1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erwachsene Daumenlutscher :-D

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von venus-pluto, 11. April 2014.

  1. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Ihr! :)

    Das soll jetzt wirklich kein obszöner Thread werden. Ich hoffe, ihr haltet euch auch dran. Mich würde einfach mal interessieren, ob es unter uns hier im Forum Leute gibt, denen ab und zu noch der Daumen zum Mund wandert. Oder wenn nicht, was ihr davon haltet? Fehlt diesen Menschen etwas? Sind sie irre? Ewiges Kind? Wie schaut es mit dem Kompensationsverhalten aus? Kind=Daumenlutscher : Erwachsener=Kettenraucher? Die Erklärungsmodelle dazu sind ja teilweise sehr abenteuerlich (z.B. Masturbations-Fanatiker), wenn man mal googelt. Dennoch denke ich, dass das häufiger vorkommt, als man vermuten mag. Gibt nur niemand zu.

    Ich oute mich schon mal. Als Kind war ich eine Hardcore-Nucklerin. Hab es mir dann aber mehr oder weniger abgewöhnt, doch in Stress-Situationen kann es auch heute noch passieren und dann entspannt mich das extrem. Ich persönlich verbinde damit aber nix, nur eine gewisse wohlige Ruhe. Mehr ist das auch in meinen Augen nicht. Ach ja. Mit dem Rauchen hab ich druchaus ein Problem. Die orale Fixierung ist stark (honi soit qui mal y pense). Auch Bleistifte sind vor mir nie sicher *lol*

    Andere Meinungen? Erfahrungen? Nur zu! Tobt euch aus! :zauberer1

    LG! v-p
     
  2. huong

    huong Guest

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    86
    Ich glaube, ich habe nie Daumen gelutscht.
    Als Kind im Kindergarten hat es mich immer richtig geschüttelt, wenn ich andere Kinder am Daumen nuckeln sah und tut es noch heute. Schon wenn ich daran denke, ekel ich mich total. Keine Ahnung, warum das so ist.
    Vielleicht ist das eine orale Störung in die andere Richtung, statt Daumenlutsch-Fixierung eine Daumenlutsch-Phobie. ^^
     
  3. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    :lachen:
    Ein Glas mit süßen Lutscher könnte die Situation entspannen.:zauberer1
     
  4. Remonte

    Remonte Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    352
    Nur eines im Kopf, gelle? :lachen:
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Daumen? Gabs nicht.
    Statt dessen wird jetzt genascht.
    Gute Idee, Daumen... ;)
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Oder bunte Strohhalme.:zauberer1
     
  7. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.725
    Ort:
    Hessen
    Kauf dir ein Babyfläschchen so mit Nuckel dran, dann fülle es mit eine leckeren Flüssigkeit und wenn du abends schlafen gehst , mhhhhh, lecker , so einzuschlafen.
    So kann man sich das Rauchen auch abgewöhnen. Zumindest raucht man weniger.
    *g
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    eierlikör...hmmm lecker und die farbe passt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen