1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ERWACHE-Kongress, online, gratis, 29.10.-8.11.15, Satsanglehrer etc.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Ymona, 26. Oktober 2015.

  1. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Leute ;)

    Ich stelle das mal hier rein, aber eigentlich geht es weit über Religion und Spiritualität hinaus, direkt HIER hin, ins Leben, ins Herz, Seele, darüber hinaus, in den Menschen hinein ... aus dem Menschen heraus ...

    ... hach, keine Ahnung, wie man sowas ankündigt, aber finds einfach eine gute Sache und eben, ist gratis.

    erwache.com eingeben - http://erwache.com/

    da sieht man wer alles dabei ist, UNTEN, viele Fotos und kurze Infos,
    und auf erwache.com/termine/
    sieht man, wer von denen wann dran ist. http://erwache.com/termine/

    Beginnt am Donnerstag, also 29.Oktober - 8. November.
    3 Interviews pro Abend, 24 Stunden lang kann man sich das gratis anschauen.

    Ich kenne das noch vom Beziehungskongress, war sehr gut.
    Wenn man die Zeiten verpasst, kann man das Paket danach kaufen.

    Aber falls man genug Zeit hat, kann man jedes Video locker 3 Mal gratis gucken. :LOL:

    Also wer sich für das Thema "Erwachen" interessiert, oder Satsangs,
    und oder insbesondere, wer über "Esoterik" "hinauswachsen" möchte,
    weil das ist ja längst nicht alles ... oder so ...
    ... oder das ist es halt auch nicht, oder so ...

    ... oder wer sonstwie nach Antworten sucht, sich vielleicht endlich mal Leute anschauen möchte,
    zumindest virtuell, die vielleicht etwas "anders ticken", sagen, sie seien "erwacht", hätten eine "Erleuchtungserfahrung" gehabt oder so ...

    ob man davon was merkt beim Zuschauen oder nicht kann man ja dann grad selbst gucken,
    merken, was auch immer ... mein Tipp wäre höchstens noch:

    je offener und unvoreingenommener ich selbst bin, desto mehr habe ich davon.

    Und bei dieser Thematik gehts eigentlich immer um mein Leben, ganz direkt.

    ... ich hör jetzt auf, aber ich finde es einfach so eine gute Sache und eben, ich war damals
    schon beim Beziehungskongress enorm begeistert, hatten auch die Nestelbergers gemacht
    (nein, die wissen nicht, dass ich das hier jetzt poste).

    Vielleicht interessierts ja jemand?

    Und ja, man muss seine Mail angeben und ja, man wird dann halt eben 1 gute Woche lang mit ziemlich vielen Nestelberger-Mails überhäuft (so wars zumindest damals beim Beziehungskongress). Aber danach kann man sich problemlos wieder abmelden.

    Wobei ich würde nicht zu schnell, evtl. kommt dann später noch ganz Hilfreiches hinterher, wie damals dieses Reichtumsvideo von den Eglis, Lolaprinzip, ... nein, ich habs nicht umgesetzt ... oder doch? Doch im Sinne von: immer wieder erkennen: Reichtum hat so sehr wenig mit Geld zu tun, das kommt dann von selbst wenn es kommen will. Reichtum ... alles ist Reichtum! Welch eine Fülle! Eben, z.B. auch so ein Posting wie dieses jetzt hier! :) Das einen Gratis-Online-Kongress zum Thema Erwachen ankündigt. :ROFLMAO:

    Ymona
     
  2. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Hey, mein Blog-Eintrag, den ich vor 5 Jahren in meinen Blog stellte, passt grad zur Thematik!
    http://esoterikforum.at/xfa-blog-entry/identitaet-nur-uebernommen.3247/
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Wer bin ich?

    Der Zellbiologe Bruce Lipton sagt im aktuellen Interview der Zeitschrift „Spuren“:

    Was wir als Fünfjährige gelernt haben, ist für das Unterbewusstsein Gegenwart. Die Programme, die hier ablaufen, haben wir von anderen Menschen übernommen, und zwar, als wir noch Kleinkinder waren. Bis zum Alter von sechs Jahren leben wir in einem Zustand von Hypnose und laden fraglos die Programme runter, die uns von anderen übermittelt werden: die Programme, Muster und Regeln von Mutter, Vater und deren Umfeld. Diese Leute haben uns beigebracht, wer wir sind. Sie sagten uns, wir seien nicht gut genug, wir würden ihre Zuwendung nicht verdienen und so weiter. Solcher Inhalt steckt dann in unserem Unterbewusstsein und bestimmt zu 95 Prozent unser Leben. Die 5 Prozent bewusster Geist beschäftigen sich mit positivem Denken; doch wenn es im Unterbewusstsein dazu kein passendes Programm gibt, wird daraus nichts.

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Na, du bist anscheinend so euphorisiert, daß du dich nach fünf Jahren mal wieder hier meldest...
     
  4. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Was für eine nette Begrüssung.

    Ich bin nochmals hierher gekommen, weil ich von mehreren Leuten weiss, dass sie von hier, diesem Forum aus, zu diesem Thema "Erwachen" gekommen sind und einige von ihnen haben das inzwischen selbst erlebt, vertiefen sich immer mehr und mehr "darin", also im Sein, in dem, was für einen Menschen alles möglich ist. So viel mehr, als man sich ausdenken kann.

    Heute bis Donnerstagabend kann man das erste Interview - 1 von 30 ! - bereits sehen, bis morgen Donnerstagabend, das 2. von oben: http://erwache.com/

    Für die andern muss man sich dann anmelden, aber wie gesagt, ich finde es lohnt sich, rein schon wegen den vielen Namen, die da mitmachen.
    Mein Post hier ist so quasi "ein Service" für die, die vielleicht genau nach dem suchen, es vielleicht nicht mal wissen.

    Es ist von viel Liebe und Freude getragen, das alles. So sehr wertvoll, dass es Menschen gibt, die damit "raus" kommen, andere unterstützen, dasselbe bei sich selbst zu finden. Was für alle, für die ganze Welt unterstützend sein kann. Ich dachte eigentlich, um das gehts doch in diesem Forum?

    Und wenn man jetzt z.B. sagt: "Ja, schon! Aber als Endziel!" Dann würde ich sagen: Wie kann man nach einem Endziel jagen, das gar nie eintreten kann, weil es ja längst schon ist? Und wenn dann zurückkommt: "Weiss ich doch eh!" Dann würde ich sagen: Und wie lebst du das? Reicht dir das aus? Wie wär's mit neuen Inputs zu dieser Thematik? Das kann man ja von endlos vielen Seiten beleuchten!

    Und wenn man prinzipiell keine Videos schaut: wie wärs mit einem Artikel zum Thema? Z.B. von Mari Stephani? https://www.sein.de/autoren/mari-stephani/


    Ymona

    Ps. Und sollte man diesen Thread erst nach vielen Wochen, Monaten oder Jahren finden, dann google man entweder die Organisatoren Nestelberger, oder dann die Leute, die sich von ihnen interviewen lasse, da sind Namen dabei wie Byron Katie, Mooji, Christian Meyer, Muni, Samarpan, Anssi, Jörg Wedereit, Ludmilla & Roland, Aktu, Francoise Egli, HO Gerhard Strauß, Nabhya, Venu, Werner Ablass, Rania Lucia, Nabala, Kerstin Landwehr, Mariananda, Edgar Owk Hofer, Maria (Anna) Groß, Pyar Troll-Rauch, Romen Banerjee, OM C. Parkin, Mayonah Bliss, Mari Nil, Mari Stephani, Petra Gugler, die meisten von denen findet man auch auf Jetzt-TV

    Pps. Und warum ich das alles überhaupt hier poste? Weil mich diese Thematik rund um "Erwachen" und "Erleuchtung" mit Leuten, die JETZT leben und damit rauskommen, einfach so ungemein wichtig dünkt! Nicht um zu bestaunen - manche sind ja vermutlich auch nicht "weiter" als ich, sondern es kann sehr helfen, Sachen, die bei einem selbst abgehen, aus einem völlig andern Licht zu sehen.
     
  5. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Hallo, ich kann nur sagen, dass der Kongress nun 3 Tage läuft und ich ihn total empfehlen kann.
    Alles andere habe ich oben schon erzählt.
    Dünkt mich schon was Einmaliges, fast 6 1/2 Tausend Leute gucken das jetzt zeitgleich!

    Es kommen nicht nur Advaita-Lehrer zu Wort, sondern auch ganz andere, wie z.B. dieser Künstler:



    Sehnsucht nach Freiheit? von Hartwig Kopp-Delaney


    Hier jeweils die news: https://www.facebook.com/dienestelbergers
     
  6. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Werbung:
    ich bin auch dabei :)


    nur wird es manchmal zuviel ... ein video nach dem anderen zu gucken... dann mach ich etwas pause und schau weiter :)
     
  7. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Hey, Kristen - schön! :)

    Echt schön, wie gelassen du das nehmen kannst!

    Ja, es dünkt mich tatsächlich unmöglich, alles in dieser kurzen Zeit zu gucken!
    Was ich echt schade finde! Ich vertiefe das doch für mich so gerne!

    Und ich muss gestehen: auch wenn ich schon mehrere Jahre lang täglich Satsang-Videos und solche Interviews reinziehe,
    so höre ich hier in diesen Interviews, mit völlig andern Interviewern als wie ich es von z.B. Jetzt-TV kenne,
    wieder soooooo viiiiiiiiiiel, was mich hilfreich für mich dünkt!

    Ja, auch wenn das natürlich auch stimmt, was Jörg Wedereit in seinem Interview sagte, ich habs nur noch sinngemäss in Erinnerung:

    "Einfach durchziehen lassen. Es geht überhaupt nicht um die Worte und um das, was ich hier sage."

    Liebe Grüsse! :)
     
  8. weltweit

    weltweit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    331
    „Der Tod des Egos wird der Beginn Deines wahren Lebens sein.“ – Osho, bezieht sich jetzt aber doch eher auf Erleuchtung, oder?
    Bei Erwachten scheint mir das nämlich bislang noch nicht ganz so klar zu sein, wie ich hier im Forum auch schon festgestellt habe. Hat jetzt aber nicht direkt was mit dem Erwachten-Kongress zu tun, ich erwähne es trotzdem mal :) und toll dass es so einen Kongress gibt! (y)
     
  9. Ymona

    Ymona Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Schweiz
    Hey, "weltweit", danke fürs Reinschreiben! Ist tatsächlich ne supergute Sache, dieser Kongress, ich bin hellbegeistert und würde mir sehr wünschen, dass sich das so viele Menschen wie möglich noch reinziehen. Weil es etwas in einem selbst berührt.

    Weisst du, so wie ich das erlebe, gehen die Menschen völlig unterschiedlich mit den Begriffen "Erwachen" und "Erleuchtung" um. Ich kann mich nicht erinnern, dass Osho von seinem "Erwachen" sprach, nur jeweils von seiner "Erleuchtung". Also für mich ( ;) älteres Semester) gab es früher diesen Begriff "Erwachen" überhaupt nicht.

    Aber es ist auch völlig egal! Merke dir das doch so: jeder der meint, er sei "erwacht" und müsse nun damit hausieren gehen und insbesondere andere belehren und es fühlt sich NICHT gut an für dich, weil es dein Herz nicht berührt, dein tiefstes Inneres nicht berührt: dann ist der entweder auf einem Trip - :LOL: - oder du - :LOL: oder beide! :LOL:

    Nee, will einfach sagen: „Der Tod des Egos wird der Beginn Deines wahren Lebens sein.“ – Osho
    das hilft mir nichts, dieser Satz. Dann warte ich doch immer auf was in der Zukunft! UND meine Angst wird grösser und grösser!
    Vor diesem angeblichen "Ego-Crash".

    Darum dünkt mich Liebe so sehr wichtig. Hingabe. Genauso wichtig wie das "Wissen", all diese Schriften und ja, sogar auch als diese - sicher super starken - Videos auch wieder heute Abend. :)

    Heute sind dran: http://erwache.com/

    - Martina Gallmetzer (christlich-buddhistisch angehaucht, würde ich mal sagen)
    - HO Gerhard Strauss (DER neuzeitliche Mystiker, den man einfach mal erlebt haben muss, früherer Reiki-Meister)
    - Françoise Egli, endlich kommt die Frau von René Egli, dem Lola-Prinzip-Buchautor, mal persönlich zu Wort!

    Ich freu mich drauf!

    Hier die nächsten Termine: http://erwache.com/termine/

    Es grüsst dich :)

    Ymona
     
  10. weltweit

    weltweit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    331
    Werbung:
    Genau so geht es mir auch, von diesem "erwachen" höre ich auch erst seit einigen Jahren und deshalb habe ich in einem anderen Thread auch mal nachgefragt und nachgehakt. Mittlerweile gibt es also eine Vorstufe zur "Erleuchtung" und die heißt eben "erwachen" und wie ich mittlerweile auch schon festgestellt habe gibt es zudem noch eine Vorstufe zu "erwachen" und die heißt "aufwachen" :D

    Haargenau! Vieles berührt mein Herz nicht, wogegen ich z.B. J.Krishnamurti nur auf einem Filmchen sehen muss und alles in mir ist berührt. Gibt auch noch andere Erleuchtete noch bei denen es auch so ist und wenn es auch Erwachte gibt, die mich berühren dann ist es auch okay :)

    "Ego-Crash" klingt witzig aber davor habe ich keine Angst denn es soll doch so viel schöneres dann geben, mal abwarten! :) Außerdem gibt es auch so viel davor noch dass sich lohnt erlebt und geliebt zu haben.

    Danke für die Erinnerung, doch ob ich die heute zeitlich unterbringen kann weiß ich noch nicht. Ich denke aber dass sie recht schnell auch in Youtube auftauchen werden, da hätt ich dann mehr Muse für.

    Bin auch schon gespannt ;-)

    Grüße weltweit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen