1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erste nebenwirkungen beim impfen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sternenfee, 5. November 2009.

  1. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    :wut1:jetzt sind schon die ersten patienten mit nebenwirkungen aufgetaucht und es werden bestimmt noch mehr. ich kann mir nicht vorstellen das dieser impfstoff so harmlos ist wie man uns weis machen will.
    so weit wie ich informiert bin kommt mitte november ein verbesserter impfstoff auf den markt, das wird aber nicht groß angekündigt. einfach nur so aus tollerei machen die das bestimmt nicht.
    eine schweinerei ist es auch das die ärzte für nicht verbrauchte dosen impfstoff zahlen müssen und der hersteller für schäden nicht haftbar gemacht wird.
    was lassen wir uns noch alles gefallen.
    alles liebe sternenfee
     
  2. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ja es gibt immer versuchskaninchen bei impfstoffen, bei medikamenten, und da jetzt alles schnell gehen muss, müssen die es wohl an menschen testen ... wer weiß schon woher dieses virus wirklich kommt man kann viel spekulieren, vielleicht war es durch einen unfall entstanden ...
     
  3. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Das hab ich mir auch schon gedacht.
    Wir können uns gratis in der Firma impfen lassen.
    Und warum?
    In dem Gebiet wo ich wohne is FSME sehr gefährlich - noch nie hat mir jemand eine derartige Impfung gratis angeboten.

    Das is sowas von einer Schweinerei - die ganze Panikmache... allein wenn ich die Informationen verfolge welche uns die Firma zukommen hat lassen.
    Zuerst war es so beschrieben, als wär es gleich wie a normale Grippe usw. keine Panik und jetzt aufeinmal tun die Medien so, als ob wir die Pest auf uns zukommen sehen müssen.
    Des is jo alles a Schaaaaaaaaaaaaasssssss im Wald - und wenn i daran sterben muss - was i net glaub - dann muss es so sein.

    Reicht ja schon, dass i mi unter Zwang jedes Jahr zweimal gegen Hepatitis impfen lassen muss - wenn die ehrlich verlangen, dass i mi gegen Schweinegrippe impfen lassen muss ..... Wo sind da die Rechte eines mündigen Bürgers?
     
  4. Seifenblase

    Seifenblase Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    380
    Ort:
    rund um Pforzheim
    Novartis hat schon die Zulassung der Deutschen Gesundheitshörden für den Impfstoff mit dem schönen Namen "CELTURA" bekommen.

    Was Impfkritik.de dazu meint, habe ich unter Pandemie-Panikmache gepostet. Von Verbesserung keine Spur...

    lg Seifenblase
     
  5. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    De suchen ja nur "billige" Versuchskaninchen.
    Sonst is da nix dran.
    Vielleicht war des e als biologische Waffe gedacht und de is jetzt ausser Kontrolle geraten.....Weiß mans?
     
  6. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Und welche Nebenwirkungen sind das?
     
  7. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    BSE
    VOGELGRIPPE
    SCHWEINEGRIPPE
    Jedes Jahr was anderes....!!!

    DAS alles in den letzten Jahren, WARUM soviele "Bedrohungen" in der kurzen Zeit?

    Waren wir vorher auch von sovielen Viren bedroht?
    Wenn Nein - warum jetzt?

    Wahrscheinli bessert die Pharmaindustrie damit ihre Zahlen auf - den die Menschen sind auf dem Weg - zurück zur Natur zu gehen - klar, dass ma da was tun muss ;)

    Jahrzehnte lang hats das Antibiotikum und Penicillin getan - heute is immer schwerer das an die Menschen zu bringen....

    Ergo.... Panikmache... weil da fallen schon genug drauf rein....

    Glauben die alle - dass ma sooooo blöd sind?
     
  8. Seifenblase

    Seifenblase Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    380
    Ort:
    rund um Pforzheim
    Hallo Klothilde,

    sei bitte so gut und schau unter Pandemie-Panikmache. Da habe ich den vollständigen Bericht bereits gepostet.

    lg Seifenblase :D
     
  9. ilvi70

    ilvi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    6
    Geht einmal auf youtube und gebt dort ein "Schweinegrippe USA 1976" Teil 1 und 2.Das gabs nämlich schon mal 1976, damals gabs ganz viele Impfgeschädigte und auch etliche Todesopfer wegen der Impfung:Aber hört auch den Beitrag selbst an!!
     
  10. sammy33

    sammy33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    sehr interessant! danke für den link:kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen