1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

esoterischer humbug...??

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von lizzie1, 3. Mai 2010.

  1. lizzie1

    lizzie1 Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    36
    Ort:
    in den bergen
    Werbung:
    hallo meine lieben
    ich weiss nicht recht, wo ich meine gedanken rein schreiben soll, denke aber bei "esoterik kritisch" ist es nicht am schlechtesten ort.

    es geht um folgendes:

    ich habe in einer komplizierten herzensangelegenheit 3 kartenleger angefragt, 1 channeling machen lassen, eine hellseherin und jemanden der in engelkontakt stehen soll gefragt ob es für mich und meinen hm ein happy end gibt.

    die kartenleger sind bei einer line und die adressen anderen habe ich über bekannte erhalten. bin also davon überzeugt, dass die leute seriös sind und habe im vorfeld auch "geprüft".

    alle sagen mir voraus, dass es eine frage der zeit ist, bis sich mein hm aus seiner schwierigen situation lösen kann. einige weisen aber auch darauf hin, dass es tendenzen sind und jeder seinen freien willen hat.

    jetzt ist es so, dass ich immer mehr ins zweifeln komme, weil sich nichts tut. ich war so voller zuversicht, dass sich alles zum guten wenden würde, dass etwas geschehen würde, dass sich das warten lohnt.

    ich muss dazu sagen, dass ich ein sehr gutes bauchgefühl und ein gewisses gespür habe. nun ist mir das komplett abhanden gekommen. früher war es so, das sich bei anderen menschen spüren konnte, aber bei mir schlecht, jetzt spüre ich überhaupt nichts mehr. ich bin hin und her gerissen und bin den ganzen tag nur noch am hirnen. bauch ist weg - intuition ist weg, vertrauen nach oben ist weg.
    und langsam denke ich das esoterik einfach nur humbug ist.

    was ist mit mir los...???
     
  2. Es ist immer Humbug, was ich verwerfe.....

    Es ist immer Humbug, was du verwirfst.....

    Es ist immer Humbug, was sie verwerfen...

    Es ist immer Humbug......

    Ich befasse mich nicht mit dem, was für mich HUMBUG ist...

    Doch ich bezeichne auch nichts als Humbug, nur weil irgendwer mir einreden will, es sei Humbug....


    ***************

    Und was tust du ?????

    Papagei oder selbst erkennen ????

    :) :) :)

    Gruß Nica
     
  3. lizzie1

    lizzie1 Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    36
    Ort:
    in den bergen
    hallo nica

    papagei? verstehe nicht ganz. habe ich was verpasst?

    ich bin am zweifeln und frage, ob dies normal ist. ob es normal ist, dass einen das bauchgefühl verlässt. ob es normal ist, dass man immer mehr leute anfragt, die alle dasselbe sagen, aber man glaubt es trotzdem nicht (weil man angst vor dem happy end hat - zu schön um wahr zu sein...?!?)
    hat denn von euch nie jemand gezweifelt?
    lg
    liz
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo lizzie1

    Es ist meines Wissens nach in der Tat so, dass definitive Zukunftsvorhersagen im partnerschaftlichen Bereich schwierig bis unmöglich sind. Das hängt einerseits mit dem freien Willen des Wunsch-Partners zusammen, andererseits gestaltet ja auch jeder Mensch sein Leben selbst, ob bewusst oder unbewusst. Von daher sind Kartenaussagen sowieso lediglich Tendenzen "aus heutiger Sicht". Was heute im Kartenblatt erkennbar ist, kann morgen schon wieder ganz anders sein.
    Auch bei Channelings kommt es durchaus vor (vermutlich häufiger als man denkt), dass Durchsagen nicht eintreffen, weil natürlich auch hier der freie Wille des Partners (sprich: Die Entscheidung der Seele, welchen Erfahrungsweg sie gehen möchte) zum Tragen kommt - und dieser ist oberstes Gesetz, da dürfen auch die Engel nicht eingreifen.

    Ich kann und will dir nicht sagen "mach dieses, oder mach jenes", es ist deine freie Entscheidung - entweder zu warten, und zu warten, und zu warten... (diverse Zweifel inklusive), oder du fragst dich ganz bewusst "Was bin ich mir Wert?, Will ich noch länger warten, oder ist jetzt die Schmerzgrenze erreicht?", usw. In dem Fall wäre es sinnvoll, loszulassen. Wobei es auch nicht zum ersten Mal passieren würde, dass *er* dann plötzlich zurückkommt. ;)

    Oh, Zweifel sind menschlich. ;) Es ist normal, dass dich das Bauchgefühl verlässt. Das Verstandes-Ego funkt halt immer dazwischen und hat 1000 Gründe, warum etwas nicht funktionieren kann und wird, usw. Da ist man/frau dann natürlich hin- und hergerissen. Die Entscheidung liegt einzig und allein bei dir, die kann dir niemand abnehmen - weder Karten, noch Engel.

    Ich wünsche dir von Herzen klare Gedanken, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst! :)

    lichtbrücke
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    esoterik meint nicht ,dass du deine verantwortung beim kartenleger abgeben kannst...du bist weiter gefragt.weiterhin will ich gerne zugestehen ,dassdas kartenlegen gut oder weniger gut gemacht ist...wie es eben auch gute und schlechte ärzte gibt.eines hab ich nebenbei ...nicht nur bei ärzten sondern auch bei kfzmeistern gemerkt ...unterschiedlichste ergebnisse werden einem da angeboten ...das ist also nicht nur aufs kartenlegen beschränkt...
    ein guter kartenleger wird dich in deinem bauchgefühl bestärken aber er kann dir deine verantwortung nicht abnehmen und darüber solltest du froh sein.denn wenn er das könnte würde es doch einer art von entmündigung gleichkommen ...doch dein mund zählt ...deine antworten dem leben gegenüber werden von uns allen gebraucht...
     
  6. Werbung:
    Ich hatte immer Zweifel, was die Kirche und den Glauben betraf,
    ich wollte nicht zweifeln, ich wollte glauben, doch ich konnte nicht,
    weil es immer etwas gab, dass mich störte....erst vor 5 Jahren habe
    ich mich auf meinen eigenen Glauben, den ich erkannte, taufen lassen,
    denn es fügte sich das Glück, dass ich keiner Gemeinde unterworfen wurde,
    sondern ich sollte selbst meine Gemeinde finden........
     
  7. Papagei = Annahme was man dir sagt ohne dass du hinterfragst und nachprüfst,
    du nimmst es als gegeben hin ;)
     
  8. lizzie1

    lizzie1 Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    36
    Ort:
    in den bergen
    ok mit diesen antworten kann ich was anfangen. danke.
    ich bin mir dessen durchaus bewusst, dass ich meine verantwortung nicht bei einem kartenleger ablegen kann. aber ich habe durchaus gute inputs bekommen,was mein heutiges leben angelangt.
    dass man in partnerschaftsdingen keine voraussagen machen kann ist mir wohl klar, ist aber auch sehr ernüchternd.
    ich bin einfach noch nicht so weit dass ich sagen kann - schwamm drüber.
    ich kann versuchen loszulassen, aber das gehört wohl zum schwierigsten überhaupt. loslassen im wissen, dass das universum für mich das beste bereithält... hm...
    hat mal jemand ein rezept wie das einem einfach so gelingt...? ;-)
    lg
    liz
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ... du bist auf dem weg zur Erkenntniss, auf dem weg aus dem Sumpf des sinnlosen glaubens an etwas hin zum kritischen Hinterfragen...

    Gratulation :) :)
     
  10. dschinnie

    dschinnie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Jaaaaa!!!

    Humbug, Firlefanz, Tüdelüt, Nonsens, Gedöns ...
    ich mag diese Wörter.:D

    und sie sind manchmal so treffend auf Themen bzw. Fragen in ESOTERIK-Foren, dass wir uns noch abends im Bett darüber totlachen, wie blauäugig und naiv doch einige sind, Tatsachen nicht wahrhaben wollen und Antworten in sonstwas suchen, weil sie keinen Plan und kein Ziel haben.

    (bitte nicht auf Dein Thema münzen, ging mir nur um das Wort "Humbug")

    Wer kein Ziel hat, kommt auch nirgendwo an!

    ganz liebe grüße
    dschinnie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen