1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erneut in Asien

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Zwielicht, 19. Juni 2006.

  1. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Werbung:
    Seltsame Träume die mich hin und wieder in das Land des
    ewigen Lächelns verschlagen.

    Ich war in einer unbekannten Stadt in Asien und lief durch einen Obstmarkt.
    Es war ein wenig merkwürdig, denn ich war mit einer relativ hochgewachsenen
    (für asiatische Verhältnisse - kein Vorurteil!) zusammen.

    Wir kamen an einen Stand, an dem die Bananen (glaube ich) hingen aber sie waren so reif,
    dass sie aufgeplatzt sind und der Saft schon tropfte. Da wurde ich von irgendwelchen Insekten
    angegriffen, denke es waren Bienen oder Stechmücken.
    Ich wurde nicht gestochen oder gebissen, aber ich rannte vor ihnen davon, denn sie waren sehr lästig.

    Als ich mich von dem Stand entfernt habe blieb ich stehn, ich sie wohl abgeschüttelt.
    Da sah ich das Gesicht dieser unbekannten Asiatin.

    Das war alles - kurz und gut ich bin dann aufgewacht.

    Wieder ein Traum der mich irgendwo Richtung Freud gezogen hat *lach*
    aber irgendwie ist er nicht so klar.

    Freu mich auf eure Deutung...

    Greez Zwielicht:zauberer1
     
  2. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Also ich sehe derzeit im Traum ständig Scorpione herumkrabbeln und Schlangen winden sich überall aus allen Ecken und aus dem PC und dann schauen sie mich auch noch frech an und fragen mich ständig nach meinem Namen und Adresse und was ich so mache und ob ich nicht einen interessanten Job als Transaktionsmanager oder dergl. haben wolle ... aber Niemandchen schweigt sie nur an und dann verschwinden sie plötzlich wieder :lachen:
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Weißt du was, Zwielicht? Ich träume mir meinen Gegenpart auch immer auf die richtige Größe, da bin ich ganz gut drin. :D Es ist irgendwie schon faszinierend: du bist in Asien, Twilight in Griechenland, ich bin oft im Mittelalter oder in Amerika. :banane:

    Die Faszination des Seelenlebens wird gestört. Kennst du diese Camouflage Wespen? Die sehen aus wie Wespen, sind aber ganz harmlos. Die stören dich und dein Seelenleben, aber gefährden dich nicht.

    Faszination Asien - exotischer Markt mit Seelennahrung - Störung durch Gruppenautomatismen (Insekten)

    LG, Alice
     
  4. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Werbung:
    Schau, schau,...
    hmmm

    Ich hab da was sehr interessantes gefunden im astrologischen Bereich.
    Da erkenne ich zumindest eine große Bedeutung Asiens für mich.


    Kreuzung Sonne - Mond
    auf gleicher geogr. Breite /

    Jeder Mensch trägt in sich eine männliche und eine weibliche Seite. Geist und Seele, Bewusstsein und Körper, Verstand und Gefühl sind Formen dieser Polarität, die sich in einem kontinuierlichen Austausch oder Widerstreit befinden. Die Kreuzung der Linien von Sonne und Mond führt zu einer engen Verbindung dieser wichtigen polaren Kräfte und kann als eine Art kosmische Hochzeit gesehen werden.

    Das jeweilige Verhältnis entspricht der Ehe, die Sie in sich selbst führen. Eine Sonne- Mond-Region richtet die Aufmerksamkeit auf diesen intimen Bereich und zeigt, wie Sie Ihre inneren, polaren Kräfte zur Vereinigung geführt haben; wie Sie in sich selbst verheiratet sind.

    Hierzu gehört vor allem Ihr Umgang mit Männern und Frauen, sowie das Verhältnis zu Ihrer Lebens- oder Ehepartnerin. Begegnungen verlaufen an diesen Orten intensiver und sind geprägt durch einen hohen Grad an Emotionalität. Es lohnt sich, die auftretenden Situationen sorgsam zu beobachten, denn sie sind Ausdruck und Spiegelbild der Gegensätze im Innern Ihres eigenen Wesens.

    Auf besondere Weise verbinden Sie diese Kreuzungen auch mit dem Schicksal von Vater und Mutter. Der Einfluss der Eltern auf die Entwicklung Ihres Lebens kann in den Mittelpunkt des Interesses rücken und zu einer Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Herkunft führen.


    Zur Banane hab ich natürlich wieder den Freud gefunden: Die Banane stellt sicher eines der bekanntesten Penissymbole dar.
    Die Banane ist eine so beliebte Affennahrung, dass häufig Affen mit ihr abgebildet werden. Das prägt ihre Nebenbedeutung: Als Affennahrung verweist sie uns auf unsere tierische und ungehemmte Seite.

    Da sie schon überreif waren, denke ich ist ein Signal, dass ich wohl mehr als lange gewartet habe. Es würde wohl Zeit sein diese Seite zu zeigen. Irgendwie auch eine Interessante Fortsetzung zu meinen Wasserträumen.


    Die Insekten - ich glaube da liegst du super richtig...(ich darf nicht mehr so viel mich mit freudschen Interpretationen auseinandersetzen. *fg*

    Danke nochmals

    Greez Zwielicht:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen