

    Das dokument würde ich mir auch gerne durchlesen... wenn ichs irgendwo finde, stell ichs noch ein...
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.710
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich deswegen ne Suchmaschine bemühe, finde ich eine seriöse Seite - heise.de - die 2013 mal ganz kurz drüber berichtet hat.
    Ansonsten so gut wie nur die typischen VT- und Rechtedenke-Seiten, die sich über die letzten 2 Jahre da mal aufgeregt haben.
    Scheinbar ist es wohl kaum so, dass die Sache grad besonders wichtig vorangetrieben wird und auch gar nicht klar, ob das net einfach nur so eine Spinnidee ist, die zwar besprochen aber nie umgesetzt wird, wie schon so einige andere Sachen.
    Spannend find ich persönlich nur, welche Hintergründe die Seiten haben, die das besonders groß rausbringen und wer diese Seiten liest und dann auch noch verlinkt.
     
    Bukowski, sibel, Ireland und 3 anderen gefällt das.
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    fake? nein ein echter "baumilchkanal" ...zum lachen und - vergessen...

    wie sagte schon asterix: "da spinnen die römer" oder so ähnlich...ich meine, denen ist da im parlamen excht langweilig, sonst habwe sie nichts zu tun.

    shimon
     
    Bukowski, Hedonnisma und Nephren-Ka gefällt das.
  5. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Ja, das Rohmaterial ist offensichtlich kein Fake. Der Artikel der, seufz, "Deutschen Wirtschafts Nachrichten" wiederum strotzt natürlich vor maßlos skandalisierenden Interpretationen, was kein Wunder ist, weil dieses Drecksblatt sein Geld damit verdient, zuallermeist falschen Alarm zu schlagen.
     
    Bougenvailla, Luckysun, Bukowski und 2 anderen gefällt das.
  6. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Habe nicht alles gelesen, aber so auf die schnelle... fake... natürlich... würd ich sagen...
     
  7. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Thx, so sicher war ich mir da nämlich nicht.
     
  8. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Hallo Vermin...
    nachdem du das schriebst... hab ich mir die Seite nochmal sehr viel genauer angesehen...
    Hast recht... die versuchen das für sich auszuschlachten...
    Trotzdem stimmt es im Grundsatz...
    Es wird sich immer noch damit beschäftigt....

    Tja, das Original-Dokument dieser EU-Expertenkommission finde ich leider nicht, ich hätte diesen Entwurf/Vortrag gerne mal gesehen... hab aber dafür was anderes dazu gefunden von soner Juristin...
    Bisher hab ich über diese Dame noch nicht allzuviel rausgefunden, vielleicht kennt sie ja i-wer ?

    ...denn gefallen würde mir diese Interpretation der Umsetzung an so mancher Stelle nicht...
    http://www.heinzelmann-kunst.ch/res...wang zur Toleranz über das Toleranzpapier.pdf

    wie z.B.
    hört sich auf den ersten Blick gut an... nur:
    WER entscheidet, wo Meinungsfreiheit aufhört und Diffamierung beginnt?
    Gibts dann ne "rote Liste" für verbotene Unwörter bzw. -sätze?
    Wenn wir von der gepredigten Toleranz welche ausnehmen, dann ist das also quasi eine diskriminierende Ausgrenzung aus diesem Konstrukt ?

    bzw. wer entscheidet, wer von der Toleranz ausgeschlossen werden darf? Ab wann darf ich denn wohl damit rechnen, als sog. Intolerante eingestuft zu werden...?
    So rein neugierdehalber würde mich das schon interessieren...nicht dass ich schon drin bin in dieser Gruppe, ich bin mir da hier im Forum manchmal nicht mehr ganz so sicher...:D

    Um es noch krasser zu formulieren: welche Blüten sind daraus konstruierbar?
    Muss ich dann bald damit rechnen, dass "SIE" bei mir vor der Tür stehen und mich zum Verhör mitnehmen, weil jemand meinte, mich wegen-was-auch-immer-ich sagte anzeigen zu müssen? Vielleicht sollte ich "draussen" also sowieso lieber nicht mehr so einfach sagen, was ich denke? Könnte ja "der Falsche" mithören... Woher kommt mir das alles nur so bekannt vor?

    Also wenn sie sowas SAGEN "ey ihr Kanacken" droht Erziehungscamp, um Toleranz zu lernen? ...aha...verstehe...

    Wieso beruhigt mich der mittlere Satz irgendwie nicht wirklich?

    Fragen über Fragen tun sich da auf...
    ich habe noch nix davon gefunden, daß die EU das schon tatsächlich so beschlossen hätte... bisher...
    trotzdem wirds in Teilaspekten offenbar schon umgesetzt?


    Na toll...und natürlich, WER beschäftigt sich mal wieder damit, wenn man googelt...?
    https://afdviersen.wordpress.com/2013/12/19/gesetz-gegen-intoleranz-das-ende-der-meinungsfreiheit/
    Die AfD...na suuuper... hatten wir die heute nicht schon mal? @Fiory

    und zu guter Letzt.... kommt mir unwillkürlich diese Folge in den Sinn... weils einfach so gut passt...

    South Park - Staffel 6 - Todescamp der Toleranz
     
  9. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Moinmoin zusammen...

    für alle die, die sich fragen, wie ich drauf kommen, es würde heute schon teils umgesetzt, obwohls noch garnicht beschlossen wurde?
    http://www.nzz.ch/bitte-nicht-schuetteln-ld.1912

    ...und das Thema ist ja durchaus nicht neu... fiel "Die Zeit" ja schon vor 5 Jahren auf...
    umstritten ist bei dem Herrn noch geschmeichelt... obwohl er mit vielem auch schlicht recht hatte
    http://www.zeit.de/2010/16/Tabus-in-Deutschland
    Sie greifen das Thema aktuell sogar nochmal auf, die aktuelle Ausgabe ist aber nicht online verfügbar
    ...und auch wenn z.B. "Die Welt" sich drüber lustig macht, so sprechen die Kommentare unten drunter eine andere Sprache...

    http://www.welt.de/kultur/article14...n-Gesinnungsterror-ausruft.html#disqus_thread

    ....bin gespannt, ob und wann die EU das beschließt und tatsächlich großflächig umsetzt
    vielgerühmte Meinungsfreiheit ade... bzw. noch mehr...
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:

    Du würdest es latürlich klaglos hinnehmen...wenn man Dich so ala "ey, Du alte Nazi-Schlampe" anreden würde...nur mal so als Beispiel...


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen