1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Es wäre alles sooooooooo einfach......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WUSEL, 20. März 2011.

  1. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    .....wenn die Menschen nicht mehr auf Profit aus wären und immmer mmmeeehhrrrrr und meeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhrrr.... wollen würden...

    So schlimm des alles in Japan auch ist - mein Beileid geht auch an die Japaner, aber wollten sie nicht den Weltmarkt bestimmen mit den ganzen Produkten?

    Und jetzt ist alle dahin - Thunfisch - Reis - wird man nicht mehr kaufen....



    Solange es kein Gleichgewicht in den verschiedenen Staaten gibt - solang brauchen wir auf nichts Gutes hoffen.

    Und "Wir" sind das "Volk" egal welches Land... es wird überall über das Volk bestimmt und das ist meiner Meinung nach sowas von falsch!

    Es wäre genug da für alle.... nur stimmt die Umverteilung nicht!!"!!!!!!!


    Wie meine Oma schon sagte: Du kommst von den Guten Zeiten in die Schlechten Zeiten.
    Damit hatte sie Recht.

    Glg W. :rolleyes:
     
  2. sonoio

    sonoio Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    974
    - das is aber logisch weil auch eben auf schlechte zeiten auch gute folgen und ändern können wir flöhe nur das wir nicht soviel saugen ;)
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen


    Nun, ich denke, wenn man ohne Rücksicht die Natur ausbeutet, nur um Geld zu bekommen oder sich den Bauch vollzustopfen, wird man, kollektiv gesehen, auch seine "Strafe" bekommen. Mir tut es für die Japaner auch unendlich leid, nur wenn ich daran denke, wie sie Wale, Delfine und Thunfische fangen, kann ich nur hoffen, dass dort jetzt vielleicht ein Umdenken stattfinden wird und die Menschen merken, dass die Natur oft um ein vielfaches heftiger zurückschlägt, wenn man sie mißachtet.
    lg Siriuskind
     
  4. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795

    Es ist alles einfach. Sorge doch einfach für dich und lebe im Gleichgewicht.
    Lebe es selbst. Das reicht schon aus.

    Gruß

    Dada
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ach det waren die wale, die da so ne große welle gemacht haben ? pffhh.
     
  6. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    was soll man(n) dazu sagen, stimmt alles wie du´s sagst.
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen


    Richtig, haste wunderbar verstanden, gibt eine Auszeichnung für "intellentes" Verstehen:rolleyes:
     
  8. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Dieses "mehr und immer mehr" ist nicht die einzige Ursache. Es sind zuviele Menschen auf der Welt. Da muss mal angesetzt werden.
    Neulich beim meditieren kam mir die Erkenntnis, daß wir eine neue Form der Diktatur brauchen anstatt Demokratie. Diktatur hat aber einen miesen Beigeschmack, darum nenn ichs mal "Diktakratie".
    Man muss an beiden Seiten beginnen, als Erstes müssen die derzeitig regierenden Politiker abgesetzt werden. Die neuen Politiker müssen nach strengsten Kriterien gewählt werden, wobei ich bei den Wahlen nur Menschen zulassen würde, die ein gewisses Maß an Intelligenz haben.

    Ich bin nicht der Meinung, daß man dem Volk alle Entscheidungen überlassen darf, da viel zu wenige Verantwortung übernehmen und das daher erst recht zu einem Ungleichgewicht führen wird, weil jeder natürlich zu seinem Vorteil entscheiden wird.
    So kann das nicht funktionieren....

    Der Impuls zur Veränderung muss vom Volk ausgehen, denn die Politiker geben ihre Macht nicht freiwillig her.

    Sind dann fähige Politker anstatt den derzeitigen Schwachmatten an der Führung, dann ist alles einfach. Es muss eine Regelung aufgestellt werden, daß nur so viele Kinder auf die Welt kommen dürfen, wie das jeweilige Land verträgt.
    Pendelt sich das mal ein, ist für viele Probleme die Ursache aufgelöst!
    Das Volk braucht gute Führung und muss dazu erzogen werden, Verantwortung zu übernehmen. Und das sollte mit gewisser Strenge durchgeführt werden. Dafür aber muss sich an anderer Stelle alles lockern, wie zB unnötige Bestrafung und Bevormundung.

    Nur so kann Gleichgewicht wiederhergestellt werden.
     
  9. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    danke.
    es kommt ja alles dreimal zurück. kommen jetzt noch zwei wellen?
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.598
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    geburtenkontrolle ist keine bevormundung? :confused:
    es wird immer schwachsinnige politiker geben weil jeder ne andere vorstellung davon hat wann wer intelligent ist und wie er es einsetzt. wann übernehmen politiker richtige verantwortung mit der ALLE einverstanden sind oder es als solche sehen?

    ich hab das gefühl du willst den sozialismus wieder einführen...irgendwie kommt mir das mit den erziehungsmaßnahmen sehr bekannt vor, ebenso die entscheidungsabnahmen die ja eigentlich volksentscheide gewesen waren :confused: vor allem aber auch...warum übernehmen nicht alle verantwortung? weil ihnen jahrelang der popo gepudert wurde, verantwortung abgenommen wurde und dann wird gequackt.

    wer sind denn jetzt die fähigen politiker und woher wissen wir das aus guten absichten nicht auch wieder so welche werden die zu ihren vorteilen entscheiden?

    milchmädchenrechnung....
    lg jessey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen