1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Etwas Falsches ist in Betrieb! ..

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von PT 1976, 6. Juli 2009.

  1. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi! ..

    das falsche kann selbst zu gott gehen, aber sie wird etwas falsches in ihm sehen .. sofort! ......

    die falschheit konzentriert sich immer auf das falsche! .. vielleicht aus einem tiefen drang, das falsche überall zu finden! ..

    interpretiert man weiter alles so falsch in diesem forum, wird daraus bald eine perversion werden! .. denn eine gefährliche erscheinungsform eines kopfes ist die einbildung! .. einbildung ist gefährlich: sie kann genutzt oder missbraucht werden .. wird sie jeodch missbraucht, erzeugt sie leider verwirrung! ..

    :rolleyes:

    PT
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    ich nehme an, Du verstehst jetzt, was kafkaesk bedeutet :)
     
  3. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    nein! ..

    meine texte sind in keiner weise wie in irgendeiner geschichte von kafka! .. maybe impenetrably oppressive repressiv! .. aber das ist schon alles! ..

    PT
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Wer beurteilt was falsch und was richtig ist, du?
    Was genau bedeutet falsch oder richtig für dich?

    R.
     
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Ich sehe das ähnlich, würde es aber nicht verallgemeinern. Es findet hier statt, es findet überall statt... aber eben auch nicht nur. Und ich empfinde es als eine vollkommen persönliche Sache. Klarheit muss man selbst für sich schaffen. Du kannst diesen Beitrag auch interpretieren wie Du willst, bzw. in verschiedene Richtungen... Und ich glaube sogar: Alles kann Klarheit schaffen, weil alles auch eine Aussage über einen selbst macht, bzw. während man liest (allgemeiner: wahrnimmt... was auch immer), interpretiert man... macht man Aussagen über sich selbst. Die sollte man mitbekommen.

    Es reicht m.A.n. wenn man zu lernen versucht die Dinge nicht immer gleich in Schubladen zu zwängen, eine neutralere Sicht der Dinge zu haben. Das sehe ich übrigens als eine Art Paradox das viele nicht verstehen: Die Dinge aus einer gewissen nüchternen Distanz zu betrachten bringt Klarheit und damit auch Nähe. Dieses Idealisieren von rein emotionalen Ansichten und damit oft sehr vorschnellen Interpretationen lässt zu allererst einen selbst vor die Wand fahren.

    VG,
    C.

    P.S.: Keine Ahnung, ob ich Deinen Beitrag richtig interpretiert habe. :D ;)
     
  6. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    Ich bin es :p
     
  7. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    beurteilen?! ..

    hör auf zu interpretieren .. lese wachsam! .. mit wachsamkeit kannst du nichts hineinprojizeiren! ..

    lg
    PT
     
  8. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    ich bin sie! ...

    :rolleyes:

    PT
     
  9. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    oh ja! .. denn der eigentliche sinn liegt nur darin, dass man wachsam zuhört bzw. liest! ..

    lg
    PT
     
  10. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:

    Gott kennt weder Falschheit noch Richtigkeit.
    Der Mensch kennt Falschheit und Richtigkeit.
    Solange er richtig und falsch ist, kann er nicht in Gott verweilen.
    Glaubt er in Gott zu verweilen, und es fühlt sich richtig oder falsch an,
    dann ist es Einbildung.
    Falschheit ist eine Wahl. Richtigkeit ist eine Wahl.
    Es sind subjektive Werte und als solche manifestieren Sie sich in einem illusionären Bild von uns selbst.
    Das alles berührt Gott nicht. Genausowenig wie dieses Forum. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen