1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erzengel ...

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von lilaengel1965, 15. November 2005.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo in die runde ...

    walter hat mich mit seiner verlosung angesteckt, wieder einmal die engel beiträge zu lesen, und selbst einen zu verfassen ..

    etwas zu erzählen gibt es aber allemal:

    ich habe eine freundin in deutschland, die engel channelt. sie hat dies schon einige male für mich getan, einige male meinen schutzengel, diesmal aber war es erzengel gabriel, der mir einiges sagen wollte ..

    nun, ich habe eifrigst die sätze angenommen, und auch das gebet, das mir gechannelt wurde, bete ich nun jeden tag.

    es ist ein wunderschönes gefühl, ich kann die erzengel, wenn ich sie rufe, genauso gut spüren wie alle anderen himmlischen helfer!
    (ich hülle mich vorher immer ins reiki meistersymbol, und nehme meine meditationshaltung ein)

    mein tipp an alle engelfreunde: traut euch ruhig, auch die erzengel zu rufen und um hilfe zu bitten!!!!!!!!

    viel freude dabei wünscht euch die
    lilaengel :daisy:
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.743
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo!
    Mir kommt es immer so vor, als könne man unendlich viel falsch machen. Ist es denn von Bedeutung den Namen des Engels zu nennen bzw. einen bestimmten Engel anzusprechen? Es kann doch einer bei mir sein, den ich nicht kenne, ich finde das alles sehr schwierig. Das klingt so nach Hierarchie. Gibt es in diesen Sphären eine Hierarchie?
     
  3. *Sunny*

    *Sunny* Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    212
    Ort:
    im schönen Bayern
    Ich denke wenn man sich selbst vertraut und seinem Gefühl vertraut, dann kann man erkennen (erfühlen) ob es sich tatsächlich um einen Lichtgefährten handelt oder ob da dunkles ist.
    Ich hülle mich immer in Licht und schütze mich somit vor Dunklem, da hier nur die Lichtgefährten durchkommen.
    Engel sind doch immer da, ob wir nun mit ihnen Kontakt aufnehmen oder nicht - sie sind immer da.
    Meine Erfahrungswerte und Kenntnisse über Engel sind sehr gering und es gibt sicherlich einige, die mich hier gerne belehren möchten. Aber ich glaube, das Vertrauen zu uns selbst und unser Gefühl helfen uns es richtig zu machen.
    Und sicherlich haben die Engel gaaaaaanz viel Nachsicht mit uns! *g*
     
  4. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    @ east of the sun!
    Hab Vertrauen, du kannst nichts falsch machen, wenn du dir Hilfe vonEngel erbittest. Es ist völlig bedeutunglos, ob du den Namen kennst oder nicht. es wird so viel von Namen geschrieben,- läßt sich ja leichter verkaufen,- wenn das gechannelte von einem bekannten Engelsnamen stammt. Wenn du Mitteilungen vom Universum oder vom großen Geheimniss, oder wie immer man es auch nennen mag bekommst, klingt das nicht so spektakulär, ist aber das Gleiche.
    Engelsenergie ist immer da, ganz egal welchen Namen sie hat. Sei wachsam, dann erkennst du die Zeichen und Hinweise. Lebe in deinem Herzen, dann hörst du.
    Alles Liebe
    Gertrud
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.743
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Gertrud, danke Dir!
    ich habe heute nacht etwas seltsames geträumt: es war dunkel und auf einer Wiese war plötzlich ein weisses Licht, keine richtige Gestalt, aber eben wie eine Lichtgestalt, die sich wie Feuer bewegte.
    War das ein Zeichen? :)
     
    Engelslicht gefällt das.
  6. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo east of the sun!
    Weißt du, alles sind Zeichen. Das was du gesehen hast, ist sehr schön, gibt dir wahrscheinlich Sicherheit, Geborgenheit. Vertraue darauf!
    Hast du um ein Zeichen für eine bestimmte Situation gebeten, oder war es einfach da? Manche Zeichen sind auf den ersten Blick nicht immer erkennbar, vor allem, weil man glaubt, es müssen positive sein. Aber auch weniger schöne Momente und Zeichen haben einen Sinn und einen poitiven Kern.Man muß es halt erkennen. Ist nicht immer leicht, das weiß ich, auch von mir selber.
    Aber dein Zeichen war wunderschön, ich fühle es mit dir mit.
    Alles Liebe
    Gertrud
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi,

    nein, es ist sicher nicht von bedeutung, ob man die namen der engel weiß!
    klar, sie sind ja IMMER um uns, bloß tue ich mir halt leichter, wenn ich meinen schutzengel zb mit seinem namen ansprechen kann, das ist dann noch viel vertrauter für mich!

    ABER ich rufe oft die engel um hilfe ohne dass ich einen namen sage!
    mach es auch so, wie es ein vorredner schrieb, ich hülle mich in helles licht, und rufe "alle meine himmlischen helfer und engel" !!

    sie sind doch immer da, aber helfen dürfen sie nur, wenn man sie darum bittet!!!!!!!!

    winke in die runde,
    die lilaengel :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen