1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoterik und Abmahnungen

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von koldun, 15. Januar 2013.

  1. koldun

    koldun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Ort:
    NRW, Deutschland
    Werbung:
    Da ich hauptberuflich etwas ganz anders mache (und was, sage ich hier lieber nicht), bekomme ich fast tagtäglich mit, wie "Esoteriker", vor allem aber die im Bereich "PRF-PZF" tätigen, sich gegenseitig, und vor allem unzufriedene Kunden abmahnen, und überhaupt, schneller mit "harten Bandagen" und rechtlichen Drohungen rankommen, als JEDE andere Branche (Vielleicht noch mit Aussnahme von einigen Direkt-Vertriebs-Callcentern).
    Warum ist das wohl so?
    Wer einer PRF-PZF wirklich mächtig ist, hat doch andere Möglichkeiten, als zum Anwalt zu rennen, oder etwa nicht?)
     
  2. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    es gibt keinen weizen ohne spreu
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    A) Kann dir das egal sein, was andere tun
    B) Schleichwerbung ist laut Forenregeln VERBOTEN - nicht gelesen?

    Es reicht, wenn du deine "Schwarze Liebesmagie" unter "Angebote" bewirbst.

    LP
     
  4. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    trau schau wem
     
  5. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    ok.wenn das hier so lese,trotz forumregeln habe mal ne ganz blöde frage ..
    lichtpriester..was ist und wo fängt schleichwerbung unter den user/in an..
    es gibt doch user die verstehen sich irgentwie ...plötzlich kriegste pn ua.und man tauscht sich aus also..direkt kontakt email...zbsp.da haste ja schon alles ..wäre das schon ne abmahnung..oder wie wäre das zu verstehen...
    also mache ja was anderes aber habe null problem damit...aber nun haste plötzlich kontakt zum user was weiss ich der esomensch ist....frage stellt sich um hier niemanden plötzlich ne abmahnung an watschel hängen..
    danke für ne antwort...

    lbg.jupi
     
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Ob mit oder ohne "schleich"... Werbung in Diskussionsforen ist verboten. Wo das für den einzelnen anfängt oder auch nicht, liegt jeweils im Ermessen. Nachdem parallel unter Angebote explizit Schwarze Liebesmagie angeboten wird, ist das hier für mich Schleichwerbung. Vielleicht siehst du es anders, auch kein Problem.

    Im übrigen ist das von meiner Seite her lediglich ein Hinweis, die Entscheidung, ob oder ob nicht, liegt nicht bei mir. :rolleyes:

    Ausserdem gibt es ja für "normale" Diskussionen auch das Magieforum, wo über PRF und PZF diskutiert wird. Das passiert i.d.R. nicht hier unter "Beruf".

    LP
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2013
  7. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    danke lichtpriester..wie konnte nur vergessen..aber so war die frage nicht gestellt..magie ist doch auch etwas von esotherik...oder ?und lichtpriester du selbst bittest doch auch kostenpflichtige seminare hier an..wie paar andere user..weißt ich möchte nur wissen..ob user/in ihre fähigkeiten taraot,horoskope,hellseherei..usw.vermitteln dürfen oder nicht...sorry woher sollen user/in wissen ob die/der den beruf als esotheriker hat oder nicht..und plötztlich bekommen unbescholttene user/in dicke rechnungen nur weil se daten ausgetauscht haben..bzw.im forum diskutieren...einschließlich abmahnungen..das wir uns riichtig verstehen lichtpriester..frage nur allgemein und habe keine persönlichen kontakte hier zu usern ,noch komme aus der branche ...und schwarze schafe gibt`s immer..die bissel als trittbrettfahrer fungieren..,denke mal war sehr interessant der beitrag..so im allgemeinen..

    danke und alles gute
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    @jupi:

    Das steht doch alles in den Forenregeln bzw. guck mal beim Forum "Angebote" auf den Text.
    Btw...Es gibt den Beruf Esoteriker nicht.

    Ich hab's dir eh schon geschrieben, es war ein Hinweis, irgendwelche Rechnungen/Abmahnungen (???) liegen weder in meinem Interesse noch in meinem Ermächtnis.

    Ich frage mich gerade, worauf du tatsächlich hinaus willst. Dieses "nur so allgemein", und "dass wir uns richtig verstehen" nehme ich dir nicht ab. Du bist bei weitem nicht so naiv, wie du dich hier gibst. Und ein "hintenrum" - mit Verlaub, das mag ich nicht. (Sorry, falls ich mit dieser Annahme daneben liege, aber so kommt dein Text bei mir an.) ;)

    *wink

    LP
     
  9. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    aha danke lichtpriester sorry nahm immer an das esotheriker eine berufsbezeichnung ist im allgemeinen und die widerum prüfungen usw.unterliegen..aber danke lichtpriester hab`s kapiert...bin schon weg..:).

    lbg.jupi
     
  10. Babylon

    Babylon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.570
    Werbung:
    Die "Berufe" in der Esoterik sind wenn überhaupt, als freie Gewerbe unter dem Überbegriff "Energetiker" angemeldet, darunter fällt von Ayurveda bis Engelsarbeiter alles und wenn das nicht passt, dann wird halt ein anderes freies Gewerbe erfunden wie "Energieüberträger" für zB Reiki. Für all diese "Berufe" braucht man keine Ausbildung, gibt es keine anerkannten Ausbildungen, die Leute gehen einfach aufs Amt und sagen zB sie sind "Tierenergetiker", kriegen einen Stempel und laufen dann in der Welt herum und erzählen denn Leuten irgendetwas, was sie angeblich bei irgendwem gelernt haben, in "Ausbildungen" die sie garnicht gebraucht hätten, um sich so nennen zu dürfen. Das kann jeder. Reikimeister 150Grades, kein Problem, ein Spaziergang zum Amt, freies Gewerbe anmelden und ab geht die Post. So läuft das. LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen