1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Erstverschlimmerung (aushalten)

Dieses Thema im Forum "Homöopathie" wurde erstellt von Tagmond, 23. November 2017.

  1. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    Viele werfen der Homöopathie u.a. vor, dass sie Symptome vorübergehend verschlimmert.
    Das führt meist zum vorzeitigen Abbruch der Behandlung. Und des Vertrauens/Glaubens.
    Dass dies ein Indiz dafür ist, dass sie wirkt, kann erst verstehen, wer sich lange und intensiv mit Homöopathie, ihrer Philosophie und Ansätze beschäftigt hat.
    Wer zudem seinen Körper gut kennt, nicht bei jedem Pieks zum Arzt rennt, kritisch bleibt, aber auch offen ist für unkonventionelle Wege.
    Ich erlebte vor vielen Jahren eine sehr intensive Erstverschlimmerung nach einer Hochpotenz (Konstitutionsmittel), die über einige Wochen ein weiteres Mal alles an die Oberfläche brachte, was in meinem Leben an Krankheiten aufgetreten war.
    Nichts danach hat meine Selbstheilung stärker aktiviert.
    Heute lebe und bleibe ich sehr gesund. Das verdanke ich auch dieser Erfahrung.
    Bitte nicht vorschnell aufgeben - eine Erstverschlimmerung verändert die Perspektive! :blume:
     
    Moondance und Damour gefällt das.
  2. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Venlo Holland
    Bei erstverschlimmerung 3 tage pause nehmen.
    Danach weiter mit 50% der verschriebene ""menge""

    Gruss
    Klassichs homoopaath seit 35 jahren Ad.
     
    Moondance und Tagmond gefällt das.
  3. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Koblenz
    Bei mir war damals nix mit Pause. Bei einer 10.000er. :D
     
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.869
    Nicht die Erstverschvlimmerung ist das Problem, somndern die Tatsache, dass es viel zu wenige fähige Homöopathen gibt.
    Viele probieren (auch auf eigene Faust) herum und dann ist es eben klar, dass die Behandlung nichts bringt.
     
    Solis gefällt das.
  5. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Koblenz
    Auch ein fähiger Homöopath kann nichts retten, wenn der Klient die kleinste Verschlimmerung nicht aushält und als schlechtes Omen versteht.
    Oder interpretiert: "Bringt nicht nur nichts, sondern macht auch alles nur noch schlimmer". :rolleyes:
     
  6. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.869
    Werbung:
    Fixiere dich doch mal nicht so auf die Ersverschlimmerung. Soweit muss man erstmal kommen d.h. vorher das richtige Mittel und die richtige Dosis gefunden haben!
     
  7. Nussbaum

    Nussbaum Guest

    wenn ein gibt die zum aushalten ist dann ja wenn man Lebensbedrohlich darauf reagiert
    dann nein.
    Dann lieber Pharmazie
     
  8. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.869
    Lebensbedrohlich ist nichts daran.
     
  9. Moondance

    Moondance Guest

    es gibt ein Gegenmittel für jedes Mittel, dachte ich.....was war das doch gleich...?..ehm, eine hohe Dosis Vit. C oder ähnliches, kann mich gerade nicht mehr erinnern, ist schon länger her.

    ja, habe ich auch erlebt, aber aufgeben geht eh nicht mehr, weil eine Hochpotenz ja eh nur einmal genommen wird, oder so....

    das freut mich für dich...:) ...bei mir ist es leider nicht so...aber war trotzdem eine interessante
    Phase mit der Homöopathie.
     
    Tagmond gefällt das.
  10. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    also mein Homöopath hat an mir auch einiges herumprobiert, das geht gar nicht anders,
    ausser sie treffen das richtige Mittel sofort....ist wohl eher selten.
     
    Tagmond gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erstverschlimmerung (aushalten)
  1. Kemenate
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.369
  2. chelseagirl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.598
  3. sonne123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.621

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden