1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Essenz zum Sonntag, den 14.09.

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Balder, 14. September 2008.

  1. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    Werbung:
    Am Ende des heutigen Tages ist Vollmond. Sonne und Mond stehen so weit auseinander wie es nur Möglich ist. Damit ist der Zyklus der Herstellung beendet. Das Vollmondlicht ist ja ein ganz spezielles Licht, eben durch den Mond gefiltertes Sonnenlicht. Viele Dinge sehen durch dieses gefilterte Licht ganz anders aus, als eben durch das reine Sonnenlicht.

    Ähnlich wie dann später in der dunklen Jahreszeit, ist heute ein guter Tag, um mit anderen Ebenen der Wirklichkeit Kontakt aufzunehmen. Man könnte auch sagen, das wir die Reinigungen der letzten Woche nun nutzen können, um unsere Kanäle nach oben, Richtung Himmelsstern, und nach unten, Richtung Erdstein, wieder neu auszurichten. So fliessen die Energien wie in einem frischgemachten Kanalbett, erst ganz langsam und vorsichtig, dann stark und leuchtend. Die gesamten Körper werden nun von den frischen Energien durchgespült.

    Die Bestrebungen mit den Energien haushalten zu müssen, haben heute ihr vorläufiges Ende gefunden, zumindest im Sichtbaren. Damit ist ein weiterer Zwischenschritt erreicht, das Loszulassen, was den Fortschritt hemmt. Wichtig ist heute aber, das man die Energien im Aussen auch nach Innen lenkt, um weiter das Schattenreich mit eigenem Licht zu füllen.

    Als Räucherung des Tages möchte ich heute folgende Mischung vorschlagen:

    * Augentrost
    * Bernstein
    * Ehrenpreis
    * Macis
    * Mistel
    * Rittersporn
    * Tausendgüldenkraut
    * Thymian
    * Traganth
    * Weihrauch rot
    * Ysop

    Sie hat für mich die Vorzüge, Energien die Richtung zu geben, die ich selbst vorgebe. Wenn ich in dem Bild vom Kanal bleibe, mit einer Hacke durch Einreissen von Wänden, die Energie auf die Felder des eigenen Seins zu lenken, die bisher noch nicht im ausreichenden Masse durch die eigene Aufmerksamkeit beglückt wurden.

    Diese Mischung unterstützt auch im eigenen Prozess der Übernahme der eigenen Verantwortung, ein weiterer wichtiger Schritt zur eigenen Meisterschaft.

    Fröhliches Räuchern!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen