1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Es gibt weder Seelen- noch Karm. Verbindungen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von 12erNeptun, 9. Mai 2007.

  1. 12erNeptun

    12erNeptun Guest

    Werbung:
    Karmische- und sogenannte Seelenverbindungen gibt es nicht! Sie sind nichts anderes als ein Symptom narzisstischer Störungen, heißt für mich: es sind narzisstisch-gesteuerte Dramageschichten. Sie haben weder was mit der
    "Vergangenheit" noch vorheriger Leben zu tun, sondern mit Unfähigkeiten aufgrund von Kindheitserinnerungen/-erlebnissen im Hier und Jetzt.
    Natürlich gibt es Ursache und Wirkung, aber keine Begegnungen aus anderen, vielleicht irgendwann mal stattgefundenen anderen Leben. Begegnen sich Menschen im Hier und Jetzt, dann sollen sie vielleicht was voneinander lernen, sie sollen einen weiterbringen, zum Umdenken „verkehrter“ Verhaltensweisen bringen oder Muster auflösen. Es sind Lernaufgaben im Hier und Jetzt und nicht vergangener Leben. Jeder Einzelne hat seinen eigenen Weg zu gehen und wenn man auf seinen Spiegel trifft, hat man die Wahl den Weg oder ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen oder ohne sich weiterzuentwickeln und etwas gelernt zu haben, was einem von seinem verkehrten Verhalten „befreit“, wieder zu trennen und mit der selben Problematik auf den nächsten Menschen zu treffen, der einen spiegelt. Gemeinsame Lernaufgabe kann das Leben von Gefühlen sein ohne sie zu unterdrücken oder abzuwerten. Wie auch immer, jedem ist alles selbst überlassen.
     
  2. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Öh :confused: zuerst schreibt du das es karmische oder Seelenverbindungen nicht gibt und als letztes schreibst du einen wunderhübschen Text darüber wenn man seinen Zwilling gefunden hat... sehr verwirrend :weihna1
     
  3. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo 12erNeptun,

    ... schlechter Tag heute? :weihna1 :weihna1

    ich habe so eine Begegnung gesehen/erlebt und ich kann dir mit Sicherheit
    sagen, dass es zwischen den Beiden sehr wohl eine sehr starke
    Seelenverbindung gibt. Das hat nichts mit 'Störung' zu tun!

    wie wahr...

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  4. 12erNeptun

    12erNeptun Guest

    No No, my dear, nicht den Zwilling, den SPIEGEL und spiegeln kann man sich in vielen Menschen, wenn man sich nicht verschließt - aber wir alle wollen uns nicht in jedem spiegeln, oder?
     
  5. 12erNeptun

    12erNeptun Guest

    aber da man im Leben viele Beziehungen eingeht und es in jeder einzelnen Beziehung genau so abgeht, kann das keine Seelenverbindung sein und es ist eine Störung - lebe ich auch gerade und mir geht es damit sehr schlecht, vorallem weil mein Gegenüber auch eine Frau ist und keine Beziehung mehr mit mir möchte, trotz x Mal Schluß:

    Narzisstische Frauen sind in Beziehungen zuerst sehr offen und zugewandt, ziehen sich aber ohne Vorwarnung zurück oder brechen den Kontakt ab, wenn sie sich gekränkt fühlen. Für das Gegenüber ist dieses Verhalten meist nicht nachzuempfinden, vor allem, weil die Reaktionen mit einer Heftigkeit einsetzen können, die der Situation nicht angemessen ist. Unverständlich für andere wirkt auch der Gegensatz zwischen äußerer Selbstsicherheit und innerer Unsicherheit.

    Fehlen von Normalität – Minderwertigkeitsgefühle ausgleichen:

    Der Perfektionismus
    Die Unabhängigkeit im Sinne einer Pseudoautonomie
    Männliche Qualitäten (Merkel...)
    Überanpassung an Erwartungen und Manipulationen
    Besonderssein und Stolz
    Ständiges Agieren und Auspowern

    Eigentlich beurteilt die narzisstische Frau alles und sich selbst immer gemäß dieses sehr hohen, nie erreichbaren Ideals. Seien es andere Menschen, ihre eigenen Tätigkeiten oder ihr Aussehen. Nie wird sie zufrieden sein, weil keiner dieses Ideal erfüllen kann. Auf diese Weise wird sie immer von sich, den anderen und ihrem Leben enttäuscht sein. Den Grund dafür lastet sie ihrer Unfähigkeit oder der Unzulänglichkeit der anderen an, statt zu erkennen, dass er in ihrem eigenen überhöhten Ideal liegt. Die Abwertung ihrer Selbst und anderer Menschen lassen Gefühle der Frustration und Minderwertigkeitsgefühle entstehen und Beziehungsabbrüche sind die Folge.

    Die Pseudo-unabhängigkeit: ich tue so als brauch ich niemanden.

    Unabhängigkeit von Menschen, Gefühlen und Bedürfnissen.

    Was andere Menschen zum Leben brauchen, nämlich Nähe, Zuwendung und Liebe, das leugnen sie als notwendig für sich selbst. Die Fähigkeit, sich wirklich von einem anderen abhängig zu fühlen ist weiblichen Narzissten verstellt, da sie sich immer auf das Ideal des anderen beziehen und nicht auf den Menschen. Deshalb kann ihnen manchmal der Beruf oder das Prestige des Partners wichtiger sein als sein Charakter, über den sie leichter hinwegsehen können.
    Mit vernünftigen Argumenten „denken“ sie ihre Gefühle weg und lassen keine Wünsche und Regungen aufkommen. Dieser Mechanismus setzt so schnell ein, dass er von den Betroffenen gar nicht mehr bewusst wahrgenommen wird. Das Verbot zu fühlen, zu spüren und zu wünschen, sitzt so tief, die Angst vor Gefühlen und Bedürfnissen ist so groß, dass es besser ist, gar nichts mehr zu wollen und zu brauchen. Durch diese große Unsicherheit spüren die Frauen oft gar nicht mehr, was sie wollen. ....
     
  6. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    Werbung:
    "Die Fähigkeit, sich wirklich von einem anderen abhängig zu fühlen ist weiblichen Narzissten verstellt, da sie sich immer auf das Ideal des ..." Zitat Ende.
    Ohoh ... was machst du mit einer abhängigkeit, sobald sie dir begegnet?
    alles liebe
     
  7. 12erNeptun

    12erNeptun Guest

    ich mach mich "gern" abhängig, wenn ich liebe - nur meine Liebe weiß nicht, was sie will...... sie macht sich nicht von mir abhängig, sondern von anderen Menschen, von denen sie sich hätte längst mal trennen sollen, aber der Pferdeschanz......
     
  8. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    hallo,Neptun, es gibt karma und seelenpartner !und doch gebe ich dir recht, was die aufarbeitung und der sinn solcher verbindung ist, nämlich immer der spiegel in einem selbst und die damit verbundene selbstbestimmung. Ich sehe die aufarbeitung so wie du, letztendlich geht es dabei immer um einen selbst! Nur muss man ja erstmal soweit sein um das zu begreifen :)
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien

    Was genau soll den ein Seelenpartner sein? Wo soll der entspringen, wo herkommen?

    Es gibt Menschen zu denen findet man sehr schnell einen Draht ja - aber ich denke nicht, dass das irgendwas mit Seele zu tun hat ....

    Ich glaub eher, das mit dem Seelenpartner ist ein Wunschdenken, weil das klingt irgendwie nett und so was haben manche halt gerne.
    Obwohl die Vorstellung, dass es evtl. mehrere Leben geben könnte und ich da einen Seelenpartner haben müsste - immer den gleichen, klebt an einem wie Kaugummi - also die Vorstellung ist für mich persönlich schauderhaft.

    Also ich glaub nicht, dass ich Seelenpartner gibt und ich hoffe auch, dass keine Seelenpartner gibt - ist doch fast zwanghaft sowas.


    Love
    Mandy
     
  10. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    lg Chirra :clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen