1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Esoterik, eine neue Religion?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von vides, 2. Juni 2010.

  1. vides

    vides Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    182
    Werbung:
    - Ist Esoterik eine "neue" religiöse Richtung?
    - Wie lässt sich Esoterik mit religiösem Glauben vereinbaren. Viele interessieren sich für esoterische Themen, bleiben aber z.B. katholisch.
    - Ist Esoterik ein Widerspruch zur Religion? Wenn "nein", warum nicht? Wenn "ja", warum?
    - Ist Esoterik eine Religion oder lässt es sich mit Religion vergleichen?
    - Hat Esoterik religiöse Züge?
    - Birgt die Esoterik Gefahren in sich? Wenn "ja", welche? Worauf sollte geachtet werden?
     
  2. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    -nicht unbedingt eine religiöse Richtung, aber doch ziemlich menschenverblödend
    -am besten man lässt beides hinter sich- beginnend mit den dummen,abartigen katholischen Glauben
    Beides ist eine Lüge und wenn Lügen sich widersprechen macht das überhaupt nichts. Religion ist jedoch die gefährlichere Lüge
    Es ist eine Art neue Religion, aber eher harmlos (meistens), dennoch führt es die Menschen nirgendwo hin und pflanzt nur neue Dummheiten in die Köpfe der Menschen
    dazu müsste man "religiös" mal definieren. Die Esoterik würde nur Sinn haben, wenn man damit von jeder Religion befreit wird. So ersetzt sie aber den Religionswahn mit Engel,Geister und Dämonen:D
    Die Gefahr, die ich sehe, ist die, daß Menschen die suchen, nur auf Irrwegen geführt werden. Denn sie suchen, wo es nichts zu finden gibt.
    Worauf man achten sollte, ist nicht jeden Esomist zu glauben und nur Sparten der Esoterik zu akzeptieren, die nach Innen führen, helfen ,heilen. Aber da gibts weniger als 2% vom ganzen Eso-Sektor
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    einfach mal Googeln was Esoterik bedeudet, und was Religion, dann erspart man sich solche Vergleiche vielleicht.
    Esoterik selbst ist nichts als eine Bezeichnung, ihr verurteilt somit nur eure eigenen Vorurteile, Religionen kann man hinter sich lassen, aber dass beeinhaltet auch sie nicht mehr zu verteufeln, den sonst ist man genau bei ihnen.
     
  4. blue

    blue Guest

    Aha! Du bist also hier , um mit verblödeten Menschen zu kommunizieren, gell?

    Welchen Glauben würdest Du denn nicht als dumm und abartig betitulieren?

    bitte genauer diffinieren - welche Aussagen sind es genau - oder gibt es nur Lügen?

    Du scheinst ja dann doch wesentlich intelligenter zu sein. Woran glaubst Du?

    weshalb sinnierst Du über den Sinn der Esoterik, wenn sie sowieso lediglich eine einzige Lüge ist - genauso, wie die Religionen?
    Im übrigen sind die "Gläubigen in Deinen Augen doch sowieso dumm - dann ist es doch egal.

    Aha - wo darf man denn Deiner Meinung nach suchen - ohne auf Irrwege zu geraten?

    Nun widersprichst Du Dich aber gewaltig, denn weiter oben sprachst Du noch davon, daß alles (!) Lüge ist.
    Und wie kommst Du darauf, daß dumme Menschen in der Lage sind, auf irgendetwas zu achten ?

    Falls Du meinst - ich fühle mich persönlich angegriffen, da ich so reagiere, wie ich es grad getan habe, muß ich Dich enttäuschen....

    ich bin weder katholisch, noch in irgendeiner anderen Form religiös - noch bin ich Esoteriker.

    blue
     
  5. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    hi blue,

    also persönlich hab ich dich nicht angesprochen.;)
    Was ich mit verblöden meine sind dieses ganze Engelszeugs,Ufos, Wahrsager usw.
    Das hilft niemanden und ist nur Scharlatanerie.
    Die Menschen glauben an alles mögliche. Ich frag mich nur wozu? Bisher hat der Glaube nichts gebracht, ausser Kriege...
    Glauben heisst eben nichts wissen. Die ganz dummen glauben sogar an den Papst...
    Ich sinniere ja gar nicht über den Sinn der Esoterik- eher über den Un-sinn. Religionen sind der dümmste Glaube,den es überhaupt gibt. Dadurch sind schon Millionen getötet worden und Religion hat den Menschen nur versaut! Die Grenze zum Wahnsinn ist schon längst überschritten worden mit diesem ganzen Mist.
    Ja, die Gläubigen sind in meinen Augen dumm, denn warum gehen sie nach wie vor und hören einem Papst zu? Warum ist nicht schon jeder aus der Kirche ausgetreten, wo man sogar offziell schon weiss, daß es Verbrecher sind? Sowas ist in meinen Augen eben dumm!
    in DIR ! und an DICH glauben. mehr ist nicht notwendig

    Die Religionen müssen aus unserem Denken verschwinden. Jeglicher Glaube muss verschwinden! Dann erst kann man mal Mensch werden und sein Sklavendasein von Religionen und Politik hinter sich zu lassen.

    Aber das sind nur theoretische Möglichkeiten, denn in der Praxis sehe ich für den Menschen keine Zukunft mehr. Ich geb der Menschheit keine 100 Jahre mehr...
     
  6. blue

    blue Guest

    Werbung:
    das weiß ich :D - trotzdem habe ich geantwortet.

    - also ganz pauschal - ohne mal richtig hinzusehen?
    Da steckst Du aber tief im (Vor)-urteil drin.

    Du urteilst schon wieder -
    ...und wie kommst Du da drauf, daß Du nicht der gleichen Dummheit verfallen bist - wie alle anderen - vielleicht in einem anderen Bereich?
    Wie kommst Du da drauf, daß Du den ganz großen Durchblick hast?
    Das z.B. kann ich mir nur deshalb sehr schwer vorstellen, weil Du sehr pauschal ziemlich am Herumpöbeln bist - anstatt mit tatsächlichen Argumenten zu kommen.


    ...der von Dir ja nicht tatsächlich belegt wird , sondern an den Du einfach nur glaubst...;):D - genau, wie die von Dir abgestempelten Dummen - an ihre Sache glauben.
    Wenn Religion etwas nicht ist, dann ist es Dumm!
    Vielleicht ist es nicht die Wahrheit , vielleicht tun sie der Menschheit auch nicht in jedem Fall gut - oder schaden ihr sogar.....
    - aber dumm ist Religion nicht, denn sie erfüllt einen ganz bestimmten Zweck und setzt ihn mit Bravour durch.
    Daher ist Religion sogar sehr intelligent und kann Massen in den Bann ziehen - so etwas ist doch nicht dumm - oder? ;):D

    Religion hat keine Menschen getötet - nur das Ausüben der Macht von bestimmten Menschen, die intelligenterweise in der Lage sind/waren Religion dazu zu benutzen, Menschen zu unterdrücken. Das macht Politik auch - das ist die selbe Taktik.

    was heißt für Dich "versaut"?
    Du scheinst ja eine genaue Vorstellung zu haben, wie Menschen funktionieren sollten -
    - da unterscheidest Du Dich demnach nicht besonders von Kirchenoberhäuptern oder Politikern.

    Wo ist denn Deiner Meinung nach die "Grenze zum Wahnsinn"?


    Weshalb lebst Du unter so viel Dummen?
    Weshalb ziehst Du nicht die Konsequenzen aus Deiner Einstellung und lebst autonom irgendwo fernab von der Zivilisation - so ganz nach Deinen Vorstellungen...................... - und züchtest eine Menschenrasse - so ganz nach Deinem Glauben, wie sie sein sollte - schließlich hast Du ja eine genaue Vorstellung davon........:zauberer1
    Ich behaupte mal, daß Du das auf jeden Fall nicht tust - sonst würdest Du nicht fast die gesamte Menschheit für dumm halten.

    Siehst Du....
    Du glaubst auch etwas - nämlich, daß die Menschheit nicht in der Lage ist, zu überleben.
    Dabei glaubst Du anscheinend nicht besonders an Dich selbst, denn sonst würdest Du nicht so verbittert klingen.....

    Aber vielleicht bin ich auch nur zu dumm, Dich zu verstehen.;):D

    blue
     
  7. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Ich hab nicht behauptet, daß ich den grossen Durchblick habe, aber manche Dinge sind so offensichtlich, da reicht der Durchblick eines Volksschülers.
    Welche Argumente willst du denn noch? Bringt mal Argumente, wie Engel, Geister, Wahrsager euer Leben verändert haben!
    Nein,es gibt eben Dinge die mit Glauben nichts mehr zu tun haben. Es ist ja bewiesen, daß die ganzen Propheten alle nicht recht hatten. Es ist offensichtlich, daß Engel nur für die existieren, die daran glauben.
    Ich hab mich mit diesen Schwachsinn ja auch mal beschäftigt...
    Am meisten leid tut mir der Erzengel Michael, der muss immer herhalten...:D
    da liegst du ja völlig daneben ! Was hat Religion der Menschheit gebracht? Ausser Kriege und ein verseuchtes Gehirn? Ausser Unterdrückung und Versklavung? Nenn mir ein Beispiel!
    aja, der Zweck ist dann wohl Kindesmisshandlung, Krieg, Mord und Verstümmelungen? Na Mahlzeit...
    ah, gut du meinst das eh ironisch;)
    ja klar, aber darum bin ich ja der Meinung, daß Menschen die immer noch an irgendeine Religion glauben, dumm sind! Seit Anbeginn der Menschheit hat Religion nur Kriege hervorgebracht,Raub und Mord. Und trotzdem wachen die Menschen nicht auf ! Trotz der fast tagtäglichen Nachrichten von Pädophelie seitens der katholischen Kirche, gibts immer noch Anhänger ! Unglaublich! Es sei denn, die sind selbst so veranlagt...

    mit versaut meine ich, daß einem schon in der ersten Klasse Sünden eingeredet wurden und Predigten von Himmel und Hölle,und sogar Sex ist ja was schlechtes. Einerseits stimmts ja, denn hätten die Eltern von dieser Sippe keinen Sex gehabt, dann wären der Welt viele Verbrecher erspart geblieben :D
    Das einreden von Schuldgefühlen, das anlasten von Sünden hat die Menschen eben versaut und abhängig gemacht.Um wieviel freier wären manche, wenn sie diesen Mist nicht in ihren Gedanken hätten?
    Es geht mir nicht darum, wie Menschen funltionieren sollten, sondern wie sie tatsächlich- ohne diese Verblödung funktionieren würden !
    Bekommst du nix mit, was rund um dich passiert? Da merkt man deutlich, daß die Grenze überschritten wurde.
    Die Grenze zum Wahnsinn ist für mich , wenn man nichts anderes mehr liest als Mord, Krieg ,Versklavung, Ausbeutung,Unterdrückung Glaubensmorde/kriege...
    Und zwar von beiden Polen: die ,die ausbeuten und die, die sich das gefallen lassen;die,die sich als Gottesvermittler aufspielen und die, die das noch glauben. Beide sind wahnsinnig !
    der Wahnsinn würde aber trotzdem weitergehen...Ich hab leider dazu nicht die Möglichkeit fernab von Zivilisation zu leben und schon gar nicht eine Menschenrasse zu züchten. Da hast du auch was falsche verstanden. Für mich wäre das gar keine Lösungsmöglichkeit und ich will keine Menschenrasse züchten (wie das schon klingt), nach meinen Vorstellungen.
    Es würde schon reichen, daß manche hier aufmerksamer werden würden und nicht immer die gleichen Fehler machen. Das betrifft uns alle, wir haben es zugelassen ,daß man uns versklavt hat. Aber das müsste sich radikal ändern und das können nur wir selbst. Keine Engel, Wahrsager oder sonstiger Blödsinn !
    doch, genau deswegen...
    Das erfordert gar nicht so viel Glauben, sondern nur etwas Aufmerksamkeit. Dies zeigt sich ja bereits in allen Bereichen.
    Und: ich bin gar nicht so verbittert, aber ich übertreibe manchmal absichtlich etwas ;)
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    sehr viele fragen!

    nun esoterik sind wir die erde!

    lg
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    kennst nicht den spruch ...zuerst war da die esoterik...dann kam der teufel und machte eine religion draus?
    umgekehrt wird also ein schuh draus
    zuerst war die innere erfahrung ...die dann in heiligen schriften gesammelt wurde und zu einer religion gegossen wurde
     
  10. blue

    blue Guest

    Werbung:
    Naja - da gab es schon ein paar Wahrsager, die vieles vorausgesagt haben - wenn ich so an Nostradamus denke z.B.
    Geister und Engel sind Auslegungssache. Nein ich denke auch nicht, daß die eigens dafür da sind, um uns zu helfen oder zu ärgern - doch bin ich sicher, daß es da sehr viel mehr gibt , als das, was wir mit unseren 5 Sinnen erkennen können - daran glaube ich nicht nur - das haben selbst die Wissenschaftler schon zugegeben.

    Nein, daß ist es nicht - sogar ganz im Gegenteil
    O.k. - alle hatten zum Glück nicht recht.

    Ich denke vielmehr, daß es tatsächlich unterschiedliche Energiewesen gibt - wir sind übrigens ebenfalls welche , denn alles besteht aus Energie - und wenn noch Bewußtsein dazukommt, dann entsteht daraus eine Realität.

    Engel verstehe ich eigentlich nur so, daß es eine sehr liebevolle Energie ist (allso daß, was wir allgemein als liebevoll empfinden)- was auch immer die zu bedeuten hat und wie wichtig oder unwichtig sie für uns auch sein mag - das bleibt wirklich dahin gestellt.


    ich finde diese Betitelierung wirklich zu scharf.
    Es gibt sehr viele hochintelligente Menschen, die nocht nur gläubig, sondern auch Religiös sind. Oft hat das etwas mit Tradition zu tun.
    Und eines sollte man auch beachten:
    Glaube versetzt oftmals Berge......;)

    Ja, das ist wirklich ein Problem - das stimmt. Doch Regierungen schaffen das auch mit Leichtigkeit.
    Es ist nicht einfach Verblödung, sondern Einstellung (vielleicht die des Herdentriebs, der Anpassung, des Nicht gegen den Strom schwimmen wollens, der Angst ect. ect.....
    Wir können uns alle nicht ganz davon frei sprechen .


    Natürlich bekomme ich alles mit - aber ich beurteile es nicht (gut - meistens nicht mehr - ganz bin auch ich noch nicht davon frei......:D)
    Ich fühle mich nicht genötigt, die Welt retten zu wollen.

    diese Möglichkeit hat jeder - sie ist nur sehr unbequem - so, wie jede Veränderung.

    o.k. - da habe ich absichtlich übertrieben , um Dir zu zeigen, in welche Richtung die Einstellung gehen kann, wenn man seine Mitmenschen für total verblödet hält.

    das beruhigt mich jetzt aber wirklich
    Na schön - ich hab ja auch ganz schön auf die K... gehauen......:D

    blue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen