1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

es hat sich jemand auf mich drauf gesetzt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von mandy79, 5. Januar 2009.

  1. mandy79

    mandy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    meine erfahrung schildere ich so genau wie möglich.

    ich lag im bett und es war dunkel.dabei war ich am telefonieren und lag recht entspannt auf dem bauch.auf einmal wurde es so unheimlich und ich spürte einfach nur angst denn ich merkte etwas großes ist im raum und kommt ganz schnell auf mich zu.er/sie/es setzte sich auf meinen rücken.mir wurde unheimlich kalt und ich war star vor angst.ich konnte nicht mehr sprechen und schon garnicht bewegen.ich mußte nach luft schnappen.ich hab nur noch gedacht das ich es schaffen muß den lichtschalter zu erreichen.ich hatte noch nie in meinem leben bewußt solche angst.als ich das licht angemacht hatte(schalter direkt neben bett),wich das gewicht aber es war jemand da.mein kater wurde nervös und verschwand aus dem zimmer.ich bin dann ins wohnzimmer und mein kater schaute immer wieder ins schlafzimmer.

    was verdammt war das?ich konnte nichts sehen aber ich habe gespürt das es groß,und nicht positiv wahr.



    :banane:
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Genau das hatte mein Bruder immer!

    Was ging in dem Telefonat ab? Über wen hast du dich geärgert an dem Tag?

    lg Pia
     
  3. mandy79

    mandy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    an dem tag ging es mir ganz gut und ich habe mich über niemanden geärgert.das telefonat war ein gespräch mit meinem freund.wir hatten uns verabredet.also nichts außergewöhnliches.

    wieso fragst du?
     
  4. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Werbung:
    Es ist schwer ohne persönlichen Kontakt etwas darüber zu sagen, was es genau war. Sicher ist jedoch, daß da etwas war und es war nicht zufällig bei Dir. Vielleicht hast Du wirklich über das Telefonat etwas von der "Schwingung" Deines Freundes abbekommen. Vielleicht wendet sich da etwas, was im Dunklen liegt, an Dich weil es von Dir Hilfe erwartet, weil es über Dich einen Schimmer des Lichtes sieht.
    Menschen, die selbst ganz im Dunklen sind, haben kaum Probleme mit solchen Dingen. Die Schatten finden nicht zu ihnen, weil es bei ihnen genauso dunkel ist.
    Menschen, die ein Kanal für das Licht sind, haben auch keine Probleme mit so etwas. Die Schatten können durch sie gehen bzw. sich durch sie auffüllen. Diese Menschen empfinden höchstens einen Kälteschauder o.ä. kommen jedoch gut damit zurecht, wissen meist auch was geschieht.
    Bei Menschen, die sich langsam für das Licht öffnen können sich solche Probleme ergeben. Hier heißt es dann, daß man an sich arbeiten muß, um sich weiter zu öffnen. Am einfachsten geht das, glaube ich, wenn man Hilfe und Führung eines erfahreneren Menschen in Anspruch nimmt.
    In sofern ist so etwas auch immer eine Lernaufgabe. Man tut gut daran, sich dieser Aufgabe zu stellen. Ansonsten bekommt man sie immer wieder auf diese oder jene Art und Weise vorgesetzt, bis man darüber hinausgewachsen ist.

    Lelek
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen