1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Essenzen selbst herstellen

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Hierophantumar, 13. Mai 2005.

  1. Werbung:
    Ich habe da mal eine Frage:

    Ich möchte Essenzen selber herstellen, weiss auch wie es geht und was ich beachten müsste, etc... Nur, woher weiss ich wofür das ist?

    Wenn ich Löwenzahn nehmen würde, gegen welchen Zustand hilft der? Oder nehme ich Kirsch, BirnenBlüten, gänseblümchen, ... oder was weis ich?

    Gibt es eine Möglichkeit zu efahren, was die Mischung heilt? Bin jetzt nicht so der intuitive Typ -obwohl vielleicht doch schon.

    gruß Umar :schaukel:
     
  2. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Hallo Umar21,

    zuerst solltest Du Dir entsprechende Lektüre zulegen.
    Was bringt es Dir wenn Du Essenzen herstellen kannst (wobei ich mit dem Wort "Kann" an dieser Stelle etwas vorsichtiger wäre) aber nicht weiß wofür oder wogegen sie sind.
    Da solltest Du Dich vorher schlau machen, auch wegen der eventuellen Nebenwirkungen der Pflanzen.

    Hier mal Tipps zur Lektüre:

    Apotheker M. Pahlow
    Das große Buch der Heilpflanzen
    ISBN: 3-8289-1839-5

    Gertrud Scherf
    Zauberpflanzen, Hexenkräuter
    ISBN: 3-405-16219-X

    Liebe Grüße :witch:
    Sororcula
     
  3. Danke schon mal vorab.:danke:
    werde mal sehen, was ich so gebrauchen kann an büchern. und was das herstellen können betrifft, bin ich neuling, aber einmal ist immer das erste mal.

    Nur sind darin auch seelische symptome enthalten?
    bestimmt täusche ich mich gerade, möchte ich doch keinen tee herstellen, der bei Magenschmerzen hilft (eben körperlich, materiell) sondern gerade dann mittels diesen essenzen den seelischen blockaden auf die sprünge kommen. und vollständig lösen.

    Bach machte das intuitiv und ich weiss nicht, ob er über jeden baum bescheid wusste, wogegen er im körper wirkt und welchem seelischen grund er zugrunde liegt.
     
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hi,

    bedenke aber auch, das du deine Essenzen nicht unbedingt
    vertreiben darfst.

    Bachblüten sind soweit ich weiss auch Apotheken pflichtig...

    Zu dem denke ich schon das Bach sich zuvor eingehend
    mit den Pflanzen auseinandersetzte und dadurch wusste was er tat. ;)

    Liebe Grüße

    Willow
     
  5. nein, die sind nur für mich und eigenbedarf. hatte ich auch nie vor.
    denn es ist doch besser für mich, wenn ich es selbst herstellen kann, was ich brauch und nicht abhängig bin von der Apotheke. :schaukel:
     
  6. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Werbung:
    guckst du hier :

    www.essenzen.net
     
  7. SunGo

    SunGo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Meissen
    Hallo Blumenliebhaber :)

    Zu Beginn ist es Empfehlenswert sich bei einem Spaziergang auf die Fauna zu konzentrieren und ein blumiges Gewächs, welches anspricht(Magie des Augenblickes), nachzuschlagen.
    Man kann als Anfänger ein Blütenbuch mitnehmen-um vor Ort zu erfahren, welche Pflanze es ist-auch ihre Wirkung auf die Gesundheit.
    es ist verblüffend-welche Verwandschaft sich zeigt-zwischen dem Sucher und dem Heiler(Blüte)

    Nur alleine diese Suchübung zu Beginn des Herstellungsverfahrens einer eigenen Essenz, schenkt Vertrauen in die eigene Intuition.
    Ausserdem wird der Geist auf das hier und jetzt trainiert.

    Ich selber berechne immer das Horoskop zum Blütenfund-und kann so die Wirkung auf Mensch und Tier bestens erkennen.
    Herzliche Grüsse
    Susanne :baden:

    SunGo Essenzen
     
  8. Stefanie Rappat

    Stefanie Rappat Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    es gibt eine sehr schöne Seite von einer amerikanischen Homöopathin und Schamanin, die seit Jahren mit selbst hergestellten Essenzen arbeitet. Sie führt mit diesen Essenzen auch Arzneimittelprüfungen durch, wie man sie aus der Homöopathie kennt, und hat deshalb auch eine Fülle von psychischen Symptomen der einzelnen Essenzen gesammelt.

    Du kannst Dir dort sicher Anregungen für Deine eigenen Essenzen holen.

    Die Seiten sind leider komplett auf Englisch.

    Die Homöopathin heißt Eileen Nauman, der Link ist:

    http://medicinegarden.com


    Um zu den Essenzen zu kommen:

    https://ssl.bizhostnet.com/us734827/store/mgstore_fe.html

    Der Link geht auf den Shop, wo sie diese Essenzen auch verkauft. Wenn man sich für eine Blüte (oder einen Stein) interessiert, kann man darauf klicken, und erhält mehrere Informationen zu dieser Blüte.

    Liebe Grüße,

    Stefanie
     
  9. moonlite

    moonlite Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bayer.wald
    Hi umar 21!
    wahrscheinlich hast Du schon alles über Blüten selbstherstellen schon, ich bin nähmlich neu in diesem Forum und habe per "zu-fall" Deine Frage gelesen.
    Lass Dich bloss nicht einschüchtern das irgendwelche Pflanzen giftig sein könnten, bei die wo du vielleicht bedenken hast, kannst Du die Schale einfach neben die Pflanze stellen, ohne eine Blüte überhaupt in das Wasser zu tun. Die Information geht in das Wasser über auch ohne das es im Wasser sein muss...ganz ehrlich!! Ich mache meine Essenzen fast nur noch so.
    Ein tolles Buch ist die "Illustrierte Enzyklopedie der Blütenessenzen"
    Edition Tirta. Herausgeber: Dirk Albrodt.
    Ich wünsche Dir viel Spass und neue Erfahrung bei Deiner und mit deine Blüten-Essenzen, Du wirst merken das Du bestimmt sehr bald ein sehr inniges gefühl zu den verschiedenen Blüten und Bäume ent-wickeln wirst.

    Ich wünsche Dir einen Licht-vollen Abend,
    moonlite
     
  10. RayOfLight

    RayOfLight Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:

    Danke Aragon! Klasse Link!

    Lieben Gruss

    Ray ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen