1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ernte

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Aneshia, 6. September 2007.

  1. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Werbung:
    Ich träumte heute das ich Zwetschken und Kirschen von Bäumen die dicht damit gefüllt waren erntete ich fand was über Kirschen aber nichts über die Zwetschken kennt wer die Bedeutung???
     
  2. Sonnenstern26

    Sonnenstern26 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Österreich

    Huhu und Guten Morgen :liebe1:!!

    So, hab da mal für Dich nachgesehen und recherchiert und im Traumdeuterlexikon folgendes gefunden...:

    Zwetschgen
    (europ.) :
    ansichtig werden: bedeutet Anspannung,-
    pflücken oder essen: Ärger durch falsche Gefährten ist angezeigt

    und hier noch ein Teilauszug über Pflaumen:

    grüne (außer an Bäumen!): sind ein untrügliches Vorzeichen für körperliches Unwohlsein,- auch: Anstrengungen werden aufgrund mangelnder Planung vergeblich sein,-
    reife sehen: kündigen günstige Gelegenheiten an,- diese sind aber nur von kurzer Dauer,-
    frische sehen, gepflückt: ein gutes Zeichen,- sie stehen für berufliche Erfolge,-
    getrocknete: stehen für Probleme und Sorgen,-
    pflücken oder essen: bedeutet Zufriedenheit,- auch: es steht ein Flirt oder ein anderes vergängliches Vergnügen ins Haus,-
    saure: künden eine trübe Erfahrung, die man haben wird, an und stellen Kummer in Aussicht,-
    süße und frische: verheißen Erfolge,- Mut und Ausdauer werden belohnt,-
    aufsammeln: bedeutet eine vorübergehende, aber nicht dauerhafte Erfüllung der Wünsche,-
    vom Boden aufheben: ist ein Zeichen für Veränderung der Position entsprechend des Zustandes der Pflaumen,-
    vom Boden aufheben und befinden sich verfaulte zwischen den Guten: man wird bald merken, daß die Erwartungen unrealistisch waren und das Leben nicht immer ein Zuckerlecken ist.


    Hoffe ich konnte Dir da ein bisschen weiterhelfen... :hase:

    Lg Sonnenstern26
     
  3. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Suuuuper danke :liebe1:
     
  4. Sonnenstern26

    Sonnenstern26 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Österreich
    ... bitte, gerne geschehen...! :jump2:

    LG Sonnenstern26
     
  5. Sternenspiel

    Sternenspiel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.283
    Ort:
    Werbung:
    Bei Früchten geht es meist um die Farbe.
    Blau = das Intuitive
    Rot = das Fühlen, oder auch eine Transformation
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen