1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Etwas ist komisch

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Sternchen2811, 24. September 2007.

  1. Sternchen2811

    Sternchen2811 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und habe schon öfter mal hier wundervolle Antworten und Denkanstöße gefunden...nun weiß ich nicht genau og ich es überlesen habe..ich habe seit 10 -12 Monaten immer mehr Bedenken, was Ferneinweihungen angehen....

    Ich frage mich, ob sich irgendetwas massiv am verändern ist durch die vielen Ferneinweihungen die es jezt sogar für schlappe 39,95 Euronen bei Ebay als Gesamtpaket gibt in dem bis zu 160 Systeme mittlerweile enthalten sind...

    Seit 1 Jahr melden sich bei mir immer mehr verzweifelte Menschen, weil sie seit ihrer Weihung in ihrem Leben nicht mehr zurecht kommen, das wirkt sich auf alle Bereiche ihres Lebens aus.

    Leider muss ich im Gespräch mit den Betroffenen immer wieder feststellen, dass sie nicht einmal das Grundwissen über Reiki bzw. Energiearbeit vermittelt bekommen haben. Bei Fragen die diese Menschen hatten, war der "Reiki-Meister" schlecht zu erreichen, hat unzureichende Floskeln gestammelt oder überhaupt nicht auf Anfragen reagiert.

    Am besten war noch die Antwort: "Du musst Dir und Reiki nur vertrauen, alles wird gut werden."

    Ja aber wie denn vertrauen, wenn der Mensch seit der Einweihung unter Schlafstörungen, Alpträumen, Herzrasen und ständigen Kopfschmerzen/druck leidet? Sich allein gelassen fühlt und überhaupt nicht versteht was nun plötzlich los ist. Die Reikiskripte die ich gesehen habe, waren zusammengestückelte Sammlungen aus dem Internet, die auch nicht gerade eine Hilfestellung waren.

    Kann es sein, das ein "Meister" der sich selbst in das Usui System von 1-3 in 3 Tagen hat einweihen lassen hat, und selber schnell loslegt ein richtiges Chaos anrichten kann?

    Ich bin kein Freund von Verschwörungstheorien oder ähnlichem nur mal so Rande erwähnt, aber so langsam finde ich es bedenklich was ich so erlebe und suche für mich nach Antworten.

    Ich freue mich auf konstruktive Antworten und Denkanstöße.

    LG Sternchen
     
  2. lieberatte67

    lieberatte67 Guest

    Hallo!


    Ich kenn auch diese Reiki-Paket Angebote, muss dazu sagen, dass dann viele meinen,in so viele Systeme wie möglich in kürzester Zeit eingeweiht werden zu müssen. Dabei soll man sich zwischen den System seeeeehr viel Zeit lassen, damit arbeiten, wirken lassen und Erfahrung sammeln.

    Mich wundert es nicht wenn dabei ein grosses Durcheinander auftaucht!

    Die Idee für solche Pakete find ich persönlich nicht schlecht, da man günstig einige tolle Systeme bekommt, die man sich normalerweise nicht leisten kann.
    Wenn dazu noch die Betreuung durch den Reikilehrer oder die Lehrerin gut ist, passt das auch.

    Liebe Grüsse,

    Elfi
     
  3. Hallo Sternchen2811,

    Ich denke es gibt verschiedene Gründe warum es überhaupt eine Nachfrage für Ferneinweihungen gibt.
    Ein wichtiger Grund ist wahrscheinlich die finanzielle Seite.
    Materielle Dinge werden wesentlich lieber mit Geld ausgeglichen als sprituelle Leistungen.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass viele Abstand nehmen wenn sie hören dass der erste Grad z.Bsp. 150 € kostet, auch wenn das ein Seminar einschließt.
    Aber auf der anderen Seite ist es für diejenigen wichtig sich was für den selben Preis zu "leisten" ... "um sich auch mal was Gutes zu tun".

    Shopping wird immer mehr als "Belohnung" gesehen und kaum wer bemerkt, dass es nicht das ist was man sucht.
    Wichtig dabei, es muss schnell zu bekommen sein, das womit man sich "belohnen" will und eben wenn man es nicht anfassen kann dann auch möglichst nicht zu teuer.

    Die wirklichen Werte werden nicht mehr geschätzt. Reiki gehört heute leider mit zu den Dingen die man schnell mal haben will, ohne zu wissen um was es sich handelt, weil es ja so viele andere auch haben ;-)

    Solange es die Nachfrage nach so schnellem Reiki gibt, solange wird es auch immer jemanden geben der dieser Nachfrage antwortet und dementsprechend auch billig (im wahrsten Sinne des Wortes) Reiki anbietet.

    Das Dumme daran ist eben, dass man es bei "nichtgefallen" nicht zurück geben kann und sehen muss wie man damit zurecht kommt.

    Aber darüber kann man sich bei einigen Leuten (leider auch hier im Forum) die Finger blutig schreiben und sich den Mund fusselig reden, sie wissen es einfach "besser" und tun was sie eben tun ;-)

    Jeder muss seine eigenen Erfahrungen sammeln und oft wird erst wenn etwas in die Hose gegangen ist, erkannt dass der kürzeste Weg nicht immer der beste ist.

    Tja und dann sind die Reikilehrer gefragt die nach "altmodischen" Methoden auf die ruihige Tour die Dinge richten, so ist das heute nun mal.

    Ich denke der Reikiboom wird irgendwann wieder nachlassen und dann kristallisieren sich auch die Lehrer wieder heraus die was taugen.

    Gruß Elvira
     
  4. Sternchen2811

    Sternchen2811 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    8
    Danke ihr 2..

    na dann mache ich mich auf weitere "Ich bin doch nicht blöd" Schnäppchenjäger gefasst und räume auf was andere zugemüllt haben.

    Ich hab nach wie vor Respekt vor der Energiearbeit und meine Erfahrungen zeigen mir nachhaltig das dies auch gut so ist.

    LG Sternchen
     
  5. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Sternchen,

    ich habe Respekt, dass Du aufräumst. Das find ich toll. Es gibt nicht arg viele Leute die bereit sind einen Karren aus dem Dreck zu ziehen, den andere da hineingesetzt haben. (Ich weiss das der Vergleich hinkt, denn hier kommt der Karren ja hilfesuchend zu Dir.)

    Ich finde, dass diese "Instantweihen" tatsächlich nur beweisen, dass Spiritualität (egal ob es nun Reiki ist oder etwas anderes) in unserer Gesellschaft inzwischen ein Konsumgut geworden ist.

    Und es gibt Tage, da bricht mir diese Wahrnehmung das Herz.......
     
  6. La Dame

    La Dame Guest

    Werbung:
    Irgendwie hören sich die geschilderten Symptome so an, als würden sich Menschen Energie reinziehen, die sich gar nicht vertragen können... weil die Schwingungen (Körperfrequenz) für sie zu hoch wird.

    Das ist der Nachteil von der Einweihungs-Inflation. Gelernt wird halt auf diesem Planeten noch immer über "Versucht & Irrtum".


    Mercie
    La Dame
     
  7. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    Das Problem ist, dass die Leute unvorbereitet an das rangehen und dann mit den Auswirkungen der Frequenzänderung nicht umgehen können. Keiner hat wirklich eine Ahnung was da abläuft, dass eigentlicht auch die Elemente des Menschen ausgeglichen werden müssen.
    Wer übernimmt da die Verantwortung? Ist es schon zu gerichtlichen Streitfällen gekommen, wenn jemand in der Mühle gelandet ist?

    Ich kann nur empfehlen sich bei Einweihungen in Hände zu begeben, die etwas davon verstehen!

    Mysterienschulen geben dieses Wissen schon seit Menschengedenken weiter.
     
  8. Janelee

    Janelee Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Rösrath
    Hallo!

    Ich bin in Reiki auch über die Ferne eingeweiht worden und kann mich überhaupt nich tbeklagen! Ganz im Gegenteil. Ich hab eine super süße und sehr liebe Lehrerin mit ihr stehe ich jederzeit in Kontakt sofern ich das möchte und zu dem hat sie eine Group ins Leben gerufen wo sich alle Schüler incl. sie austauschen können. Die Unterlagen die ich habe sind 1 A.

    Ich denke mal das Problem der Leute ist ganz einfach, dass sie nach den Einweihungen die so im Paket bei Ebay versteigert werden nicht anständig betreut werden und zuviele verschiedene Energien auf einmal bekommen. Das kann garnicht gut gehen. Ich versteh auch garnicht warum man 160 verscheidene Einweihungen auf einmal haben will? Eine reicht ja schon um mit der Energie raktetenmäßig abzuheben *soll bildlich sein* und außerdem braucht es nach jeder Eiweihung immer sehr viel Zeit bis man das gelernte umgesetzt hat und sich die Energie in den Körper integriert ist.

    Trotzdemkein Grund pauschal Ferneinweihungen zu verpönen!

    :liebe1:
     
  9. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Das freut mich für Dich.
    Ich denke, niemand will pauschal etwas verurteilen.
    Wir alle wissen, dass jede Medaille zwei Seiten hat.
    Dennoch häufen sich die negativen Berichte eindeutig, soll heissen:
    Du hattest Glück eine der guten Ausnahmen zu finden.

    Da man nun irgendwie Stellung beziehen will sagt man eben, dass man generell nicht viel von Fernweihen hält............das ist schon so formuliert, dass man die Ausnahmen kennt.
     
  10. Sternchen2811

    Sternchen2811 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mit meiner Fragestellung wollte ich auch nicht pauschalieren, das Ferneinweihungen allgemein schlecht sind, jeder sucht sich ohnehin den Lehrer/Meister aus der zu ihm passt *zwinker d.h. ja nicht das es immer so schief gehen muss.

    Ich finde es nur bedenklich, was ich beobachten und wahrnehmen durfte. In das komplette Reikisystem einschließlich Meister in nur 3 Tagen und am 4. Tag bietet der frische Meister selber Einweihungen an?

    Ich kann nur raten, dass jeder sich seinen Meister/in vorher genau anschauen und sich mit der Entscheidung Zeit lässen sollte.

    Sich auf die schnelle mal eben ein günstiges Paket kaufen und sich von irgendeinen anonymen Menschen (über eine Ferneinweihung) Zeichen in die Aura setzen lassen, ihn am Kronenschakra arbeiten lassen, dafür die Konsequenzen zu tragen ist für manch einen richtig schwierig.

    Nicht umsonst war es einmal so, das der Meister entschieden hat, wann er seinen Schüler für fähig hielt den nächsten Grad zu erhalten.

    Alles muss schnell, schneller und günstig sein...

    Alles braucht doch seine Zeit, um zu wachsen und zu wirken. Wir lernen als Babys doch auch erst einmal das Köpfchen zu heben...dann das wir uns mit den Ärmchen hochstemmen usw usw...und können auch nicht sofort laufen...

    LG Sternchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen