1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erste Astralreise, Angst

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Flukato, 2. Dezember 2014.

  1. Flukato

    Flukato Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo, ich habe mich gerade hier registriert um Hilfe zu bekommen, wobei die meisten Leute bei Astralreisen Angst davor haben nicht zurückzukommen oder ähnliches, hatte ich heute bei meinem ersten Versuch (vielleicht?) schon Erfolg, beziehungsweise spürte ich meinen ganzen Körper vibrieren in einer Art, welche ich auch an kleinen Stellen im Körper durch Meditation erzeugen kann, bis in diesen Zustand hat es ungefähr 2 Minuten gedauert nachdem ich das Licht ausgeschaltet hatte und ich meinte bzw. war es das einzige was ich gesehen habe, ein Körper in Form eines typischen Geists aus Märchen (weiß, leicht durchsichtig, matt, in Form eines Menschen) ungefähr 10 Centimeter von meinem Gesicht entfernt schweben, mich direkt anschauend. Ich war währenddessen noch bei vollem Bewusstsein und versuchte meinen Körper zu verlassen... Diese Versuche habe ich dann aber kurze Zeit später abgebrochen und das Licht eingeschaltet weil dieses Gesicht direkt vor mir einfach zu viel Angst eingejagt hat.

    Hat jemand Tipps was ich machen könnte? Ich habe jetzt leider auch Angst davor einzuschlafen, weshalb sich das wohl um ein paar Stunden nach hinten verschieben wird..
     
  2. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Du brauchst keine Angst zu haben. Oder vor was genau hast du denn Angst? Dass das Gesicht dir was böses tut oder so? Deinem Körper kann nichts passieren. Deiner Seele auch nicht. Ist doch schön, mal was zu erleben, was nicht alltäglich ist. Wenn es dir nicht geheuer ist, dann lass eben die Versuche oder brich sie ab, wenn du merkst, dass es weiter geht als Meditation.

    Was solche Erlebnisse mit der Psyche eines Menschen machen kann ich nicht beurteilen.

    Mir hat mal früher irgend so ein Wesen an der Nase gezogen. Hört sich doof an, war aber so. War auch nicht gerade angenehm. Hab aber trotzdem weitergemacht, da man bei Astralreisen oder mal so halb "draussen" es nichts gibt, was einem wirklich Schaden zufügen kann. Wir sind halt Menschen in einem Körper und dadurch eigentlich perfekt geschützt.
     
  3. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    Würde ich nicht so sehen. Ich finde Angst ist berechtigt. Man kann auch böse Wesen mit sich schleppen...
     
  4. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Ich würde maximal sagen, man kann bösen Wesen vielleicht begegnen. Wobei ich nicht weiß ob böse da das richtige Wort ist. Ich finde eher nicht so weit entwickelt trifft es besser. Und mit sich schleppen? Wohin ... hier in diese "materielle" Welt und so? Glaub ich halt nicht. Durchaus kann man aber natürlich eine Angst davor mit sich schleppen. Das hat dann aber was mit der eigenen Psyche zu tun und nicht mit einem Wesen, dass man "mitgenommen" hat. Oder wie meinst du das mit sich schleppen?
     
  5. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    ich meine das genauso wie du es aufgefasst hast. Ich habe es erlebt und es nichts mit der Psyche zu tun und glaub mir unterentwickelt war es bestimmt nicht!
     
  6. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Jetzt schweifen wir ab vom eigentlichen Thema. Da ich sonst kaum in Foren aktiv bin, weiß ich auch nicht, ob das ok ist hier einfach weiter zu diskutieren? Aber darf ich fragen, wie sich das dann geäußert hat ... und wie du´s wieder losgeworden bist? Ich kann mir das nur schwer vorstellen, weil sich hier viele Dinge vermischen und ich bei all den Erfahrungen die ich gemacht habe, ich immer auch einen guten Beweis für mich selbst gebraucht habe, um zu evaluieren, ob das was ich erlebt habe auch tatsächlich der Realität entspricht und nicht meinen Gedanken, Träumen usw.

    (Das ist übrigens auch der Grund, dass ich oft kritisch bin bei vielen Posts, die hier gemacht werden ... also im ganzen Forum, nicht nur bei Astralreisen. Wunschdenken, Psyche bis hin zur Selbsthypnose spielen einem eben oft auch einen Streich ... das ist übrigens nicht auf dich bezogen. Ich glaube dir und deswegen interessiert es mich auch.)
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Solange du diese Angst hast,solltest du es nicht tun..Lerne erstmal mit deine Angst umzugehen, und ganz ehrlich,zwei Minuten das ist irgendwie sehr ,sehr kurz..Astral Reise selbst zu machen? Hmm ist etwas fast erzwungenes,eigentlich solltest du auf eine Art Einladung warten,Astralebenen/Dimenzionen zu betreten ist nicht so ohne und nicht für jeden beliebigen zugänglich..
     
  8. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Wenn man Angst hat, sollte man es lassen. Da stimm ich dir echt zu eisfee. "Astralebenen/Dimenzionen zu betreten ist nicht so ohne und nicht für jeden beliebigen zugänglich" schreibst du.

    Ich glaube, wenn man Zugang hat, ist es ein Geschenk. Das man langsam auspacken kann ... oder nicht, wenn man nicht möchte.

    Auf eine Einladung warten? Wer soll dich denn einladen, deine eigenen Erfahrungen zu machen? Das kannst nur du selbst. Indem du bereit bist dafür.
     
  9. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.330
    Ort:
    deutschsprachig
    Das Problem sind nicht die Astralreisen, sondern die Angst, der man zu viel Bedeutung bemisst. Diese einfach vorüberziehen lassen, wäre mein Rat. Vertraue Deiner Seele.
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ja schon,da hast du recht,allerdigs wenn es dir noch nicht bestimmt ist,kannst du dich bemühen wie du willst,deine Astralreise findet nicht statt, erst dann wenn es sein soll,wenn dein inneres,dein Begleiter ,suche es dir aus,wer an deine seite steht..wenn er dich dabei begleitet und dich auf diese reise mitnimmt(Einladung) erst dann,machst du die wahre Erfahrung..Du hast ein Angstproblemn,solange du diese nicht bereinigst ,solange tut sich nichts,beginne damit dich zu öffnen,deine Angst zu verabschieden,dein Ich wird es erkennen,ob du schon bereit bist und nimmt dich mit..Ich möchte damit nur sagen,das du nichts überstürzen solltest,lasse ungeduld nicht aufkommen und ja,übe fleissig & ruhig..Lass dir Zeit und glaube mir,solch eine Reise ist wunderschön,unvergesslich..Du wirst für all die Mühe belohnt;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen