1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoteriker

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Todoroff, 31. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Todoroff

    Todoroff Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bad Dürrheim, höchst gelegenes Solebad Europas
    Werbung:
    Ich betrachte meine bisherigen Erfahrungen mit Esoterikern, insbesondere in diesem Forum als hinreichend, um folgendes feststellen zu können:
    1.
    Esoteriker beantworten GRUNDSÄTZLICH kein Fragen.
    2.
    Esoteriker benutzen ein sinnfreies, nicht erklärbares Vokabular, wie
    Bewußtsein, -sentwicklung, höheres Bewußtsein, Bewußtseinsstufen und ähnlicher Schwachsinn, Erleuchtung
    Aus den ersten beiden Punkten folgt
    3.
    Esoteriker sind Traumtänzer. Sie bauen sich Luftschlösser, in welche sie aus der Realität fliehen und kommunizieren mit ihrer eigenen abartigen Phantasie, woraus folgt
    4.
    Esoteriker sind krank. Sie verweigern die Wahrheit und sind in diesem Forum nur an dummem Rumgelaber interessiert, Waschweibergeschwätz, also an Zeit totschlagen, also sind sie arme Irre,
    weshalb gilt:
    Esoterik ist was für Weiber, Weicheier, Träumer, Pubertierende und wohl auch für alle Unzüchtigen (Sodomie, Inzucht und Homosexualtiät).

    Das Kriterium der Wahrheit ist Widerspruchsfreiheit, was logisches Denkvermögen voraussetzt, was Esoterikern völlig abgeht. Wer nicht logisch denkt, der denkt gar nicht.

    Hesekiel 37,13
    Wenn Ich eure Gräber öffne und euch, Mein Volk, aus euren Gräbern heraufhole, dann werdet ihr erkennen, daß Ich der Herr bin.
     
  2. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Du auch nicht.
    Du auch.
    Du auch.
    Du auch.

    Dir auch.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    was hält dich hier?
    der frage ist jetzt wohl nur zu folgerichtig...
    richte nicht du mein traumtänzer...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    du bist einfach zu intelligent für mich normalsterblichen ,,,andereseits machst dich mit titeln und autorentum wichtig ...brauchste das noch ...solten deine worte nicht auch so überzeugen können?
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wozu sind generalisierungen wichtig? für statistik ...hier ist schon ein graben ,der sich auftut ...jeder mensch ist für sich einzigartig und nur aus sich selbst heraus zu verstehen ...nummern gibt es schon genug ...hier gehts um die seele nicht um zahlen...um die primzahlen ...um das individuum...
     
  6. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Erinnert mich spontan an "Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst"

    Unser netter Herr Todoroff verschreibt sich auf alle möglichen Gebote und Zitate, doch das lebendige Leben scheint er nicht zu kennen, denn sonst wüßte er, daß Esoterik eine "Erfahrungslehre" ist, die vor allem auf Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung und daraus resultierende Weisheit und echtem Wissen basiert.

    Dafür brauch ich kein einziges "entliehenes" Zitat, denn ich erfahre in mir den Urquell allen Seins ...
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Das stimmt nicht. :nono:

    Im übrigen beantwortet ein Esoteriker kaum esoterische Fragen, weil erstens 99 % der vermeindlichen Esoteriker Scharlatane und Traumtänzer sind und zweitens sich auf das Buchwissen (was keine Esoterik sondern Exoterik ist) berufen.

    Selbst die Abteilung der Kartenleger, Pendler oder Rutenschwinger ist überwiegend wertlos, weil sie im täglichen Leben lügen, so wie alle gemeinen Menschen. :tomate:
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    na da hauste aber einen vom stapel:lachen:
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    da ist ne behauptung aus der geht hervor ,dass du imgrunde ein ********* und hohlkopf bist ...ein fall für die hölle halt:D
    so eigentlich ist das so dargestellt ,dass man nur noch mit dem kopf schütteln kann uns sich fragt ...auf welcher zeitreise ist denn der steckenblieben ...im mittelalter ...meine güte ...wissenschaftler und sagt son zeugs ...da passt was nicht...also man will ja schon auch ein wenig als mensch gesehen werden ...auch und gerade im umgang ...das sollte doch einem gottesfürchtigen ne kleinigkeit sein ...all das hat mich dazu bewogen ein grossen bogen um soviel spirituelle gewalt zu tun ...
    gott ...den namen kann man eben auch missbrauchen...und wie ich schon sagte ...an den früchten erkennt man den menschen ...
    es ist also kein zufall ,dass die aussagen so erfolgt sind wie sie erfolgt sind ...gott ist dem sinne ein spiegel des menschen ,der seinen namen gebraucht oder auch missbraucht...
    das wort gottes ist die eine sache ...da kann man schreiben wie blöde ...gott bleibt eine erfahrung des einzelnen ...und weisst auf eine spirituelle energie hin ,die jeder erfahren kann ...wozu einen toten gott ...der ist doch schon beerdigt ...will doch keine leichenschändung begehen .-.--er ruhe in frieden ...aber der lebendige gott ...ja der interessiert mich sehr ...sein reich ist in mir und in jedem menschen...und er ist friedlich und kein grobian ...
    p.s.die behauptung geht vom toderoff aus ...und bei mir hat das die entsprechende reaktion ausgelöst ...die ich im erstem satz ansprach ...bitte nicht missverstehen..
     
  10. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Hey! Schick den ja nicht zu mir! Sonst muss ich mir nen andern Platz suchen wo ich die Ewigkeit verbringen kann.
    Dabei hab ich da extra so schön vorgeheizt. :D
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen