1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoteriker/in in wien gesucht

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von XXXMARALXXX, 27. September 2007.

  1. XXXMARALXXX

    XXXMARALXXX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hi ihr Lieben,

    hab mich lange nicht getraut reinzuschreiben aber ich tus mal,

    es hat ziemlich lange gedauert das ich akzeptieren konnte das ich etwas anders bin habe es meistens verdrängt.

    zb gibt es da folgendes ich kann mich erinnern das als ich noch sehr klein war wir auf besuch waren mit meiner mutter ich war ca.4 od 5 ( ich vermute es weil ich den sinn und die bedeutung der gespräche auffassen konnte) wir hatten ein baby bei uns mit der sich meine mutter die ganze zeit beschäftigte wenn sie es nicht tat spielte ich mit ihr. irgendwann sprach ich meine mutter drauf an und fragte sie wer denn dieses baby damals war und wo es jetzt ist. Meine mutter sah mich entsetzt an und fragte mich nach details was ich noch wüste meine das ich das nicht wissen kann sie erklärte mir das ich das baby war und hatte mir verboten in gesselschaft darüber zu reden voran ich mich auch gehalten habe. Wer war die kleine ich kann es doch nicht gewesen sein wenn ich schon auf der welt war die seele spaltet sich ja nicht und wenn ich es nicht war wieso habe ich so empfunden und erinnere mich das ich in der wohnung rum gegangen bin und alles mit gehört habe.

    im jahr 1997 begann das ganze von vorne ich hatte jede nacht träume die nicht mehr aufhörten ich war damals bei einem netten esoteriker ( durch empfehlung seiner einer freundin den esoteriker kannte ich nicht gut er nahm auch kein geld dafür) der mir einige dinge erzählt hat er hat mir gesagt ich hätte eine gabe ich solle meiner bestimmung folgen den sie werde mich einholen egal wann ich hatte starke kopfschmerzen also sagte er schliesse deine augen hielt seine hände über meinen kopf und ich war wie neu geboren er war sehr müde danach und meinte ich solle noch mal kommen als ich nach ein paar tagen meine freundin die den esoteriker besser kannte gebeten habe termin zu vereinbaren habe ich erfahren das er meiner freundin erzählt habe das er an diesem tag kein auge zu drücken konnte ich einen anderen esoteriker finden soll der mehr erfahrung hat und er mich nicht mehr empfangen kann das einzige was er mir ausrichten kann sei ich solle mich für das gute oder böse entscheiden ich hatte dann weiterhin meine träume und denke das ich durch mein unwillen meinen geistigen führer verärgert habe denn ich träume nichts mehr von ihm und habe das gefühl das alles in meinem leben schief läuft weil ich meiner bestimmung nicht nachgehe wie der esoteriker es mir gesagt hat und jetzt habe ich meinen ganzen mut zusammen genommen und möchte fragen ob ihr mir jemanden seriösen empehlen könnt.

    mann ist das lang geworden hähä :escape:
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Sensitivität und Empathie verschoben***

    LG Ninja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen