1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erzählt mal Eure Erlebnise bzw 1 Kontakte!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Maus22, 17. Dezember 2004.

  1. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Ich bin ein Mensch der gerne über viele Dinge im Leben spricht deshalb auch die Eröffnung dieses Thread sowie bei Channeling!

    Seit wann interessierst du dich für Engel??? Wie hast du begonnen??? Was hast du gelesen??? Wie war die 1 Begegnung bzw wie hat das funktioniert???

    Ich hoffe es sind nicht zuviele Fragen!!!! Falls dir spontan etwas einfällt nur zu!

    Würde mich sehr freuen wenn du darüber Erzählen könntest und möchte mich jetzt schon RECHT HERZLICH dafür BEDANKEN :kiss3: !

    Lg.Maus22 :zauberer1
     
  2. tschitschimaus

    tschitschimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ich hab mich schon früher immer wieder für Engel interessiert,aber so richtig intensiv beschäftigen tu ich mich seit ca. Juli.Da war ich in einer Buchhandlung und hab mir 2 Bücher gekauft.Hab ich gelesen und war immer mehr daran interessiert.Ca. 1 Woche später ist rausgekommen dass mein Papa akute Leukämie hat und da hab ich dann angefangen auch zu den Erzengeln, in dem Fall zu Raphael zu beten (hab schon immer gebetet,aber eigentlich immer nur zu Gott).Nach der 1. Chemo waren alle Krebszellen weg und das "Thema" hat mich nicht mehr losgelassen. Und meinen ersten Kontakt (wo ich es bemerkt hab) hatte ich diese Woche. Hab schon lange um eine Feder als Zeichen gebeten und nach langer Zeit,ich hab schon länger nicht daran gedacht,lag sie unter unserem Schreibtisch.Hab zwar schon mal gehört,das mit den Federn ist ein sogenannter "Schmarrn",aber ich denk mir,die Engel zeigen sich so wie wir es verkraften.Sie und ich wissen,dass mich wahrscheinlich der Schlag treffen würde,wenn auf einmal jemand vor mir stehen würde.Hab auch nachgedacht,ob wir irgendwas mit Federn haben,aber wir haben nicht mal eine Daunenjacke zu Hause und der Schreibtisch steht ziemlich weit weg vom Fenster.Und mein Mann hat gemeint die ist da schon zwei Tage am Schreibtisch gelegen und normal schmeisst er alles gleich weg.Er ist ein ziemlicher Skeptiker und ich möcht gar net wissen was er manchmal über mich denkt*g*.Ausserdem seh ich jetzt manchmal Lichtpunkte und die berühmte Sache mit dem Parkplatz funktioniert auch immer.Hoffe ich werde noch mehr bewusste Erlebnisse mit meinen Engeln haben.
    Viele liebe Grüsse und schönes Wochenende :daisy: !
    Daniela
     
  3. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    :danke: für deine Rasche Antwort! Ist ja echt spannend was du da erzählst mit deinem Engel!

    Ich möchte auch so nen Kontakt haben aber irgendwie will das noch nicht! Ich habe mir auch ein Buch mit Karten besorgt und mich auch schon ein wenig durchgelesen! Manchmal habe ich schon vor dem schlafen gehen ein Gefühl wie wenn mich jemand immer an der selben Stelle anfassen würde (rechte Wade)! Es spürt sich komisch an! Könnte das einer sein????

    Ich bräuchte einen Tipp wie ich besser vorgehen könnte :rolleyes: !

    VIELEN LIEBEN DANK und gleichfalls schönes Weekend :banane: !

    lg.Maus22 :zauberer1
     
  4. tschitschimaus

    tschitschimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Maus22!
    Entschuldige dass ich nicht früher schreiben konnte,aber mit unseren zwei Kleinen ist es nicht so einfach,da kann ich nicht sooft am Computer sitzen.
    Ich bin ja auf diesem Gebiet auch noch Anfängerin,aber das wichtigste ist Geduld,das haben mir die Engel jetzt bewiesen.Ich hab viel gelesen und wenn Du willst kann ich dir per Mail einige Bücher empfehlen.Da gibt es wirklich Einige,die toll und interessant sind.
    Das was du spürst könnte natürlich dein Engel sein. Versuch es einfach,das du auch mal um ein Zeichen bittest.Eines,wo du 100% weisst,dass es deine Engel sind und dann warte ab.Am Sa ist übrigens wieder eine Feder im Wohnzimmer gelegen(hab nochmal um eine gebeten),die findet allerdings immer mein Mann zuerst und legt sie dann irgendwo hin.Ich glaub,das sollen eher Zeichen für meinen Mann sein.Hab darum gebeten,dass die Engel es ihm auch zeigen dass sie da sind.Aber er,der Skeptiker,er tut zumindest so,glaubt das nicht so ganz*g*.Ich grüble natürlich noch immer nach,ob das wirklich die Engel sind,nicht weil ich zweifle,einfach nur das ich mir sicher bin,dass ich mich da nicht in irgendwas reinsteigere.Ich mein,Federn sind ja doch was alltägliches.Aber ich komme immer zu dem Schluss,das es doch die Engel sind.Es sind nämlich ganz weiche,feine,reinweisse Feder.Zu gross für eine Daunenjacke und nicht so zusammengedrückt.Und wie schon gesagt,wir haben nicht mal Daunenjacken zu Hause.Und die ganzen (fast) sieben Jahre hatten wir noch nie Federn in der Wohnung.Na ja,ich sag mal sie haben mir meinen Wunsch erfüllt und mir ein sichtbares und greifbares Zeichen gegeben.
    Ich wünsch dir einen schönen Wochenbeginn und wegen den Büchern,wenn du willst,meld Dich!
    Viele liebe Grüsse,Daniela :weihnacht
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Maus22

    Also ich weiß nicht wie mein Engel heißt oder so, aber ich weiß mein Schutzengel ist da.
    Mein erster und einziger Kontakt war folgendermaßen.
    Auf einer Autofahrt, die ich zusammen mit meinen Kindern unternommen habe wurden wir von einem richtig starken Schneeschauer überrascht.
    Irgendwann bin ich ins rutschen gekommen und mußte mein Auto und somit auch uns schnellst möglich wieder in die richtige Spur lenken.
    Eine fast unvermeidliche Kollision mit einem entgegenkommenden Zug wäre sowohl für meine beiden Kids als auch für mich alles andere als glimpflich abgelaufen.
    Als alles gemeistert war, hat mir jemand über die Schulter gestrichen und in mir war, mach dir keine Sorgen, ihr kommt heil an.
    Für mich war das mein Schutzengel. es war ein wunderschönes beruhigendes Erlebnis.
    Meine Heilpraktikerin, die mir immer Reiki gibt hat ihn auch schon gesehen.
    Ich finde es gut das er da ist und ab und zu zünde ich ihm zum Dank eine Kerze an
    gruß Aniere
     
  6. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Ich finde eure Erlebnise auch echt toll und freue mich das Eure Engel so toll für Euch da sind! Ich bin mir auch sicher das ich einen habe nur halt leider noch keinen Kontakt mit ihm/es/ihr!

    Danke für Eure Beiträge!

    Lg.Maus22
     
  7. desmichale

    desmichale Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Graz
    der erste engel den ich wahrhaftig sah war das höhere selbst meiner frau....es war einfach überwältigend schön...

    wir saßen am nachmittag bei mir zu hause und meditierten ein wenig als sie plötzlich eine riesige transformation erhielt. sie sagte ic hsolle meine hand über ihre legen. ich tat es und auf einmal kam solch eine kraft in meinen körper. das war hundert mal stärker als alles reiki was ich je gespürt hatte. es ging bis mitten in mein herz. ich schloss meine augen und sah auf einmal eine gestalt voller licht, das mich begrüßte und einfach seine liebe schickte. sie war als gedanke in meinem kopf. danach hab ich sicher eine viertel stunde geheult.
     
  8. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Hallo :rolleyes:

    mein 1. Engelkontakt, den ich bewusst wahrgenommen habe war vor etwa 6 Jahren. Ich habe bei einem Engelseminar teilgenommen und wir sind im Zuge einer Meditation mit unseren Schutzengeln in Kontakt getreten. Die Energie war so überwältigend stark, dass ich regelrecht flachgelegen bin - da ich mich noch nicht richtig erden konnte, musste ich mich wirklich am Boden legen, damit ich nicht "abhebe". Engel sind sehr kraftvolle große Wesen - weit ab von dieser "babyhafen Engeldarstellung", die man so oft sieht. Dies war mein erstes Erlebnis ... in kurzen Worten :rolleyes:

    LG
    Bewusstwerdung
     
  9. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Ich freue mich auch schon wenn es bei mir soweit ist! Vielleicht geht es auch noch nicht da ich ja auch etwas Schreckhaft bin! Mir wäre es auch lieber wenn ich mal so ein Seminar mitmache damit ich damit besser umgehen kann!

    Freue mich für Euch und für Eure tollen Erlebnise!

    Wünsche Euch noch was schönes und tolle Kontakte mit Euren Engerln!

    Danke nochmal für die tollen Beiträge :kiss3: und das ihr so offen Eure Erlebnise erzählt finde ich echt supi!

    Lg.Maus22 :zauberer1
     
  10. SilberFisch

    SilberFisch Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo Maus22, also bei mir hat es so angefangen, es gab mal eine zeit vor 1,5 Jahren wo es mir nicht so gut ging, Frau Weg, Job weg, Geld weg. Eine gute freundin hat mir da ein Engelbuch geschenkt da sie dachte ich könnte jetzt kosmische hilfe gebrauchen :), ich hatte das Buch durchgelesen und war sehr beeindruckt, und schliesslich habe ich auch daran geglaubt als ich manche zusammenhänge aus der vergangenheit analysiert hatte ( könnte alles viel schlimmer kommen ), also es musste etwas dran sein. Eines abend saß ich auf eine Bank im Stadtpark, es war kein Mensch da in der nähe und es war sehr trocken ( Sommer2003 ). Aslo habe ich angefangen nachzudenken und schliesslich habe ich um ein zeichen gebeten damit ich meinen glauben festigen konnte, und siehe da, da fallen plötzlich regentropfen auf meiner Nase, das wars dann schon, es kam kein regen oder so es war sehr warm an den abend und ich hatte die gewissheit das das eine antwort war. Vielleicht lässt sich dieses erreigniss irgentwie physikalisch erklären aber ich denke nicht das es so war. Und mu habe ich auch dadurch gewonnen das ich nicht alleine da bin und immer jemand zur seite steht.

    LG

    Cobayaschi :koenig:
     

Diese Seite empfehlen