1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Es ist so weit ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von magnolia, 3. November 2011.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    ... ich glaub ich hatte gestern vorm Einschlafen so etwas wie eine Halluzunation.

    Ich war grad am Rüberkippen in den Schlaf und bin plötzlich wieder wach geworden, öffnete die Augen und da sah ich ganz nahe bei mir eine kleine Gestalt knapp über meinem Bett schweben. Sie war vielleicht einen halben Meter groß, weiblich und trut so eine Art Tracht, wie die in Island zum Beispiel. Sie war mit dem Rücken zu mir gedreht.

    Kann es sein, dass, wenn das Hirn noch auf REM läuft und ich plötzlich meine Augen öffne, ich dann mit freiem Auge das Bild aus dem Traum sehe. Hirne sind ja recht kompliziert Wesen. ;)

    Jedenfalls hatte ich keine Angst und auch die Überraschung hielt sich in Grenzen.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Na, kann gut sein dass es so war. Die Einschlaf- und Aufwachphase kann schon kurios sein ;)
     
  3. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    Hallo magnolia,

    ich liebe es, wenn mir das passiert, leider viel zu selten. Als kleines Kind bin ich einmal morgens aufgewacht und da lag ein Kaugummi neben meinem Kopfkissen. Als ich danach griff, war es plötzlich verschwunden und mir wurde klar, daß ich es halluziniert habe. Vor einigen Jahren sah ich beim Erwachen einen großen Falter durch den Raum flattern und sich am Fenster niederlassen, so daß ich ihn kurz gegen das Licht sehen konnte. Dann war ich ganz wach und der Falter nicht mehr da. :D

    Leider kann ich noch nicht verlinken hier im Forum. :schmoll: Aber z.B. bei Wikipedia findest Du einen Artikel darüber. Das Phänomen nennt sich Hypnagogie.

    Lieben Gruß, Tsaphyre Ziegenfuß :)
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Danke für diese Erklärung. Gut, dass so etwas bekannt ist, denn ansonsten wäre es wohl ein Grund um zum Arzt zu gehen. :D
    Den Artikel auf Wiki hab ich eben durchgelesen.
     
  5. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    "Herr Doktor, bei mir schwebt manchmal eine kleine Frau überm Bett..." :D
     
  6. Freund

    Freund Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    hab ich durch aufwachen aus luziden Träumen auch schon ein paar mal erlebt :)

    Erinnere mich mal über mein Bett hinweggeguckt zu haben, um dahinter einen Friedhof zu sehen auf dem irgendjemand in einer roten Robe Flöte spielt.

    finds auch meist eher interessant als erschreckend :)
     
  7. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    Hallo Freund,

    hast Du die Flötentöne auch hören können? Das finde ich immer besonders faszinierend, wenn man im Traum ganz klar und wunderschön Musik hören kann. Auditive Hallus beim Aufwachen hatte ich noch nicht, bisher waren die bei mir nur optisch...

    Tsaphyre Ziegenfuß
     
  8. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Gute Idee. :D
    Darauf werd ich mal zurück greifen wenn ich mal einen "billigen" Krankenstand brauch, bei dem sich jemand um mich kümmert und mir das Essen ans Bett bringt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen