1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ernste Frage: Kann man seine Seele verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von MenXII, 26. September 2012.

  1. MenXII

    MenXII Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Erde :)
    Werbung:
    Hi
    Klingt vielleicht für euch nach zu viel wer weiss,Mittelalterlichem Schnickschnack ,aber wenn es Geisteswesen gibt,gibt es doch auch solche wie Baal,Belial,Astaroth usw,jetzt würd ich gerne wissen,ist es nur blabla also Ammenmärchen oder kann man seine Seele wirklich für einen gewissen Wunsch/Preis an einen Dämon verkaufen?
    Thx Lg
     
  2. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Das klingt, wie aus einem Film entnommen. Um die Frage beantworten zu können, müsste man zuerst wissen, was eine Seele geistig gesehen überhaupt ist.

    Im konventionellen Sinne werden unter Seele die Gefühle und Leidenschaften verstanden, die durch Suggestionen und Manipulationen von anderen zu eigenen niederen Zwecken missbraucht werden können. So verspricht die Werbung viel, aber bei objektiver Betrachtung ist wenig drin. Oder jemand benutzt geschickt Schwächen eines anderen aus, um sich zu profilieren und sich lustig zu machen usw. Es kann auch sein, jemand sieht einen Film wie "Wishmaster" und glaubt deshalb, man könne seine Seele verkaufen.

    Man muss sich zuerst gründliche Kentnisse aneignen, die nicht darin bestehen können, Filme gesehen oder Bücher gelesen zu haben, deren Behauptungen bei objektiver Betrachtung zweifelhafter Natur sind und die dreist einfach dieses oder jenes behaupten.
     
  3. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.046
    Ort:
    burgenland.at
    Nichts für Ungut, aber Deine Frage § kann man seine Seele verkaufen §
    impliziert die weit verbreitete Meinung es sei Seele ewiglich.

    Anderseits treffen wir auf die umgangssprachliche Verwendung
    von einem „Leben nach dem Tod“ und einem „Jenseits“,
    wobei Jenseits wie ein Gegengewicht vom irdischen Leben aufgefasst wird,
    nach Gleichberechtigung strebend ohne Körper,
    und doch irgendwo stets mit Ende behaftet,
    ohne darauf näher einzugehen – mangels Information vielleicht?

    Wer nichts über den 1. Tod erzählen kann,
    was willst Du den über einen eventuellen 2. Tod fragen?

    Die Seelenklempner unserer Tage meinen zwar
    Sie wären über ihren mechanischen funktionellen Faktor
    der elektrischen Eisenbahn schon lange hinaus,
    und bieten uns fortschrittlich den Überlebenstrieb als Allheilmittel hier an.

    Den macht man auch verantwortlich,
    für PARADIES und HIMMEL in jeder Schattierung.
    Und man wird sich doch noch etwas wünschen dürfen,
    wir gönnen uns doch sonst nichts.

    So verhält es sich auch mit dem Verlangen von autoritärer Gesellschaft,
    egal ob gut oder böse.

    Aber wehe, es kommt jemand und sagt:


    und ein :weihna1
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.073
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    da braucht man eben ein ernstgemeintes Angebot, ohne dem tendiere ich zu NEIN.
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Das käme ganz auf dem Dämon an. In Charmed waren die immer recht ansehnlich ....


    :o
    Zippe
     
  6. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Werbung:
    John Lennon soll ja mal folgendes gesagt haben:

    "Ich weiß, daß die Beatles Erfolg haben werden wie noch keine andere Gruppe. Ich weiß es genau — denn für diesen Erfolg habe ich dem Teufel meine Seele verkauft."

    http://www.dalank.de/jens/seba_r005.html
     
  7. MenXII

    MenXII Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Erde :)
    Hehe Firma im jenseits,das witzig hehehe.
    ne also ich hab das im Internet gelesen auf so firlefanz Seiten wo sie angeblich alle möglichen rituale kennen für Liebe,gesellschaft und Glückseeligkeit hahaha,alles Quatsch.
    denke mal entweder man hat das selber unter Kontrolle oder man lässts bleiben,stimmt doch ne.
    Lg
     
  8. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    sicher kann man seine Seele verkaufen ! :)

    sich
    man schiebt die Kontrolle ab bzw opfert sie.

    Die inneren und äußeren psychologischen Prozeduren / Prozesse, die sich dabei abspielen sind individuell verschieden und mehr oder weniger kompliziert.
    Ob wir hier eine übereinstimmende Position finden, hängt wie immer davon ab, wie weit oder eng wir die Definitionen der diskutierten Begriffe fassen wollen.
     
  9. zenko

    zenko Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2011
    Beiträge:
    196
    Ernste Antwort:
    Wenn Du in den Fängen gewisser Sekten bist,
    Beispiel Zeugen Jehovas oder noch viel schlimmer die Scientology.

    Dann hast Du mit Sicherheit Deine Seele verkauft !
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    oder als tötender soldat, da hat man auch garantiert, seine seele verkauft......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen