1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Essen beendet

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von micha0897, 25. Mai 2013.

  1. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Werbung:
    Hallo ihr lieben Traumdeuter

    hab mal wieder eine Frage an euch

    in meinem Traum hab ich essen weggepackt und mich von Leuten verabschiedet, ich hab sie umarmt, einer hatte dichtes kurzes, dunkles Haar und eine Frau war auch dabei, mit blonden schulterlangen Haaren, sie trug eine Brille, es waren aber Menschen die ich nicht kannte, ich hatte keinerlei Gefühle bei ihnen. Das Gesicht der Frau ist das einzige an das ich mich wirklich erinnern kann. Bevor der erste wirklich gegangen ist, hat jemand meinen Namen gesagt/gerufen und ich bin wach geworden.

    Hab mal ein bißchen gegoogelt und dabei rausgefunden das ein essen mit mehreren bedeutet das über einen selbst schlecht gesprochen wird, das man Schikanen ausgesetzt wird. Bedeutet mein Traum jetzt das diese Schikanen beendet sind ?
    Und was bedeutet es wenn man seinen eigenen Namen im Traum hört ? ich hab dazu unterschiedliche Aussagen gefunden und bin mir da nicht sicher.

    Lg Micha
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Die Leute, die du verabschieden wolltest, sind Wesensteile von dir. Die Frau verkörpert ein Gefühl
    in dir und die Brille könnte bedeuten, daß dieser Wesensteil von dir wichtig ist, um besser zu 'sehen'
    bzw. daß du dich im Leben besser zurechtfindest.

    Das Rufen deines Namen bevor sie gehen ist wie eine Warnung zu verstehen, daß du sie nicht gehen
    lassen sollst.

    Möglicherweise hast du einen neuen Weg eingeschlagen, etwas neues angefangen, das zwangsläufig
    eine Trennung dieser für dich wichtigen Wesensteile bedeuten würde.

    Den Ruf würde ich in der Art deuten wie: 'Besinne dich.'
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Ach so, das beendete Essen hab ich vergessen.
    Essen im Traum ist Nahrung für Seele und Geist. Tut man im realen Leben nichts mehr für seine
    Seele, für seinen Seelenfrieden, dann ist das gleichbedeutend mit dem Beenden des Traum-Essens.
     
  4. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Werbung:
    ich danke dir für deine Erklärung sidala

    ja, ich hab einen anderen Weg eingeschlagen ob er richtig ist oder nicht,
    weis ich noch nicht,
    aber es geht mir gut auf diesem Weg

    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen