1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erscheinung in der Nacht macht mich schlaflos

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Lilimae, 30. August 2011.

  1. Lilimae

    Lilimae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum, und muss ehrlich zugeben dass ich mich noch nie mit solchen DIngen auseinandergesetzt habe. Aber vor 2 Tagen hatte ich ein Erlebnis was mich nicht zur Ruhe kommen lässt und mir etwas Angst einflößt.

    Ich wachte morgens halb 6 aus meinem Schlaf aus. Draußen war bereits Morgendämmerung eingetreten. Als ich aus dem Fenster schaute, auf meinen Balkon, sah ich eine männliche Gestalt! Erst dachte ich es wäre eine Täuschung, doch ich schaute ganz genau hin, erkannte Feinheiten wie sein helles Hemd, Bewegungen seiner Arme, nur sein Gesicht konnte ich nicht erkennen. Ich war erst wie in Schockstarre, dann kam es mir vor als würde sich die Gestalt im Fenster nur spiegeln und in der Wohnung stehen. Nach einigen Sekunden stand ich auf, schaute erst im Zimmer herum und dann auf den Balkon, nix zu sehen. Was bedeutet das? Ich war definitiv nicht im Halbschlaf sondern hellwach!!!
    Oder sollte ich jetzt schon an mir selber zweifeln?


    PS: Mein Balkon liegt im 2.Stock und ist nicht von außen zu erreichen! Falls jemand an versuchten EInbruch denken sollte...
     
  2. Lunaboy1984

    Lunaboy1984 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bei Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)
    Hallo liebe Lilimae,

    es ist schon möglich dass du den Astralkörper eines Verstorbenen gesehen hast. Weisst du vielleicht zufällig ob in dem Haus oder Wohnung wo du lebst sich schon mal jemand das Leben genommen hat?

    Auf jeden Fall brauchst du dich mal nicht zu fürchten, zumal ich mich mit diesen Sachen auskenne und sagen kann dass dir diese Gestalt nichts böses antun kann. Was hilft ist mit dieser Person zu reden und sie bitten ins "Licht" zu gehen. Es kommt schon öfter vor dass Verstorbene, vor allem nach dem sie kurz gestorben sind noch unserer physischen Welt nahe sind und ab und zu mal sichtbar und wahrnehmbar sind. Sie haben oft noch nicht begriffen dass sie gestorben sind, zumal die Zeit in den Astralebenen von den Verstorbenen sowieso anders wahrgenommen wird als auf der Erde. Möglicherweise kann es aber auch ein verstorbener Angehöriger von dir sein der mal auf einen Besuch vorbeischaut.
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Beruhige dich,wenn du noch nie,mit sowas etwas zu tun hattest...warte
    mal ab,ob das wieder vorkommt...dann tasten wir uns langsam vor,damit du auch verstehst,von was man redet.....
    willkommen im Forum,
    melde dich wieder,wenn es wieder passiert,aber fürchte dich nicht,es nur
    eine Seele sein kann,die dir nichts böses will...aber,warte erstmal ab.

    alles Liebe dir madma
     
  4. Lilimae

    Lilimae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    2
    Danke für die Antworten. Ich bleibe ruhig aber es beschäftigt mich schon sehr was das gewesen sein kann und was man mir damit sagen wollte. Vor 6 Monaten geschah etwas was ich bis vor kurzem noch als Traum abgetan habe aber ich bin mir jetzt nicht mehr sicher. Es war auch nachts als ich erwachte und etwas meine Beine fest hielt. Ich lag auf dem Bauch und konnte nichts sehen und mich Sekunden lang nicht bewegen. Als die starre weg war drehte ich mich um und sah nichts, alles war wieder normal. Deswegen redete ich mir ein es wäre nur im Halbschlaf gewesen aber ich weiß das ich auch da wach war...hat mit sowas jemand Erfahrung? Eine entfernte bekannte sagte damals jemand wollte mir Energie entziehen, kann das stimmen oder ist das völlig sinnfrei? Lg
     
  5. Lunaboy1984

    Lunaboy1984 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bei Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)
    Das was du erlebst ist eine Vorstufe einer Astralreise (Außerkörperliche Erfahrung). Das Gefühl was du erlebst dass dich jemand an den Beinen festhält, ist nicht mehr im physischen Bereich. Die Person wo dich da anfasst, berührt dich im feinstofflichen Bereich, also an deinem Astralkörper, weil so wie du mir erzählst dass du im Halbschlaf bist, während dein Körper in einer Schlafstarre ist, bin ich mir relativ sicher. Ich denke mal dass es ein Geistführer oder Engel ist der dir helfen will dass du deinen Körper verlassen kannst. Die Erfahrungen habe ich auch schon öfters gemacht, aber wenn ich dann meinen Körper verlassen habe, habe ich anschließend niemand mehr gesehen oder wahrgenommen.
     
  6. Lunaboy1984

    Lunaboy1984 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bei Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)
    Werbung:
    P.S: Das mit dem Energie entziehen ist Unfug und sowas ist nach dem Resonanzgesetz gar nicht möglich. Also ich habe das noch nicht erlebt und mache Außerkörperliche Erfahrungen seid 3 Jahren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen