1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ernsthaftes gesundheitliches Problem wegen beruflicher Tätigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 17. März 2011.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Liebe Freunde und Freundinnen!

    Ich hoffe es geht euch allen gut.

    Ich habe ein mächtiges Problem mit meinem Job und meiner beruflichen Tätigkeit.
    Ich habe seit letztem Jahr mein Diplom im Finanzwesen geschafft.
    Die Problematik äußert sich wie erstmals im Jahre 2004 und 2005 wie jetzt.

    Damals habe ich als ich als Sachbearbeiterin in diesem Berufsfeld gearbeitet habe, genau diese Erscheinungen gehabt:
    psychisch habe ich mich immer tot müde gefühlt und ohne Energie
    physisch war meine ganze Halswirbelsäule und Rücken sowie Armgelenke kaputt, noch dazu hatte ich sehr regelmäßig Kopfschmerzen
    dazu kam dass ich extrem viel Gewicht zugenommen hatte

    Seit 2010 mache ich diesselbe Tätigkeit wieder bin aber mitlerweile in
    diesem Bereich diplommiert:
    ich habe wieder die gleichen Erscheinungen!!!

    Woran kann diese gesundheitliche Verschlechterung und extreme Gewichtszunahme liegen?


    Letztendlich bin ich Jahrelang aufs Gymnasium gegangen und hatte trotz extremer Vorbereitungen keine solchen psychischen oder physischen Erscheinungen.


    Letztendlich sitze ich seit 2006 auf der Uni und auch da trotz extremer Vorbereitungen keine solchen psychischen und pyhsischen Erscheinungen.
    Und mein Gewicht ist über diese Jahre immer gleich geblieben.

    Also was wirkt sich da so extrem in mein Feld (psychisch und physisch) ein,
    dass sich alle meine psychischen und physischen Funktionen so sehr aufregen? Und das schlimme ist es geht ins Negative.


    Außerhalb dieser Tätigkeit sitze ich doch auch massenweise in Büchern und lerne und habe keine solchen Erscheinungen.

    Ist euch etwas bekannt, dass sich andere Menschen in das Persönlichkeitsbild anderer Menschen einmischen, diesen versuchen zu verändern und dabei geht ettliches schief und in die Hose? Kann das sein?



    Ich bedanke mich für jeden Ratschlag.

    :zauberer1:umarmen::D
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ...vielleicht suchst Du Dir einen Ausgleichssport ... oder gehst lange im Wald oder so spazieren, also viel frische Luft tanken - denn Du schreibst ja, daß Du viel sitzt .....und das ist auch nicht gut für die Wirbelsäule ! Wichtig ist auch das sehr oft unterschätzte Trinken - Mineralwasser, Kräutertees ..... es kurbelt u.a. den Stoffwechsel an und versorgt zusätzlich die Zellen mit Sauerstoff ....
    und vielleicht verschreibt Dir der Hausarzt ein paar Massagen - die können auch Wunder bewirken .... oder am besten , alle Tipps hier zusammen umsetzen.... ich wünsche Dir gute Besserung !:umarmen::trost:
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    tja das du sovielGewicht zunimmst kann natürlich auch am Frustfressen liegen.. das dir dein Job nicht gefällt oder das richtige für dich ist
    was meinst du mit einmischen in das persönlichkeitsbild?
     
  4. EwigSkeptik

    EwigSkeptik Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    105
    Ort:
    wenn Hier dann Zuhause
    Werbung:
    pn ist raus.
     

Diese Seite empfehlen