1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erscheinungen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von ps68pu, 9. Juli 2008.

  1. ps68pu

    ps68pu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ! In der Hoffnung das ich hier Hilfe finde möchte ich euch von meinen Problem berichten. Seit ca. 2 Jahren erscheinen mir in der Nacht mir völlig fremde Menschen. Kinder, Erwachsene, alte Menschen. Ich werde irgendwann in der Nacht munter und habe das gefühl das mich wer beobachtet, wenn ich dann meine Augen öffne steht eine oder mehrere Gestalten vor mir, vor lauter Schreck schließe ich meine Augen und danach sind die Gestalten weg. Dabei sind das Personen die ich nicht kenne. Irgendwie habe ich das Gefühl das sie etwas von mir wollen aber ich weiss nicht was. Dabei wirken die Personen nicht bedrohlich auf mich sondern ich soll Ihnen anscheinend bei irgendwas irgendwie helfen. Auch mein Mann ist schon völlig mit den Nerven am Ende weil ich dabei plötzlich mit einem lauten Schrei wach werde. Ein Freundin die sich mit solchen Dingen beschäftigt meinte, es könnten verstorbene Seelen sein da sich auch in unserer Nähe ein Krankenhaus und ein Friedhof befinden. Aber was wollen die von mir, kennt sich da jemand damit aus bzw. beim wem könnte ich "professionelle" Hilfe erhalten. Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Zur Beruhigung, kein Toter der was auf sich hält verbleibt beim Friedhof auf welchem sein Körper liegt! Ist ja auf Dauer auch langweilig - dafür gibt es dort andere Spuren, die aber nach und nach ihre Kraft einbüsen, was nichtmal so schlimm ist...

    Wieso hast du Angst ps68pu?
    Du sagst ja selbst das sie dir nichts tun...
     
  3. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hallo,


    so wie du es beschreibst wäre aus rein parapsychologischer Sichtweise die Annahme Deiner Freundin möglich.

    "Arme Seelen" bedeutet i.d.R. unwissende Verstorbene, die sich in der neuen geistigen Umgebung ohne materiellen Körper noch nicht zurechtfinden.
    Man spricht auch von erdgebundenen Seelen.
    Es dürfte logisch klingen diese verstärkt in der Nähe von Krankenhäusern u. Friedhöfen vermuten und wahrnehmen zu können.

    Wenn sich solche Erscheinungen bei Dir häufen, könnte dies theoretisch für Sensitivität sprechen. Du wärst halt empfindsam, um diese Eindrücke wahrzunehmen. Ob auch Medialität vorliegt müsste festgestellt werden.

    Um es bildlich zu beschreiben: Diese "Armen Seelen" befinden sich nach ihrem Hinübergang in einer dunklen Umgebung, sind unwissend über ihres neuen Zustands.
    Geraten diese in die Nähe eines sensitiven Menschen, wirkt dieser wie ein kleiner Lichtpunkt in der Dunkelheit auf sie; folglich nähern sie sich diesem Punkt in der Hoffnung Hilfe, z.B. in Form einer Fürbitte (geistiger Belehrung) zu bekommen.

    Sollte sich der Sachverhalt so oder ähnlich bestätigen handelt es sich um eine grenzwertige Situation, für die Du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltest.
    Eine kostenlose Kontakt/Infoadresse schicke ich Dir per PN zu. Weitere, evtl. in der Nähe Deines Wohnortes kannst Du Dir dort erfragen, oder auch bei mir.

    LG DOKTORE
     
  4. sabbie

    sabbie Guest

    Werbung:
    Liebe ps68pu,

    wende Dich an das "Phönix-Netzwerk".

    Dort kannst Du eine kostenlose E-Mail-Anfrage machen. Außerdem beantwortet die Homepage an sich schon sehr viele offene Fragen von Menschen, die mit ihrer Medialität konfrontiert werden.

    Die Seelen, die Du siehst, suchen Hilfe. Entweder sie wissen nicht, daß sie gestorben sind oder sie können aus irgendeinem Grunde nicht "ins Licht". Da sie Deine Medialität erkennen können, erhoffen sie sich natürlich Beistand von Dir.

    Du kannst dies übrigens auch abstellen, indem Du sagst, Du möchtest das nicht. Zumindest eine "Pause" kannst Du damit herausschinden, bis Du Dich näher mit diesem Phänomen befaßt hast, lernst, damit umzugehen und Deine Angst verlierst. Denn das ist das wichtigste.

    Ich bin sicher, Dir wird geholfen werden.

    Alles Gute und Liebe für Dich

    :umarmen:

    Sabbie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen