1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Etwas ratlos....

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von MartinMichael, 6. Februar 2010.

  1. MartinMichael

    MartinMichael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin erst seit einigen Tagen hier Mitglied. Hab einige Artikel durchgestöbert...und mich gefragt, was ich hier eigentlich will... Rat? Feedback? Lösungen?
    Ich steh momentan ziemlich auf n Schlauch... ! Habe im Dezember eine Ausbildung zum Diätassistenten, nach 3 Jahren, abgeschlossen, ein Herzenswunsch, weil mir meine stupide Arbeit als Buchhalter an die Substanz ging...Jetzt, wieder zurück, in meinem altem Umfeld, auch Wohnung, kommt mir der Schwung immer mehr abhanden... Die Energie in der Wohnung empfinde ich als äußerst schlecht, bilde mir ein, dass dies mit meiner Nachbarin zusammenhängt... (Sie fühlt sich schon gestört, wenn ich um Mitternacht dusche... das nur am Rande).

    Bestimmte Aspekte mit meinen Eltern gären in mir... Im Prinzip habe ich das Gefühl,selbst diese Energien erreichen mich, und das bei einer Entfernung von über 8oo km....:confused:

    Ich bin kein Neuling auf dem Gebiet der Esoterik... Neben dynamischer Meditation über Familienaufstellungen bis hin zur Gestalttherapie habe ich praktische Erfahrungen mit der Selbstbegegnung... und steh mit alldem Wissen trotzdem auf n Schlauch....

    Hab noch n leichtes Problem, das jetz öffentlich reinzustellen... abe ich tu s jetz einfach....:tomate:
     
  2. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    ...oder einfach erstmal nur Austausch und virtuelles Kennenlernen von vielen Menschen?


    Ähm, nun ja...
    Wenn man das weiß, kann man doch zu anderen Zeiten duschen, oder?
    Wo ist das Problem? Muß ja nun auch nicht unbedingt um Mitternacht sein???

    Die Entfernung spielt da wohl eher keine Rolle...
    die Eltern schleppt man quasi mit auf jeden Kontinent...
    wenn da was ist, das innerlich nicht bereinigt wurde...
    dann nimmste die u.U. mit bis an den Südpol...:D

    Damit bist du hier sicherlich nicht alleine...
    Oft muß man erkennen, daß Wissen Grenzen hat...
    die nur auf anderem Weg (und eben nicht durch Wissen) überwunden werden können...

    Da frag ich mich dann aber schon, wieso du dann auch noch ein Photo von dir rein setzt???:confused:

    also ich rede hier teilweise schon sehr offen,
    aber ein Photo oder gar meinen richtigen Namen??? Neee...:nono:

    .
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Was hast du vor der RÜCKKEHR erwartet und was BEKOMMEN?
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.307
    Ort:
    Coburg
    Hast du noch irgendso Eigenarten, damit deine Nachbarin negative Gedankenenergien, zwecks Verwünschung, an dich aussendet? :lachen:

    Was machst du denn morgens, wenn du in der Nacht geschwitzt hast :confused:

    Buchhalter gefällt dir nicht, schreibst du. Also halte gerne ab und zu mal ein Buch. :D
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Spontan kam mir: Man kann vor sich selbst nicht weglaufen!

    Du hast einen neuen Beruf gelernt, offensichtlich in einer anderen Umgebung gelebt, aber deine Vergangenheit/dein Leben/dein Selbst hat dich doch wieder eingeholt.

    Es nutzt nichts das Außen zu ändern, wenn man im Innen der Alte bleibt und es ist auch sicherlich nicht die Nachbarin, oder die "schlechte Energie" der Wohnung ..... Du hast dich selbst wieder eingeholt, stehst vor dem Spiegel und bist immer noch der gleiche wie vorher - jetzt nicht mehr Buchhalter, sondern Diätassistent, aber immer noch MartinMichael.

    Vergiss alles im Außen und schau was in deinem Inneren los ist, denn nur wenn du mit dir selbst in's Reine kommst, wirst du ein zufriedenes Leben führen können.

    Lg., Ruhepol
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    das kann ich gut nachvollziehen, geht mir des öfteren auch so...
    Wissen ist der Schlauch auf dem Du stehst.
     
  7. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Vergiß den ganzen Quatsch mit der Esoterik. Wozu hast du einen gesunden Menschenverstand?

    Du hast dir einen Herzenswunsch, die Ausbildung zum Diätassistenten, erfüllt. Ansonsten fühlst du dich in deinem Umfeld aber unwohl. Das wird sich auch nicht mit irgendwelchen esoterischen Ritualen ändern lassen. Wenn du dich in deiner Wohnung unwohl fühlst, such dir eine neue Wohnung. Um 24 Uhr zu duschen ist jedoch relativ spät. Es gibt Menschen, die gehen schon um 22 Uhr ins Bett. Wenn deine Nachbarin um 3 Uhr morgens noch laut Musik hört, wärst du auch sauer. Wenn du Probleme mit deinen Eltern hast, dann sprich offen mit ihnen darüber. Andere Menschen können nicht hellsehen, es sei denn, sie sind erleuchtet. Das wird, glaube ich, auf deine Eltern noch nicht zutreffen. Wer sich in die Esoterik flüchtet, anstatt Verantwortung für sein Leben zu übernehmen, wird bitter enttäuscht werden. Es müßte eigentlich Egoterik anstatt Esoterik heißen, nur das mal nebenbei. Man wird immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen. Das eigentliche Ziel ist nicht Erleuchtung, sondern Selbstverwirklichung. Und die fängt erstmal im Außen an. Wenn da alles in Ordnung ist, kann man im Innen an sich arbeiten, wenn man möchte. Wer über Familienaufstellungen brütet, anstatt sich mal anständig mit seinen Eltern auszusprechen, hat allerdings ein Problem. Eventuell solltest du dir professionelle Hilfe holen. Und das nicht bei einem Esoteriker, sondern bei einem Psychologen oder Therapeuten.
     
  8. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!
    Irgendwie erinnert mich deine Geschichte an meine eigene.
    Ich habe meinen Traumberuf sehr spät noch gelernt.Hervorragend abgeschlossen.Dann meinen Lebenstraum erfüllt.
    Gewusst,gelesen hatte ich auch viel.Und die Leere blieb.Dann brach alles zusammen.
    Nach dieser harten schweren Zeit ,bin ich dann endlich angekommen und zwar bei mir.
    Heute habe ich weniger und doch viel mehr:zauberer1:zauberer1

    Namaste Kosima
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    Eben, man wird immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen, was bedeutet, dass der Wohnungswechsel die Flucht wäre, anstatt sich mit den Problemen wesshalb man sich unwohl fühlt auseinanderzusetzen...
    einfach umzuziehen, dann müsste jeder ja jährlich umziehen,es gibt überall etwas was stört...
    Selbstverwirklichung...?...was solldenn das sein?..das klingt eher nach esoterischem Quatsch und nem Egotripp,oder..?!
     
  10. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Natürlich stört immer irgendwas, aber wenn die Energie in der Wohnung stört, sollte man umziehen. Oder man versucht die Energie in der Wohnung zu verbessern, z.B. mit Pflanzen, Bildern, neuen Lampen mit warmem Licht, hellen und freundlichen Farben, Naturmaterialien, etc. Und man kann auch mehrmals im Jahr umziehen. Was Selbstverwirklichung ist, daß entscheidet jeder für sich selbst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen