1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erwischt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Rubin, 24. Oktober 2012.

  1. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Hallo, liebe Experten!

    Ich glaub mich hats :banane: erwischt. Jedoch hatte ich echt ein hartes Jahr und kann weder meinem Gefühl noch einem Mann übern Weg traun. Ich hab im Internet recherchiert und es steht echt nichts Gutes über eine Skorpion/Löwen - Kombi. Hat da jemand eine andere Meinung dazu?
    Ich: 24.07.79 3:25
    Er: 27.10.73

    vielen Dank, Rubin
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Skorpion/Löwen sind nicht besser oder schlechter als andere.
    Hab Vertrauen zu dir selber. :D

    Und eine neue Liebe muss man nicht gleich astrologisch zerpflücken. Geniess es.
    "Erwischt" heisst man schwebt über der Erde - da haben irdische Bedenken nichts zu suchen.

    Schwebe ... :engel:
     
  3. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    Naja, bin zwar nicht unbedingt in einer Lebenskrise - würde mich aber trotzdem über etwas mehr Unterstützung freuen. Denn wenn das mal wieder so ein Mistkerl sein sollte, würde ich das schon gerne vorher wissen wollen. Floo ich weiß zwar was du meinst, aber das "Schweben" kommt vorm Aufprall.
    Diese Erfahrung musste ich leider bisher machen.
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Okay - in deinem Profil steht 2.30 Uhr in Wien - hier steht 3.25 Uhr. Was ist richtig?
     
  5. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    3:25 ist richtig. Wusste ich damals nicht besser. Jetzt hab ichs schriftlich.
     
  6. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Da sagt die Astrologie aber anderes. Quadratstellungen und so. Trotzdem ist das kein unüberwindbares Hindernis, manche mögen ja Gegensätze, obwohl Gegensätze eher Oppositionsstellungen sind. Quadrate sind glaub ich nochmal ne Ecke härter. Blöd nur wenn die Hindernisse von einem selbst kommen, und Konstellationen die dafür prädestiniert sind, sind primär die Übeltäter im Haus.
    @Rubin: Du hast den Geburtsort vergessen. Saturn und Pluto (Übeltäter im Haus) stehen bei dir sehr grenzig, der Geburtsort gibt Aufschluss über ihre exakte Stellung.
     
  7. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Da muss ich widersprechen. Es gibt nicht d-e-n Skorpion oder d-e-n Löwen. Demnach gibt es auch keine Antipathie oder Sympathie zwischen 2 Sonnenzeichen. Ich bin laaange mit einem Menschen verheiratet, mit dem mein Sonnenzeichen sich laut dieser komischen Astrologie nicht versteht. :lachen:
     
  8. Azurkind

    Azurkind Guest

    Doch, es gibt d-e-n Skorpion, oder d-e-n Löwen, und zwar die Sonnenstellung. (Und die Mondstellung glaub ich)
    Es stimmt zwar dass noch 9 andere Zeichenstellungen vorhanden sind (und der AC), aber diese verändern sich ja untereinander nicht. Das Bild wird nur erweitert. Hinzu kommen noch die Häuserstellungen, und die Aspekte, und schon hat man das gesamte, komplexe Bild aka die Charakterstruktur des Menschen. Und es kann ja sein dass d-e-r Skorpion zum Beispiel noch den Mond im Stier, Mars in Stier und Saturn in Stier hat. Dann wird diese Person die Stier-Qualitäten verstehen, da er sie selber verkörpert. Dennoch ist d-e-r Stier eine Oppositionsstellung zu d-e-m Skorpion, und diese beiden Qualitäten vertragen sich nicht, da gegensätzlich.
     
  9. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Ein Mensch mit nur harmonischen Aspekten kommt "nicht aus die Pötte" - weil er keinen Antreiber hat. Erst Quadrate und Oppositionen bringen den Menschen dazu, etwas in Angriff zu nehmen. Deswegen heisst es bei der Huberschule auch das Leistungsdreieck. Bei Ebertin und der Hamburger Schule zählen nur Konjunktionen, Quadrate, Halbquadrate und Oppositionen zu den Auslösern von Ereignissen. Ob das positiv oder negativ ausfällt, hängt von den beteiligten Planeten ab.
    Paare mit überwiegend harmonischen Aspekten verstehen sich wahrscheinlich, doch kommt auch leicht Langeweile auf. :D
     
  10. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Mein Geburtsort ist Wien. Seinen weiß ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen