1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erwachen -Erleuchtung oder der Tod des ,,Ich,,

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Kirstin, 19. Juli 2009.

  1. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    Es ist zwar ein anderer Tod doch für mich ist es der Tod :o
    Es fing alles an letzten Herbst ,eine Depression ,das Gefühl alles zu verlieren -wobei sich in meiner Lebenssituation nichts veränderte .
    Ich machte zu der Zeit noch eine Ausbildung -Rückführung -Inkooperation -Familienaufstellung -Channeln ,und ich machte dies alles mit großer Begeisterung und ja ich war gut darin ,mir wurde immer wieder gesagt das große Gaben in mir steckten und es schien sich auch immer mehr zu bewahrheiten .Bis zu jenem Abend ,ich saß in der Hauptverkehrszeit im Auto nach Hause ,als sich alles um mich veränderte ,es wurde still und der Himmel schien sich zu öffnen ,was passierte kann ich nicht sagen ,auch nicht wie lange ,ich weiß nur das sich mein ganzes Denken von Grund auf verändert hat und das mich keiner gefragt hat .Man nahm wohl meine Festpate raus und ersetzte sie mit einer neuen ,es macht mich wütend ich hab nur einen Wunsch ich will meinen alten Glauben zurück .Fühle mich wie ein Jugendlicher der seine Kindheit zurück möchte .
    Das was mir an diesem Abend passierte ,macht mir angst ,den dieses Wissen das jetzt in mir ist ist nicht beruhigend und schon gar nicht befriedigend .Mir wurde gesagt das es zum Aufwachen dazu gehört doch ich will nicht aufwachen -und wenn die Erleuchtung damit zusammen hängt ,das man nur erkennt, das alles nur ein Traum ist ,alles nur eine Erfahrung des einen ,mich als solches gar nicht gibt an was soll dieses ,,Ich,, sich den erfreuen -für was ist dann das ganze Leid -für mich stellt sich in meiner jetzigen Situation nur die frage, ist dieser Gott oder was auch immer ein Sadist -Masochist warum will ,,er/wir/ich,, nur Dramen ,Leid ,Elend .
    Ich weiß nicht ob ,,mich,, hier einer nachvollziehen kann -ich hätte es vor diesem Augenblick nicht können -da ich dachte alles liegt in unserer Hand -doch heute glaub ich zu wissen, das dies eine ganz andere Bedeutung hat .
    Liebe Grüße Kirstin
     
  2. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    schade ich dachte -hoffte das der Wandel im größeren Stattfindet
     
  3. Powerflower

    Powerflower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    28
    Hallo!

    Ich möchte Dir für Deinen Beitrag danken und noch etwas anfügen. Es gibt da eine Internetplattform, die kostenlos zu diesem Thema informiert.
    Jetzt-TV - vielleicht hast Du davon schön gehört oder gelesen.

    Im allgemeinen ist es so, dass sich Menschen welche sich auf diesen Weg begeben haben, eher weniger darüber sprechen. Da sie einfach oft noch zu sehr mit ihren Themen beschäftigt sind und die Stille dabei sehr hilfreich kann, gewisse Phasen zu überwinden.

    Liebe Grüße!
    Powerflower
     
  4. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Danke ,nein das TV -kenne ich nicht .
    Ja die Stille hatte ich auch am Anfang gebraucht doch jetzt brauche ich Austausch ,wie mit Umgehen ...... ich wurde Ärztlich behandelt wegen diesen Persönlichkeitsveränderung es fühlte sich einfach unbeschreiblich an -fremd .
    Dann werde ich mal schauen ob ich es finde -Jetzt TV
    Liebe Grüße ,Kirstin
     
  5. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Kirstin

    Kannst du dich an deinen vorherigen Glauben erinnern?
    Glaubst du noch, die Kontrolle über dein Denken zu haben oder ist da etwas "anderes" das deine Gedanken steuert?

    Ich hab da schon ein paar Ideen, will dir aber keine Angst machen damit.... ;)

    Wünsche dir auf jeden Fall jetzt schon mal ganz viel Kraft :umarmen:

    lg
    Krähe
     
  6. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    liebe Grüße ,Kirstin
     
  7. ufuba

    ufuba Guest

    Warum weiß ich was jetzt sehr wahrscheinlich kommt....Halt Dich zurück, ohne Ansehen und Wissen um die näheren Umstände ist es reine Spekulation, zumal ich Dich - sorry - nicht für einen Experten halte. Man kann mit sowas sehr viel Schaden anrichten!
     
  8. ufuba

    ufuba Guest

    Ich vermute mal Du hast einfach zuviel innerhalb kürzester Zeit gemacht und das Ganze nicht verdaut. Es gibt sowas wie einen Weg von A nach B, möglicherweise hast Du einige Schritte ausgelassen oder Du wurdest nicht richtig angeleitet. Du siehst seitdem die Dinge aus einer anderen Perspektive, wertest dies leider und Dein Ich wehrt sich, weil es die Kontrolle zurückhaben möchte. Nimm Abstand von all den Channel, Rückführungsgeschichten ectr. und lebe den Alltag. Erde Dich und laß Dir Zeit sich alles setzen zu lassen.Und schieb diese Enwicklung nicht irgendwelchen Aufstiegsprozessen zu.
     
  9. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Lieber Ufuba !
    Ich Channele seit letzten Herbst nicht mehr !
    Nicht weil es zu viel für mich wurde -ich war in einer 3 Jährigen Ausbildung -nach dem ich 2 Jahre zu vor in Reiki eingeweiht wurde und 3 Jahre davor anfing mit Karten Pendel ..........
    Ich war und bin nicht überfordert oder sonst was es hat mir einfach Spaß gemacht -jetzt gibt es mir nichts mehr ......
    Und wenn ich höre Erde dich mal dann sehe ich rot :tomate:
    Und schieben tu ich gar nichts -vielleicht du ?
    Vielleicht bringt es dich ja weiter wenn du das Liest was du mir geschrieben hast -nur so ein Gedanke ;)
    Und eine frage was für einen schaden soll es den da geben :tomate: sei locker es kommt alles wie es kommt -egal was man möchte ,sei nicht so verkrampft ,ist ja wie im Kindergarten .

    Liebe Grüße ,Kirstin
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Wieso nur Dramen, Leid und Elend?
    Aus dem Grund des Nichts
    "sickert" grenzenlose Liebe...

    Ist aber müßig drüber zu reden.
    Du erfährst es momentan nunmal so...

    Hast es ja schön mit der Pubertät verglichen...
    Anfangs ist eventuell das Vertrauen
    ins Erwachsensein (Erwachtsein)
    noch nicht da...

    Alles Gute!
     

Diese Seite empfehlen