1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erschossen und dann vergiftet!?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Baer, 2. Mai 2007.

  1. Baer

    Baer Guest

    Werbung:
    Hallo,
    vielleicht kann jemand etwas mit meinem Traum anfangen, den hab ich vorletzte Nacht geträumt und bin gestern den ganzen Tag wütend gewesen.
    Ich erzähl mal von der Stelle ab der ich mich erinnern kann, was vorher war weiss ich nicht mehr: Also ich stand neben einem Auto, schon etwas entfernt und ich habe mich selbst gesehen wie ich von einem Maschienengewehr erschossen werde. Aber ich war nicht tod, ich hab mich in einem Haus versteckt nachdem ich aufgewacht bin (auch nicht verwundet) und dann versucht zum Bahnhof zu kommen. Auf dem Weg dorthin traf ich zwei Polizisten die mich an die Hand nahmen und dann waren sie hinter mir und den Polizisten die mich aber auch nicht beschützen konnten. Die Verfolger waren Frauen. Ich schaffte es auf jeden Fall bis zum Bahnhof (zwischendurch kam ich über eine Brücke wo sich die Polizisten verabschiedeten). Am Bahnhof haben sie mich dann fast erwischt aber ich konnte noch in einen Buss steigen und war in Sicherheit...
    Dann war ich irgendwo anders, da gabs Wiesen und NAtur und mich bedrückte das ich meinen Namen nicht geändert hatte und ich überlegte das ich das machen müsse. Dann ging ich zu einem Automaten und ließ was mit meiner Karte raus... und so fanden sie mich. Sie gaben mir ein Getränk in einer Schüssel und ich hatte ein Kind das auch trinken sollte und das sich weigerte da es wusste das Gift darin war...
    ...dann bin ich aufgewacht.
    :sleep3:
    Sorry das es so lang war, vielleicht hatte ja jemand Zeit und Lust zu lesen und kann mir seine/ihre Vermutung schreiben! Das wäre echt genial. Danke schon mal.

    Liebe Grüße Bär
     
  2. lunafee

    lunafee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Hi!!

    als erstes würde ich dir raten ein lexikon der Traumsymbole zu kaufen denn da stehn solche sachen wie die brücke und das gift drin.
    falls du schon eins hast und es nicht drin stehtwirds knifflig.da würd ichs dann im internet probieren.
    lg lunafee:)
     
  3. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    genau, so Traumdeutungsbücher sind echt hilfreich..
    hier ein Geheimtip:
    http://erfolgs.heim.at/downloadhtmlseiten/traumsymboleStart.htm
    bestimmt das beste und kostenlos
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Baer!

    Dem kann ich guten Gewissens zustimmen. Ein super E-Book. :)

    Weil ich gerade nicht anderes zu tun habe, versuche ich einfach mal, so ein paar Stichworte einzufügen.

    Maschinengewehr = Energiegeschosse. Worauf warst du denn wütend? Hat dich jemand mit negativer Energie beballert? Gestorben bist du davon ja nicht. Sterben, Tod bedeutet im Traum meistens Veränderung, Transformation. Du hast dich also durch das beballern nicht verändert bzw transformiert.

    Das Haus ist der Sitz der Seele. Du hast dich also nach innen verzogen, in dein Inneres.

    Deine innere Abwehr (Polizei) hat dich eine Weile geführt, konnte dich aber nicht beschützen.

    Reale Frauen aus deinem Leben oder deine innere weibliche, passive Seite?

    Bahnhof = eine Zwischenstation im Leben

    Brücke = Verbindungsweg vom Bewusstsein zum Unterbewusstsein. Von der einen zur anderen Seite.

    Bus = ein öffentliches Verkehrsmittel = die Art, wie du dich im Leben vorwärts bewegst.

    Die Identität wechseln. Was gefällt dir an deiner Identität nicht?

    Das Kind = dein inneres Kind. Getränk in Schüssel = Seelennahrung. Da das Getränk aber vergiftet war, war es eventuell negative Seelennahrung. Kann aber auch positive Seelennahrung gewesen sein. Gift tötet ja. Tod bedeutet Transformation. Transformation ist Veränderung. Manchmal muss man das Gift trinken, damit man sich verändern kann.

    Na... das waren jetzt meine Gedanken dazu. Du kannst ja aber auch mal ins Traumlexikon schauen, vielleicht findest du da auch noch hier und da einen Hinweis. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  5. Baer

    Baer Guest

    Lieber Nordluchs,
    vielen dank für deine ausführliche Deutungshilfe ich glaube das meiste davon past auf jeden Fall. Ich glaube ich bin gestern selbst drauf gestoßen und das war für mich gar nicht so leicht schlepp das Thema schon sehr lange mit mir rum. Ich glaube das Gift trinken ist der springende Punkt gewesen, denn es darum meine Schattenseite zu integrieren und mein inneres Kind hat sich immer dagegen gewehrt. Vielen Dank nochmal!

    Lg Bär

    An die anderen beiden,
    danke für die Tips ich habe mir das Buch schon runter geladen, weil mein Traumdeutungsbuch ist gerade verliehen und sowieso nicht besonders gut.

    Lg Bär
     
  6. lunafee

    lunafee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Lieber Baer!!!!

    Könntest du mir villeicht sagen welches buch du hergeborgt hast weil dann kauf ich mir auch gleich ein neues.
    :danke:
    lg lunafee
     
  7. Baer

    Baer Guest

    Hallo Lunafee,
    ich hab´s ja ausgeliehen und deswegen den Titel nicht mehr parat, aber das war glaube ich Goldmann Verlag, en Blaues Buch, ziemlich dick, was ich noch weiß das der Autor vorne rein geschrieben hat das das Buch erst für Leute ab 50 Jahren oder so ist aber ich hab nicht auf ihn gehört. Titel weiß ich leider nicht mehr irgendwas mit Traumsymbolen halt.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

    Grüße Bär
     
  8. lunafee

    lunafee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Bär!!

    Puuh! Ich denke ich habe doch ein gutes lexikon da der verlag nicht der gleiche ist Vielen Dank
    lg lunafee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen