1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ersticken!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Dewona, 29. Januar 2008.

  1. Dewona

    Dewona Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Die letzten Monate in 2007 hatte ich ein paar mal folgende Erlebnisse:

    Ich schlafe traumlos, also ohne Bilder wie sonst, und plötzlich bekomme ich keine Luft mehr. Erst ganz schwach und dann immer stärker, so ähnlich, wie wenn man beim Schlafen starke Schmerzen bekommt und dadurch langsam aus dem Schlaf gezogen wird. Ich nahm es dann auch bewußt wahr, bin mir aber nicht sicher, ob ich wach war. Ich weiß aber noch ganz genau, das es dunkel war(fast schwarz), wie ich gelegen habe und das es mir nicht möglich war durch die Nase zu atmen und den Mund konnte ich auch nicht öffnen! Ich bin aber nicht in Panik verfallen und ich lag einfach nur ganz stille da ohne auch nur einen Finger zu bewegen. Dann bin ich kurioser Weise wieder eingeschlafen. Und ich war nicht erkältet!
    Was war das??? Doch nur Einbildung oder ein schlechter Traum oder vielleicht irgendetwas anderes?

    Wäre schön, wenn mir jemand dazu etwas schreiben könnte.

    Liebe Grüße
    Dani
     
  2. nina24

    nina24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Norddeutschland,Schleswig-Holstein
    Hi Dani,
    ich glaube dir.
    Google mal unter Schlafkoma,da wirst du sicher antworten,naja sagen wir eher "Leidensgenossen" finden.
    Dieses Phänomen gibt es tatsächlich und macht den Leuten in der Regel Angst/Panik,verständlicherweise!Mir auch...habe es ,zum Glück,nur zwei mal erlebt.Mir hat geholfen das ich NIE vor 22.00 Uhr ins Bett gehe und Nachmittags schlafe ich auch nicht.
    Es gibt mittlerweile auch eine Wissenschaftliche Erklärung dafür,manche Leute haben andere.
    Du hast dich übrigens genau richtig Verhalten,bist ruhig geblieben,das war mir nicht vergönnt: confused:
    Alles Liebe,nina24
     
  3. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    hallo, habe so etwas ähnliches, ersticke im traum, werde wach und bin immer noch nicht ganz wach, meine ich müßte mir etwas aus dem hals holen, dürfte nicht schlucken, wenn ich noch einmal schlucken würde müßte ich sterben :-(
    habe hier heute ganz schön gestöbert und auch mehreres geschrieben, wäre schön, wenn ich eine antwort bekommen würde, vielen dank
    großelse
     
  4. nina24

    nina24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Norddeutschland,Schleswig-Holstein
    Hallo Großelse,
    kann auch dir nur oben genannten Tipp geben,google unter "Schlafkoma".
    Mich hat es jedenfalls etwas "beruhigt",weil ich immer dachte ich wäre irre...
    LG,nina24
     
  5. Welche situationen bringen dich in echt zum gefühl des erstickens?:confused:
     
  6. großelse

    großelse Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    hallo, im richtigen leben, kann ich mit ersticken gar nichts anfangen, :-(
    großelse
     
  7. nordlichter

    nordlichter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    süddeutschland
    oh...ich hatte vor vielen jahren eine ganze phase...jeden abend.

    ich bin eingeschlafen und dann als ich gerade am wegnicken war,
    kam er und hat mich gewürgt....wer?....keine ahnung....ich hatte
    angst vor dem einschlafen, weil ich wusste es passiert wieder....
    einmal hab ich die augen aufgemacht und ich hab ihn stehen sehen....an meinem bett....ich dachte ich werde verrückt....dann hab ich das licht angemacht und er war weg.....

    ...seltsam war, dass immer wenn mein freund (inzw. mein mann seit über 30 j,) bei mir geschlafen hat, ist nix passiert.....er hatte sogar den auftrag
    aufzupassen bis ich schlafe, um zu sehen was passiert....aber nix....

    ich hab mich daraufhin intensiv damit beschäftigt, und da ich bei der
    geburt mit der nabelschnur um den hals (ich war dunkelblau)..geboren
    wurde, meinte ich, es könne sein, dass ich dies nun so verarbeite....

    ....dann war es vorbei....

    gruß geli
     
  8. nina24

    nina24 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Norddeutschland,Schleswig-Holstein
    Hallo nordlichter,
    ich weiß es wird langsam langweilig aber auch dir rate ich mal unter
    "Schlafkoma" zu googlen.
    Genau solche Dinge werden da beschrieben...und schlimmeres!!
    Als Baby--ich bekam grad Zähne--ist mein Vater mit mir auf dem Arm eingeschlafen--und über mir zusammengesackt,ich war ebenfalls blau,als meine Mutter ihn weckte und mir noch mal das Leben schenkte,sonst wäre ich beim zahnen wohl in seinen Armen erstickt...
    Dass hat zur Folge das ich es heute überhaupt nicht haben kann wenn man sich über mich beugt,ganz einengt eben...da krieg ich die Krise!!
    Aber das hat meiner Meinung nach nichts mit diesem Phänomen zu tun.
    Ich möchte hier nicht tiefer gehen,eben nur raten mal zu googeln..
    LG,nina24
     
  9. nordlichter

    nordlichter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    süddeutschland
    hallo nina

    danke, werde ich mir gleich anschauen.

    gruß geli
     
  10. Werbung:
    Irgendetwas müsste euch doch im echten leben eingeengt haben, das passiert doch jeden mal.:confused:
    Es hat sehr wohl was mit eingeengt werden zu tun.:escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen