1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoterische Zeichen tätowieren lassen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Skynet, 14. Januar 2007.

  1. Skynet

    Skynet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Hab darüber nachgedacht mir ein esoterisches Zeichen tätowieren zu lassen. Unter www.jaa.at hätte ich da schon ein paar Zeichen gefunden, bin mir aber nicht sicher ob das schlau ist. Wollte gern den Rat von "Insidern" wissen.

    Danke für eure Hilfe

    Lg, Roman
     
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Das Problem ist die Entwicklung.
    Das Zeichen ist dann schwer zu entfernen...
    wie wärs mit Henna?

    Willkommen im Club der gagaigen E(g)sos :clown:

    Caya :)
     
  3. Skynet

    Skynet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Oberösterreich
    Das Problem ist die Entwicklung.
    Das Zeichen ist dann schwer zu entfernen...
    wie wärs mit Henna?



    Danke für Deine Antwort aber ich verstehs nicht ganz. Was für eine Entwicklung und warum sollte ich das Zeichen wieder entfernen wollen? Kanns leicht nach hinten losgehen mit diesen Zeichen?

    Mfg, Roman
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    ... ich denke, DEINE entwicklung ist da gemeint,
    ob du dich in 20 jahren noch mit eben diesem zeichen identifizieren kannst ...

    lg die lilaengel
     
  5. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Ja, so meinte ich es.

    Und Roman:) :

    Zeichen gehen nach allen Richtungen los...immer.

    Also auch nach hinten.

    ;)

    Caya
     
  6. Shiny

    Shiny Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Überlege dir da wirklixch was, womit du dich auch noch in 10 Jahren identifizieren kannst! Oder was dein bisheriges Lebven gut trifft, keine ahnung...
     
  7. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    10 Jahre?

    wenn jemand sagen wir mal grad 16 ist,
    dann wär das 26 und noch sehr jung

    ...n Baby quasi ;)...jedenfalls fürn Magier zB.

    Caya
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Hallo

    Und warum bist du dir nicht sicher?
    Liegt es an den Zeichen oder ist es nur allgemein?
    Viele Menschen tragen heute eine Tätowierung und sie stehen dazu ob es ihnen später noch gefällt ist eine andere Seite.
    Zumal es Spezialisten gibt die dieses wieder entfernen können allerdings sehr Kosten aufwendig.

    LG Tigermaus
     
  9. gutemine

    gutemine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    1.732
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    vor ca. 12 jahren gab es den schmäh eines kosmetischen tatoos. das geht nach ein paar jahren weg.super, dachte ich!
    ich fand kein passendes ornament/zeichen für mich und da ich sehr auf comics stehe und was einzigartiges wollte, habe ich mir einen kleinen paulchen panter auf die schulter (schulterblatt) tätowieren lassen. nun gut. nach ein paar jahren war das rosa weg, aber nicht die schwarzen umrisse. das war genau das was ich nicht wollte.

    ich fand dann ein - ich sag mal- geschnörksel/ornament welches mir gefiel. ich ließ es genau über dem paulchen tätowieren und bin nun total glücklich damit.

    wichtig ist: lass es dir dorthin machen, wo man es nicht immer sehen kann! ich hab die stelle so gewählt, dass wenn ich ein ärmelloses shirt trage, es nicht sichtbar ist. was ist, wenn ich mit 50 nicht mehr dazu stehe? dann kann ich es problemlos verdecken.
    so hart es klingt,aber nicht jeder arbeitgeber ist davon begeistert, wenn am hals oder am arm ein tatoo hervorragt. auch dies sollte bedacht werden!

    geht es dir ums tätowieren selbst oder nur um die form des tatoos?

    gutemine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen