1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

es wäre so schön, wenn es endlich mal wieder bergauf gehen würde

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von aleister, 13. April 2008.

  1. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    Werbung:
    hallo zusammen,

    mein letzter thread liegt ja nun inzwischen schon sehr lange zurück. ich schrieb in mitte 2006 zu einem zeitpunkt an dem es mir seelisch wahnsinnig schlecht ging. inzwischen hat sich die lage etwas gebessert. ich habe mich ein jahr nach meinem letzten thread (also 2007) nach einer fast achtjährigen beziehung von meinem ex freund getrennt, bin inzwischen umgezogen und mache gerade eine umschulung.
    man könnte also sagen, dass meine letzten jahre und monate sehr turbulent waren. die schlimmste phase für mich war allerdings letzten frühling/sommer, während der trennung. zu dem zeitpunkt bin ich in eine ziemliche leere gefallen, habe mich mit parties, drogen und antidepressivas irgendwie über wasser gehalten oder besser gesagt versucht mich abzulenken und die realität damit auszublenden.
    ich kann gott nur danken, dass er mir die freunde zur seite gestellt hat, die für mich da waren/sind und mich in dieser zeit sehr unterstützt haben.
    im übrigen ist es so, dass ich seit ende letzten jahres auf die drogen sowie auf die antidepressivas verzichten kann und sie mir auch in keinster weise fehlen. darüber bin ich mehr als froh, denn ich lebe wieder mein leben und bin nicht mehr 'ferngesteuert'.

    allerdings hätte ich noch eine frage an unsere astro-experten hier im forum ;)

    wie sieht es denn in 'meinen' sternen für dieses jahr aus? die vergangenheit hat natürlich ihre spuren hinterlassen und ich bekomme immer noch regelmäßig deren 'nachbeben' zu spüren. gibt es einen lichtblick für mich, der mich hoffen lässt, dass ich bald etwas ruhiger und angenehmer leben darf? :)

    liebe grüße und vielen dank schon mal vorab,

    aleister

    ach ja, hier noch meine daten:

    25.01.1981
    frankfurt am main
    12:41
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Aleister,

    betrachte die gegenwärtige Phase noch als Vorbereitung für die guten Jahre, die ab 2009 auf Dich warten. Du kannst noch etwas umsetzen, daß mit Mühen verbunden ist, die Zeit der Ernte kommt bestimmt.
    Ab Mitte Mai hast Du Aspekte, die Kontakte schließen leichter machen. Bei großem Trigon in Radix zwischen AC - MC/Sonne/Glückspunkt - Mond/Jupiter/Saturn, in Luftzeichen, fällt bei komplizierten Transiten schwer, sind in Geduld zu fassen und die mitunter bremsenden Umstände zu akzeptieren.
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi aleister!

    Bedeutend schwierige Transite sehe ich nicht.

    Es gibt aber ab Sommer für ein Jahr etwa ein transit. Uranus Neptun Quadrat. Da könnte man natürlich - wenn man sich verleiten lässt - wieder die alten Wege der Drogen einschlagen (Neptun). Als Anreiz von Aussen (Freunde?): Uranus in 11, Neptun in 7.
    Kommt drauf an, wie gefestigt du bist. Es ist jedenfalls ein Aspekt der mich am ehesten an Drogen denken lässt von allen Aspekten, die man sich denken kann. :)
    Aber auf der Gegenseite steht auch immer das, was man mit Drogen ja erreichen will: Ein Hochgefühl und der Eindruck, dass man frei schwebt ohne Sorgen. Das kann man auch mit einer gesunden Einstellung erreichen. Wie dus anscheinend ja schon als Lebensgefühl nun etabliert hast.
    Also, der Transit könnte noch mal im Gegensatz eine Bestätigung und Verstärkung der neuen Einstellung bedeuten. Die Energien wären jedenfalls dazu da (Uranus/Neptun). Vielleicht sowas wie eine geringfügiuge "Bewährungsprobe" nicht zu jenen Haltungen zurückzufinden, ganz gleich ob man nun was intus nimmt oder nicht.

    Pluto jetzt auf der 8. Haus Spitze ist bestimmt nützlich, um alte Gewohnheiten umzukrempeln. Etwas altes in jeder Hinsicht loszulassen. Neue Erfahrungsdimensionen aufbauen. Neue Investitionen des Lebensgefühls.

    Dann wird der Uranus vielleicht auch für zB Impulse der Esoterik stehen, Quelle der Träume, Meditation, Kartendeutung, oder einfach nur ein zusätzlicher belebender Impuls, den man in vielerlei Hinsicht nutzen kann. Lebenswandel. Oder wie man mit der Täuschung umgeht, mit der Unsicherheit, wie sie vielleicht mit solchen Leuten gegeben ist, die man nicht zu seinen Freunden zählt...
    Drang, alte Vorstellungen und Ideale zu verändern, neu zu beleben.
    Oder Licht und Erkenntnisblitze aus dem Unbewussten.
    Gibts viele Möglichkeiten

    Ich tippe auf diesen Impuls, mit dem du die Frage gestellt hast, dass du weiter voran kommst, durch diese energetisierenden Uranus Schwingungen.
    Vielleicht ab und zu mal hinterfragen, wie man aus Gewohnheit Menschen oder Situationen einschätzt...

    Ich denk, was du jetzt noch spürst, sind Altlasten, die kannst du mit Pluto in 8 ablegen, aber man muss natürlich ein paar Schritte gehen. Nur keine Angst, das ist Pluto in 8. Es gibt keinen Grund.

    LG
    Stefan
     
  4. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Aleister,

    du bist ganz sicher ein Mensch, der immer das Umfeld stark braucht und auch die Anregungen von Außen kommen. Für dich wäre es auch ganz wichtig, eigene Hobbys und Interessen zu entwickeln und diese dann auch zu pflegen. Vielleicht gelingt es dir im Laufe der Jahre, auch alleine etwas auf die Beine zu stellen und dich dann an deinen Erfolgen zu freuen. ich denke, das ist ganz wichtig für dich. Wenn du daran arbeitest sehe ich für deine Zukunft keinerlei Hindernisse.

    Alles Liebe und Gute
    Mariella12
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen