1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erste Erlebnisse danach....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ELLA, 17. März 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    Ich habe jetzt schon in einigen Threads gelesen, das, nachdem man angefangen hat, sich mit Esoterik zu beschäftigen, merkwürdige Dinge geschehen sind.
    Vorallem in der anfangs Zeit...

    Wie war es bei Euch, das erste Erlebnis danach?? :schaukel:


    Ich fange mal direkt an,denn bei mir fing es mit Wärme an, die ich von irgendwo spürte,sie kam und es war angenehm.
    Ich erfuhr kälte in Form eines Windstoßes ( trotz geschlossenem Fenster )
    Ich hatte Gestalten vor meinen geschlossenen Augen....

    und nun schwanke ich durch meine Welt,die ich so nach und nach wieder ebnen kann! :escape:

    Ich freue mich schon auf Eure Antworten,denn es werden bestimmt viele dabei sein,die das ähnliche erlebt haben und andere, die aus diesen Antworten ein bischen mehr Vertrauen in sich finden können!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. xentrixa

    xentrixa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    nähe erlangen
    also ich kann dir sagen wie es bei mir war und immernoch ist...ich spühre kälte wenn "jemand" in meiner nähe ist. ich bekomme gänsehaut wenn mich"jemand" anfasst..aber auch wärme..das aber selten.
    lg xentrixa
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Guten Abend xentrixa!

    Danke für Deine Antwort! :kiss3:

    Empfindest Du noch etwas dabei?

    Ganz lieb gefragt
    ELLA!
     
  4. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hmmm,keiner Erlebnisse gehabt?? *lach *

    Das glaub ich Euch nicht!!! :escape:

    Würde mich über weitere Erlebnisse sehr freuen!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  5. Ambriel

    Ambriel Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    136
    liebe Ella,

    oh,doch .....oh,ja!

    seit c.a 4 Jahren befasse ich mich verstärkt mit dem Thema Engel.
    Zu Beginn ist man,-so glaube ich es zumindest,- in euphorischer Erwartung des Lieben und Guten.Man beginnt sich zunächst erstmal mit dem "inneren" Bild eines ENGELS zu beschäftigen.Allenernstes, ohne Blödsinn, meiner hatte am Beginn meiner Vorstellungskraft, wünderschöne Kräftige Flügel,und "Gedanklich" fühlte ich mich plötzlich richtig wohl.....ich begann mit IHM zu sprechen.Nein,nicht laut, sondern in Gedanken.Diese Verbindung war anders,als jede irdische Freundschaft.Die Vertrautheit wuchs....
    Ein angenehmes kribbeln im Rücken,ein schönes Gefühl der Geborgenheit,machte sich bei mir breit.
    Dieses kribbeln geschah alles an einem späten Abend zur Nacht.Es folgten auch solche Dinge wie du liebe Ella sie beschreibst: Windhauch über dem Gesicht.Ja, seltsam, es löste sich noch nicht mal einen Funken Angst bei mir ( wo doch sonst solche Dinge, wie z.b. kalter Windhauch bei vielen Menschen-unter anderen Umständen-an einen unangenehmen Geist glauben lassen.
    Nur,ich frage mich des öfteren,WAS hat dieses Gefühle / Empfindungen eigentlich ausgelöst?
    Sind die/ unsere Gedanken wirklich so von Gewicht,dass wir alleine dadurch und damit verbundenen Wunsch, diese Energien, -sprich Engel- anziehen? Denke mal :JA. Denn auch andere, eventuell Negative Gedanken ziehen -so meine Vermutungen-auch Energien an; nur können die dann, je nach Gedankenbild auch von einer unangenehmeren Gestalt sein.
    Gibt es auch im Zusammenhang mit den Engeln die Verzweifelung?...Ja.
    Vor zwei Jahren, sind mein Mann und ich Abends zur Wohnungsbesichtigung unterwegs gewesen, der Hinterhof war nicht beleuchtet...eine Sturz in fast 1 Meter Tiefe,ein Schritt ins Leere, weil kein Geländer, kein Licht vorhanden war um diese gefährlichen Sturz zu verhindern.Zwei stunden später: mit Schock im Krankenhaus, Prellung an der Hüfte derart stark,dass ich nicht mehr laufen konnte,blutender Ellenbogen,ein Häufchen Elend auf dem Not-OP- tisch( Schleimbeutel Entfernung aus dem Ellenbogen.
    Dann der ungläubige Blick und drauffolgende Bemerkung des Röntgenarztes : " Du liebes bisschen,da müssen sie aber mehr als einen Schutzengel gehabt haben: aus d e r Höhe zu stürzen, und keinen Bruch zu haben.....
    In meiner Wut, durch die Schmerzen verursacht, hatte ich einige Tage mit meinem Engel ein mittelmässiges Groll-verhältniss.Das hatte zur Folge,dass ich solche dinge DACHTE wie: warum musste ich stürzen...warum...warum???hättest du nicht auf mich aufpassen können?
    Es wurde aufgepasst :das liebevolle Wesen an meiner Seite,hat mich in höchster Not gerettet!!
    Es war ja schliesslich MEIN WILLE dort hinzugehen,und mein Engel hat seiner Aufgabe gemäss, schlimmeres verhindert.
    Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht?
    Ambriel ( wieder ganz aufgewühlt)
    ...ach ja mein geliebtes Wesen :angel2:
     
  6. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo Ambriel! :kiss3:

    Ich danke Dir für Deinen Wunderschönen Beitrag und glaube mir,Du hast vielen geholfen einen Weg besser zu verstehen!!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  7. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Liebe Ella,
    ich habe durch Reiki endlich gelernt, was bedingungslose Liebe bedeutet und wie ich sie in mein Leben integrieren kann.
    Das war ein langwieriger Prozess, der auch in seiner vollkommenen Entwicklung noch andauert, sich aber sehr gut anfühlt und für mich stimmig ist, mein Leben absolut umkrempelte und mich bereichert.

    Womit genau beschäftigst du dich denn? Esoterik ist ja ein sehr weites Feld...
    Was suchst du?

    liebe Grüße
     
  8. Ambriel

    Ambriel Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    136
    hallo Xentrixa,

    bist du dir denn s i c h er ,daß du, wenn du von -"jemand "- hier schreibst,die Weseneinheiten ( Engel) meinst?
    Kälte,? ...du spürst Kälte,mit Gänsehaut ?? ( gehört ja auch zusammen :rolleyes: hm) Also, ernsthaft :es scheint schon möglich, daß jeder Körper/ Organismus anders auf die eine oder andere "Empfindung" reagiert.
    Habe bisher eigentlich nur in Filmen gesehen,-oder Büchern gelesen,- daß ,*Verstorbene // Geister*in der Nähe von Lebenden,einen kalten Hauch erzeugen( oder wie immer man dieses nennt).
    Bei mir kommt es schon mal vor,daß ich Energien wahrnehme ( z.b. in der Warteschlange im Supermarkt ) die mir großes Unbehagen bereiten.Es kam auch schon vor,daß ein "schöner" Mensch doeses auslösste.
    Man schämt sich schon fast,daß man früher oft das *erlernte "hässliche" für nicht gut gehalten hat. Dabei steckt öfter als man denkt,hinter diesen sogenannten "Unscheinbaren" Menschen, ein warmer,um nicht zu sagen sehr herzlicher Mensch!
    liebe Grüße:
    Ambriel
     
  9. xentrixa

    xentrixa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    nähe erlangen
    hallo ambriel,
    was es letztentlich war kann ich dir nicht sagen, den es hatt sich nicht vorgestellt...aber eines weiss ich ich spühre das jemand( engel, oder verstorbener) bei mir ist...vor allem dan wen es mir schlecht geht...ich empfinde dies als sehr schön und angenehm und freue mich immerwieder auf ihren"besuch" bei mir...ich kenne einige die kälte spühren wen ein "besucher" da ist......jeder empfindet anders..
    liebe grüsse xentrixa :zauberer1
     
  10. luna1970

    luna1970 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Freiburg im Breisgau - Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo Ella,

    mir geht es ähnlich wie Dir. Ich interessiere mich schon lange dafür, nur vor ein paar Wochen erst hab ich richtig angefangen nachzulesen und so. Ich saß stundenlang vor dem PC und habe hier im Eso-Forum Berichte gelesen, gelesen, gelesen, bis zu dem Tag, als ich mich hier anmeldet. Ich habe bisher keine Fähigkeiten in mir entdeckt.

    Nun habe ich angefangen, mit meinem Schutzengel zu reden. Auch wenn ich ihn nicht sehe oder ich nicht rechte Antworten kriege, so frag ich ihn nach einem Zeichen der Wärme und dann wird es mir plötzlich immer warm, es geht so ein Glücksgefühl, ein Strom durch meinen Körper. Ich glaub, das ist das gleiche wie bei Dir. Weiter war aber leider noch nichts.

    Nun werde ich gleich noch einen Thread eröffnen mit einem Erlebnis, was ich hatte. Wenn es Dich interessieren sollte, schau einfach in meinen Berichten nach. Ich bin dazu auch schon gespannt über Antworten und Meinungen!!

    Liebe Grüße :kiss3:
    luna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen