1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

esoterik = das kunsthandwerk des teufels ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Hamied, 17. März 2009.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    hallo :)

    ich hatte heute ein gespräch was mich noch immer bewegt, darum möchte ich es nun mal öffentlich zur thematik stellen und eure ansichten hören.

    nun ich für mich habe seit ich denken kann einen sehr eigenen glauben und fühl(t)e mich nie einer religion zugehörig.
    darin sah ich immer widersprüche und ich wollte mich und meinen glauben nicht in ein schema pressen lassen, da mir der panentheistische glaube sehr nahe kommt.
    gott ist für mich ein ganzes, das (uns) alle/s umfasst.
    er ist über-all innewohnend.
    ob das so ist oder nicht sei dahin gestellt, kann man ja nie allgemein gültig sondern lediglich für sich selbst sagen.

    ich sehe in astrologie, kartenlegen, wahrsagen und enegetischen dingen wie (reiki etc) oder der homöopathie und anderweitiger naturheildkundlichen dingen keinen "schwarzen" einfluss.
    egal ob nun hahnemann freimaurer war mit samt dem steiner oder nicht.

    das es sowohl positive als auch dunkle mächte/kräfte gibt, habe ich auch erfahren.
    aber auch hier : alles ist für mich dennoch EINS und im endeffekt durchdringt mich das woran ich glaube und was für mich real ist.

    ich für mich selbst sehe jedenfall nicht dass, wenn ich durch reiki jemanden heile schlechtes oder bisweilen satanistische dinge tue.
    so hat sich meine gesprächspartnerin jedoch geäussert.
    sie wüsste dass sich die mächte als gut ausgeben und irgendwann zuschlagen.
    und ich solle mich zu gott bekennen und das lassen.
    sie war schon richtig besorgt.
    auch mit der homöopathie sei es ganz arg, hahnemann sei ein okkultist gewesen und das zeug würde den geist von gott abbringen, also vom wirklichen glauben an gott usw.
    im grunde müsste ich demnach sarkastisch gesagt schon hörner haben die mir aus der stirn ragen, bei all dem was mich interessiert und was ich praktiziere.
    ich für mich sehe und finde daran nichts schlechtes und all das hat mich auch gott näher gebracht.
    meinen glauben gestärkt und ich habe menschen geholfen.

    weiß gott weshalb mich beschäftigt dieses gespräch nun schon den ganzen tag.

    was denkt ihr über die esoterische seite und über die homöopathie (bzw hahnemann), also esoterik im gesunden maße nicht übertrieben??
    ist sie einfach nur recht missionarisch drauf, bigottisch oder ist an der ansicht teils was dran?


    liebe grüße
    hamied :umarmen:
     
  2. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Hamied,

    in meiner Familie tummeln sich PastorInnen, Gemeindevorsteher und griechisch-orthodoxe Christen. Wenn Du denkst, dass Deine Freundin mit Sendungsbewußtsein gesegnet ist, dann besuch uns mal Ostern...
    Ob da was dran ist oder nicht, kann ich Dir vermutlich erst nach meinem Ableben mitteilen, ich für mein Teil riskiere es einfach.:D

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    huhu syndra,

    oh das scheint mir auch ein genialer mix zu sein ;)
    ich kenne sie noch nicht allzu lange.
    eigentlich finde ich sie sehr sympathisch und mag sie auch, aber dieses ewige missionieren und zu denken man wisse den einzig wahren weg geht mir auf den keks.
    ich solle das aufhören und mich zu gott bekennen, dinge bis in die letzte ahnenreihe auflösen (auch flüche) und mich ihm widmen.
    nur weil ich einen reikikurs besucht habe scheint sie die panik zu kriegen.
    ich meine ich akzeptiere ihren glauben und finde es ja in ordnung, wenn sie so glücklich ist und leben will.
    aber bekehren lassen will und brauch ich mich nicht.
    heute war es mir zu blöd was zu sagen, fand es auch recht interessant was sie alles damit assoziierte.lach.

    lg
    hamied:umarmen:
     
  4. Lass Dich nicht verrückt machen, hamied :umarmen:

    Folge deiner Intuition, dein Bauch weiß schon, was für dich gut ist.

    Jeder soll nach seiner Fasson selig werden....mir sind auf jeden Fall alle Menschen, die irgendwie fanatisch oder missionarisch unterwegs sind, suspekt und ich mache einen großen Bogen um sie :rolleyes:
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    huhu :umarmen:

    ja, ne ich dachte auch ich sei im falschen film.
    bei allem was sie sagte fragte ich mich wer nun eigentlich von etwas verfolgt wird *lach*.
    geht mir auch so, wäre sie sonst nicht so sympathisch wäre die sache für mich geschwätzt, aber an sich ist sie eine sehr liebenswürdige person.

    liebe grüße
    hamied:umarmen:
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    letztlich gibt es nur eine kraft ...hier auf erden spaltet sie sich ...und macht auch vor gott und teufel nicht halt ...da werden es gegensätze....aber es wirkt die eine kraft...paradox...:)
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ein einziges paradoxon oh ja :D

    habe mal ne interessante seite gefunden in der ein christ sämtliche dinge aus der biblischen/christlichen sicht schildert.
    hehe.
    reiki, yoga, homöopathie alles vertreten.:tomate:
    http://www.horst-koch.de/joomla_new/content/view/155/161/
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Sind für Deine Gesprächspartnerin denn auch Ärzte Menschen, die satanistische Dinge tun?
     
  9. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    dasselbe habe ich mich in dem zug auch gefragt.
    ich habe eigentlich kaum etwas dazu gesagt, nur gespannt zugehört welche geschichten und sorgen sie hat.
    beim nächsten mal werde ich sie mal drauf ansprechen, mal sehen ob sie jene genauso verteufelt.
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Was ist satanischer? Jemand der andere als satanisch einstuft weil dieser dessen Überzeugung nicht teilt, oder jemand der nach Möglichkeiten sucht anderen zu helfen, eben auch auf Wegen die nicht von den großen Religionen proklamiert werden?

    Hamied, die monotheistischen Religionen beanspruchen - jede für sich - das Recht auf Gott und Wahrheit. Sie alleine verfügen über den Schlüssel zu Gott, erzählen uns das Gott pure Liebe ist, allerdings fügen sie meist im nachfolgenden Satz hinzu das er jene bestraft die nicht glauben wollen oder erledigen es gleich selbst indem sie ihre Anhänger in den Krieg schicken. Wie kann ein Gott pure Liebe sein, wenn er jene die seine Liebe nicht mit Inbrunst wollen, droht zu vernichten?

    Also entweder stimmt dann mit Gott etwas nicht, oder mit jenen die behaupten sie hätten Botschaften von ihm empfangen...

    Ich halte die Esoterik, mit all ihren großen und kleinen Betrügereien, nicht einmal annähernd für so bösartig wie es die großen Religionen sind. Ich meine damit nicht die Gläubigen, die sind teilweise einfach nur verblendet oder Buchstabentreu. Ich meine damit die Konzerne, welche die Religionen darstellen.

    Wenn du einem Menschen das Lachen schenkst und sein Herz erfreust, dann tust du nichts falsches Hamied...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen