1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eröffnung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Rubin, 22. April 2009.

  1. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Ich arbeite daran einen Hort (Nachmittagsbetreuung) zu eröffnen. Nun der erste Tag wäre der erste Schulttag. Ist nun der 7.09.09 ein guter Tag? Oder sollte ich eine Eröffungsfeier ein paar Tage vorher machen? Zählt der Tag der Einreichung, Gründung oder Bewilligung? Bitte um eure Meinungen, das Projekt ist mir sehr wichtig.

    danke, rubin
     
  2. eQuality

    eQuality Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    55
    aus astrologischer sichtweise müsste man dafür wahrscheinlich dein sternzeichen usw. wissen.
    aber ich würde dir raten dich nicht zu sehr auf das zu verlassen was andere dir sagen sondern nur auf dein eigenes gefühl, dann wird schon alles gut gehn ;)
    wenn du kein gutes gefühl bei diesem tag hast kannst du's ja immernoch verschieben aber grundsätzlich sollte man einen tag nicht durch das datum bewerten.
    jeder tag wartet darauf gemeistert zu werden! an einem gehts leichter am anderen halt etwas schwerer aber das beeinflusst man meist selbst und nicht irgendwelche planeten^^

    greeetz
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    ich würde, Rubin, auf solche Aussagen, wie die von eQuality, nix geben, weil sie nix aussagen.

    Du möchtest einen Hort aufmachen. Und Du fragst dich, ob das zu diesem Zeitpunkt gut wäre. Das heißt für mich, Du weißt es selbst nicht wirklich genau, hast kein sicheres Bauchgespür für Erfolg mit Deinem Konzept.
    Ich würde mich beraten lassen, bei guten Astrologen , die in erster Linie auf Wirtschaft/Terminastrologie spezialisiert sind. Zuerst einmal fragen, ob eine Eröffnung in diesem Jahr aus astrologischer Sicht / in Deinem Horoskop gut möglich wäre.

    Ein Tipp: jeder fundierte Astrologe überprüft zunächst die Genauigkeit der angegebener Geburtsstunde. Wenn er das nicht tut, dann ist er entweder ein (bisweilen möchte gern) Hellseher oder Psychologischer Astrologe (Vertreter dieser Richtung kann Dir kaum Hinweise zum Thema Eröffnung geben).
     
  4. eQuality

    eQuality Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    55
    wenn man selber keine entscheidungen treffen kann bzw. angst davor hat das richtige zu tun kann einem die astrologie auch nicht mehr helfen. dann ist man bereits ein machtloser mensch. die wahre macht kommt von innen, nicht von aussen! meine aussage sollte lediglich ein anreiz dafür sein auf seine eigene innere stimme zu hören und nicht auf die eines hotline astrologen^^
     
  5. Haydi

    Haydi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Hallo Rubin

    Ein Hort? Viel Glück und dauerhaftes segen, wünsche ich dir, egal wann Du eröffnen möchtest, kannst

    Bis dann
    Haydi
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
    eQuality, nun schmeiß mal nicht alles in einen Topf.
    Keiner hat dazu geraten, einen Hotline-Astrologen anzurufen, obwohl es durchaus auch dort gute Astrologen gibt. Es gibt aber auch freiberufliche Astrologen, die sich auf Terminastrologie spezialisiert haben und die sehr wohl in der Lage sind, günstige Termine anhand eines Horoskops zu errechnen.
    Das hat überhaupt nichts mit Machtlosigkeit zu tun, sondern mit dem Nutzen bestimmter Zeitqualitäten.
    Die Terminastrologie ist eine besondere Sparte innerhalb der Astrologie und die Errechnung eines bestimmten Termins ist eine sehr aufwendige Angelegenheit. In diesem Sinne: Kein seriöser Astrologe wird einem Klienten das selbstständige Denken und die eigenen Entscheidungen / Erfahrungen abnehmen.

    lg
    Gabi
     
  7. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo Rubin :)

    Das Bauchgespür für den Erfolg kann freilich auch trügen, sonst würden ja alle nur gute Geschäfte machen. Kein Risiko - keine Chance. Aber mE ist da etwas anderes am Werk: Lampenfieber.

    Wer kennt das nicht: wenn man etwas zum allerersten Mal macht, ist man aufgeregt, weil noch keine Routine da ist und dennoch ja alles perfekt sein soll, sogar der Zeitpunkt.

    Darum ist Marktforschung ja so wichtig: wie komme ich an mit dem, was ich anbieten werde? Habe ich schon positive Erfahrungen gemacht auf dem Sektor? Wie sieht es mit den potentiellen Kunden aus, worst case/best case am Start uvm.

    Wenn das gut aussieht, und das tut es wohl, sonst wäre dir dieses Projekt nicht wichtig, ist schon viel getan. Vielleicht gibt es sogar auch Möglichkeiten, vor Schulbeginn zu starten - nicht alle Eltern haben bis Schulbeginn Urlaub und suchen häufig 1-2 Wochen vor Schulstart Betreuungsmöglichkeiten.
    ---
    also ich kenne da beide Spezies: psychologische Astrologen, die die Geburtszeit überprüfen und auch solche, die Hinweise zum Thema Eröffnung geben können - ...könntest du mal bitte an deiner Von-Oben-Herab-Art arbeiten oder bin ich grad in eine strenge Schulklasse reingeplatzt? ;)

    Alles Liebe
    Gerry
     
  8. Xchen

    Xchen Guest

    das bezweifle ich nicht, daß Du Astrologen kennst. Überlege mal, was Dein Argument aussagt? Klingt für mich ähnlich, wie >alle sind von meiner Stimme begeistert< sagte eine erfolglose Sängerin. mit >alle< meinte sie Familie und Bekannte.

    Außerdem ich habe zu Thema Eröffnung meine Meinung. Dir überlasse ich gern Deine. Alles ist gut.
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Es ist nicht deine Meinung, die mich stört - im Gegenteil, der Inhalt gefällt mir ja, aber die Verpackung rundherum ist...ablehnend. Gibt es einen speziellen Grund dafür?

    Alles Lie...achso ja, keine Grußformeln
     
  10. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    also zunächst mal das Bauchgefühl kann trügen. Wie schon Gerry sagte.

    ich kann eine Euphorie mit Intuition verwechseln, dann sagt mir die Euphorie aber nichts aus über den Ausgang der Sache!

    Wichtig finde ich es auszuloten, was dir im Leben schon Probleme bereitet und wo deine Stärken liegen. Ich denke ein STARTUP sollte dann im Radix jene Stärken ansprechen, ob Konjunktion oder Quadrat (muss man genau vergleichen und betrachten!), wohl weniger Opposition. Trigon und Sextil natürlich meistens = gut. Und die Schwächen meiden.

    Wenn du zB Probleme damit hast, bei anderen gut rüber zu kommen, guckt man ins Radix um zu schauen, woran das liegen könnte, und meidet dann zb jenen Radixfaktor. Aber wenn deine Stärke Organisation ist, dann "sucht" man diesen Faktor bewusst .
    Abgesehen von Details, die man nur intuitiv bei Betrachtung und Vergleich des einmaligen Radix und einmaligen STARTUPS herausfinden kann.
    Das soll nicht verschwiegen sein und finde ich am wichtigsten.

    Aber so würde ich jedenfalls einen Ansatz beschreiben, - und zwar aufgrund der Erfahrung mit zwei oder drei Beispielen, die nicht so gut liefen, und wo man dann erst später diese Fragen gestellt hat.

    Was nützt ein toller Jupiter Aspekt des Tages, wenn dieser im Radix eher Gegenteiliges bewirkt und man damit gar nicht umgehen kann. Oder weil zugleich ein anderer Aspekt viel schwieriger wirkt, der aber nur übers Radix in Erscheinung tritt.

    Noch was:
    Wenn du zB die Sonne in einem Haus hast, Beispiel 5, dann kann generell das Eröffnungshoroskop mit einer Stellung eines Planeten in diesem Haus, ungeachtet des RADIX, ein guter Termin sein. Aber da kommt es erheblich darauf an, welcher Planet das ist und wie dieser in deinem Radix steht, und von dir gelebt erlebt wird. Ob du ihn als Freund einschätzt.
    Die Sonne im Radix Haus ist sehr wichtig und kann manchmal aufzeigen, ob man eins ist mit der Sache - wohlgemerkt, das Ereignishoroskop isoliert betrachtet kann völlig andere Zeichen auf den Häuserspitzen haben, aber es geht dabei um das Haus, das in deinem Radix durch die Sonne betont ist (oder auch durch andere Planeten) - ob dann in dem Haus des Radix (zB 5) ein Planet im selben Haus des STARTUP TERMINS steht. Das Startup Horoskop eigenständig betrachtet.

    Etwas heikel ist es, nach einem Termin zu suchen, der unbedingt passen SOLL. Besser man untersucht mögliche Termine und wählt den besten aus. Denn so perfekt kann man nicht sein und oft gewichtet man dann die Dinge im radix oder Startup falsch und am Ende wird alles schlimmer. Also einfach nach dem Groben schauen. Wie oben angedeutet, Stärken und Schwächen.
    Die Erfahrung zeigt auch oft, dass man das Schicksal nicht erzwingen kann. Dann fügen sich die Dinge zwanghaft. Aber das muss nicht so sein, und man kann etwas kalkulieren, ob es eine besondere Möglichkeit gibt, dass viele Rechnungen auf gehen (Aspekte, Häuser im Startup , dasselbe im Radixvergleich usw.)-

    LG
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen