1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erstes Militärmanöver im All .....

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von kiri, 20. Januar 2007.

  1. kiri

    kiri Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    201
    Werbung:
    eine Schlagzeile bei Freenet. Hier ein Auszug:
    "19. Januar 2007
    China - Mit dem gezielten Abschuss eines Satelliten durch eine Rakete hat China als erste Nation ein Kriegsmanöver im All durchgeführt. Wie internationale Nachrichtenagenturen melden, zeigen sich Politiker weltweit besorgt, während Peking den Abschuss als "friedliche Nutzung" des Alls bezeichnet."
    Weiteres zu lesen unter http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/paranews/579ac4ec1c78ea1a9bbad4d05372f33d.html

    Es reicht nun also nicht mehr, hier die Dinger zu testen, die sich "Raketen" schimpfen, nein, da oben ist ja noch viiiieeeel mehr Platz, um sich "auszutoben". Ich glaube übrigens nicht, dass dies das ERSTE Manöver - von wem auch immer - war. Wir erfahren's halt nicht. Reicht es nicht, dass die Amerikaner für sich in Anspruch nahmen, vor einem Jahr oder so, ein Loch in einen Himmelskörper zu schießen, nein, jetzt geht man die Sache also in näherer Reichweite an. Boahhh, mir fehlen echt die Worte!!!!!!
    Kiri
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Also mir ists ehrlich gesagt lieber, sie schiessen die Raketen ins All anstatt die Ländern gegenseitig aufeinander.
    :zauberer1
     
  3. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Also dieser Meinung bin ich nicht!
    Es ist egal wohin eine Rakete abgefeuert wird, wenn es zu einer Detonation kommt, wird etwas zerstört, was Leben ist.
    So etwas mangelt an Respekt und Achtung gegenüber anderen, gegenüber dem Leben und sollte als ein Ursache-Wirkungs-Gesetz betrachtet werden. Das, was der Mensch unbewusst tut, wo er unbewusst handelt, bekommt er mit der Wirkung selber zu tun.
    Es wäre ratsam erst zu überlegen und dann zu handeln und nicht umgekehrt.
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    naja aber wenn ich doch einen Sateliten abschiesse, dann zerstöre ich ja aber kein Leben, gell. Was mich nur wundert ist, warum man die Dinger nicht wieder einsammelt und runterholt. Man klagt doch immer über zuviel Schrott, der rumfliegt. Wenn man die Sateliten kaputt schiesst, wird das wohl kaum weniger werden. Die Menschen sind manchmal schwer zu verstehen...
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Meinst du mit Leben in dem Fall die Hintergrundstrahlung, die dunkle Materie oder die dunkle Energie? *lol*
     
  6. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Werbung:
    Bist du dir da sicher oder ist es nur eine Feststellung aus einer Vergessenheit heraus?
    Natürlich hängt es davon ab, was man unter Leben versteht und was für einen oder für die Menschheit stimmig und dienlich ist.

    Schaue mal: es kann dadurch zum Beispiel ein Teil irgendeiner dir unbekannten Welt zerstört werden, an der du oder der Mensch unbewusst auch teilnimmt, wie der astralen Welt.

    Es ist einfach keine Achtung vor sich selbst und keine Achtung vor dem Leben bei solchen Handlungen. Und der Weg der Menschheit wird sich eben darum drehen in den nächsten Generationen. Respekt, Akzeptanz und Achtung. Wir müssen gar nicht weit suchen, es wimmelt in unmittelbaren Nähe am Mangel in dieser Richtung.
     
  7. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Das kannst du sehen, wie du möchtest, weil alles irgendwo eh Eins ist. Die Natürlichkeit spielt eine entscheidende Rolle.
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  9. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Guck' ich heute in den spam-Ordner auf dem Server -
    find' ich diese schöne Sammlung hier (das sind die Betreff-Zeilen):
    :morgen:

    - Hugo Chavez dead
    - Fidel Castro dead

    und dann diese

    - Chinese missile shot down USA satellite
    - Chinese missile shot down Russian satellite
    - Russian missile shot down Chinese satellite

    :confused:

    :escape:
     
  10. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Werbung:

    :)

    Die Amis haben Anfang der 80er Jahre Sateliten mit Abfangjägern abgeschossen...
    und mindestens einen Sateliten durch Abschießen entsorgt...

    :stickout2
     

Diese Seite empfehlen