1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erstes Channelnn mit meinem verstorbener Vater

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Kirstin, 14. November 2007.

  1. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    Hallo
    Ich hab so viel zu erzählen das ich erst mal garnicht weiß wo ich anfangen soll und wo schreiben .
    Ich fang ab da mal an als meine erste hausaufgabe hies (mache eine Spirituele Ausbildung) frage deinen Vater ,,warum bist du gegangen Vater?????(ich hing sehr an meinem Vater in diesem Leben -warum ein ander mal)
    Und das sagte mein verstorbener Vater -was danach kam war die erste Channeling mit Gott Vater.

    Guten Tag meine Liebe kleine ,endlich ist es so weit das du dich traust mich zu fragen -lange bin ich schon an deiner Seite deine und auch meine Liebe lassen mich nicht los gehen .
    Ich bin gerne an deiner Seite doch auch ich muss dann und wann mich auf denn Weg machen , den im Geiste werden wir nie getrennt sein .
    Deine Liebe lässt mich nicht Transformieren , verstehe nicht falsch es ist nicht deine Sache den ich war der dich verließ -es tut mir Leid das es dich so sehr hinweg gerissen hat -eigentlich sollte dich die Trennung näher zu Gott bringen ,doch ein Stück von dir hat sich abgespalten der die Sehnsucht nach Liebe nicht ertrug ,Auch ich hatte diese Sehnsucht und nutzte diesen Augenblick des Todes zu gehen ,meine Zeit war da -die deine noch nicht .
    Die Liebe ist das Lebenselixier ,doch du musst sie auch sehen in deinem Leben ,denn du bist geliebt , doch die liebe zu dir ist verzerrt ,sehe dich als das was du jetzt bist , die liebende Tochter die nur nach einem strebt nach der liebe unseres Vaters ,nur das ist was zählt .
    Lebe deine Liebe bestrafe dich nicht es gibt diese Sühne für Schuld nicht ,sie ist nicht gewollt von unserem Vater .
    Ich kann dich wahrlich verstehen , das Leben man macht es sich so schwer ,so das wir die Leichtigkeit nicht bemerken die sie sein könnte , genau das war auch mein Problem ,das leider zu deinem wurde .
    Ich sah keinen Grund mehr in meinem Dasein -auch ich kerkerte mich ein und versagte dem Sinn des Lebens -mein Sinn gebraucht zu werden war auch bei mir sehr hoch und als mein Körper nach lies hatte ich das Gefühl unnütz zu sein und so kam eines zum anderen .
    Als die Gelegenheit kam -du spürtest es und so wie ich -konnte ich nicht wieder stehen .Kein Gedanke an dich oder deine Mutter waren in diesem Moment in meinem Kopf -nur dieses Gefühl der Erlösung diese Leichtigkeit .Mein Kind für dich ist noch so viel zu tun du wirst noch so sehr gebraucht ,zweifle nicht ,hole dir deine frühere Lebensfreude wieder zurück und sei ganz du selbst .
    Warum schon mit 63 ???
    was soll ich sagen es sind nur Zahlen mein Körper hatte viel mitgemacht mein Herz nicht mehr das beste es war einfach die Zeit – Kämpfen wollte ich nicht mehr und es war die Zweite Chance zu gehen weißt du noch ---ja----doch da war es noch nicht ganz soweit .

    Wie vereinige ich mich wieder mit all meinen teilen im Guten ???????????
    Lösse dein Bild das du von mir hast .-----Wie meinst du das ???????? Nach meinem Tode meintest du den halt verloren zu haben -den Menschen der dir den halt gegeben hat -ich bin nicht der den du in mir sehen willst .ja uns Verband viel und wir sind auch ein halt gewesen ,aber den halt den du jetzt brauchst dem bin ich nicht gewachsen -du bist mehr als du sehen kannst hier und du hast den halt dein vertrauen an unseren Vater er ist dein halt verbinde dich mit diesem vertrauen .***
    **ich bin da meine geliebte Tochter es ist alles gut du bist meine geliebte ****neuerTaufname*********trage diese Liebe in die Welt und verkünde meine Worte wenn ich dich rufe –alles ist möglich wenn du nur glaubst .;
    ;;bin ich wirklich stark um der Versuchung zu wieder stehen ??????????****GLAUBE***
    **sei einfach ehrlich zu dir und alles Geschieht wie es geschrieben und er wird wieder kommen um zurichten und seine Kinder Heim zu holen .Warum zweifelst du ?Auch Jesus fühlte sich oft nicht gewachsen doch hat er nicht gesiegt ! Ja er ist mein Wahrhaftiger Sohn so wie du meine Wahrhaftige Tochter bist nimm deine Weg auf und beschreite ihn mit Wahrhaftigkeit
    .

    Dies ist schon einige Zeit her und einiges hat sich getan in mir und um mich .Doch eins nach dem anderen ,mit dem Channeln ging es danach stettig weiter ,heute geht es darum an zunehmen wer -was ich bin und was meine Aufgabe die ich mir aussuchte für dieses Leben .
    Von meinem Vater konnte ich mich erst vor kurzem ganz lösen .
    Licht und Liebe ,Kirstin
     
  2. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich hatte Tiefe Gespräche mit dem Dunklen Fürsten ,es war sehr feinfühlig und ich fiel fast ganz auf ihn herein ,er sagte mir das ich die auserwählte bin und ich ihm helfen könnte zu Gott zu finden und das ich da ich aus dem reich der Engel komme auch dazu fähig bin-nein meine Pflicht sei seines gleichen zu geleiten ,den es täte ihm alles Leid und das er es auch gar nicht so wollte ........,das er sich selbst helfen kann war ihm klar nur mir erst nicht -hab halt ein Helfer Symptom ,aber ohne ihn wäre ich heute auch nicht da wo ich jetzt bin:weihna1

    Mein Inneres Kind ging meist im verborgnen und ich wuste das es so nicht weiter gehen kann ,den nur wenn ich alle meine Teile in mir vereine kann ich heilen und darauf fragte ich mein inneres Kind ,was können wir tun wo liegt den alles ,warum hast du kein Vertrauen ,wir wollen doch weiter gehen oder?darauf sagte

    Mein inneres Kind ,,ich tue alles wenn ich nur Heim kann“ darauf kam eine Lehre in mir die sich zuletzt als Prüfung erschien -der Dunkle Fürst meldete sich er meinte ,,nichts ist möglich in der Zukunft aber Träume ruhig weiter deinen Traum“ .Darauf sagte ich -bevor du kamst war alles Möglich und jetzt nichts ?-dann liegt es an dir ,was willst du wer bist du wirklich ? Ich bin ......(dunkle Fürst) du hast mich enttäuscht –(ich) das ist nicht mein Problem du hast mich enttäuscht du hast mich verraten nicht ich -du kannst deinen Weg genau so alleine gehen wie ich -den ich will nach Hause du anscheinend nicht .
    Es ist mir egal was du von mir hältst ,lass mich in Ruhe -gehe dahin wo du hin möchtest und ich gehe da hin wo ich möchte .
    (Er) dann bist du ganz allein -aber wenn du möchtest
    (Ich) ja ich bin allein wenn ich an dir festhalte .


    Einen Tag später .
    Was kann mir die Zukunft bringen ?
    Ein Medium vor allem für andere .
    Du hast das Tal der Dunkelheit an dir vorüber ziehen lassen ,ein Schatten huscht noch ,auch der wird sich in selbst gefallen auflösen ,bleibe standhaft –du bist wieder da ,wie schön .
    Du wirst dich immer mehr ab perlen ,ja wie eine Zwiebel ,einiges ja viel hast du schon geschafft ,der Weg scheint Steinig zu sein ,lass dich davon nicht täuschen ,du gehst gerade Wegs auf dein Ziel zu .
    Was ist mein Ziel ? -----die Zukunft
    und was bringt mir diese ? -- -- die Vereinigung von allem was ist ,lass dich tragen ,Großes erwartet dich


    und so bin ich weiter gegangen ,möchte ja meinen weg gehen ,wenn ich auch nicht weiß wie oder was mein Weg wirklich ist ,weiß ich doch das ich nie allein bin .:welle:
     
  3. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Auch wenn es vieleicht keiner Lesen mag -kleiner Tip Rot geschriebenes ist von Gott für alle:kuesse:

    frage ,,was kann mir die neue Zukunft -Leben bringen ?"
    Die Leichtigkeit des Seins ,dich als Gottes Tochter zu Erkennen und zu Lieben zusehen das alles in dir und um dich in allen Farben des Seins schimmern , du wirst die Schönheit Gottes deines Vaters Lieben so wie er dich Liebt .
    du wirst lernen deine Weisheit zu Leben und du wirst die Worte haben um andere Seelen mitzureißen den du wirst Gottes Wort verkünden ,meine Geliebte Tochter
    .

    Ich war erst mal im grübeln -ich Gottes Worte ???? und was für Worte könnten das sein ???????????
    und dann kam das -direkt aus Gott :

    Ich werde die Erde erhalten , sag den Menschen die Zeit der Furcht ist bald überstanden ,nur noch Augen blicke der Geduld und der Zuversicht -alles ist gut den ich liebe Euch alle ,ihr seit alle meine Söhne und Töchter ruft mich und ich werde da sein ,sucht mich in euren Herzen .
    Euer Liebender Vater
     
  4. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Was kann mein neues leben Bringen ?
    Du wirst Gottes Wort verkünden ,mehr brauchst du meine Liebe nicht zu wissen ,den das was du benötigst trägst du in deinem Herzen und das was du noch brauchst bekommst du durch Gottes Führung .
    Wie werden die Mensch um mich und mit mir Leben darauf reagieren ?
    Was interessieren dich die anderen wenn du die Wahrheit kennst .
    Es kann lange dauern bis sie das Wort Gottes verstehen das du verkünden wirst ,doch sei gewiss das es an jene Ohren dringt die darauf hoffen .
    Christus wird in dir neu Geboren ,diese Energie wird deinen Kelch neu Füllen -ach wir freuen uns das du dich dafür diesen Weg entschieden hast ,wenn du nur sehen könntest wie die Freude hier über deinen weg groß ist wir feiern ein Fest dir zu Ehren -deine Liebenden Begleiter.
     
  5. Palo

    Palo Guest

    Oh du kennst die Wahrheit, des ist mal spannend.
    Mir sind Leute zutiefst suspekt, die erklären, sie handeln im Auftrag irgendeiner Wesenheit, welches fortan dann unter die Menschheit gestreut gehört.
    Erde dich mal gescheit.
     
  6. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    @Palo -wo hab ich gesagt das ich die Wahrheit kenne?:schaukel:
    Das was ich geschrieben hab ist nur das was mir auf meinem Papier erschienen ist -
    vielleicht hab ich eins an der Klatsche -aber Erden solltest du dich und ich hab auch nirgends Geschrieben das ich im Auftrag handle
    -wo liest du eigentlich ?.
    Und du bist jemand der mir alles bestätigt :weihna1 Danke
    Wünsche dir mehr Gelassenheit mit deinen Mitmenschen :jump2::jump1:.
    Liebe Grüße ,Kirstin
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Hach das ist doch mal ne Nachricht am frühen Morgen. :clown:

    Gruß
    Palo
     
  8. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo Kirstin,
    ich empfinde Deine Worte als ehrlich und bodenständig.
    Nix deutet für mich darauf hin, dass Du irgendwie abgehoben wärst.
    Du bist auf dem richtigen Weg :liebe1: Prüfe ab und an mal ob Dir Dein Ego nicht einen Streich spielt, aber ich glaube dagegen bist du schon ganz gut gefeit ;)

    Ich wünsche Dir alles Gute und Liebe für Deinen weiteren Weg :)
     
  9. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    Lieber Ciceros ,das ist ja mein Problem ich bin da eher der Ungläubige Thomas ,und das die meisten das auch so sehen ist mir sehr verständlich :weihna1 .
    Mein Ego ist gegen ,,Kontakt nach oben ,, der sagt da ,,hey spinne mal nicht rum,du hast ja an der Klatsche ,, -hab aber das Glück eine Mentorin zu haben die mit neutralen Augen drauf schaut und mir stubser gibt wenn es mal so total super ist -du weißt schon was ich mein :liebe1:
    Liebe Grüße ,kirstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sophira
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.707

Diese Seite empfehlen