1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erlebnisse mit Verstorbenen.....

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von twiddle, 16. September 2012.

  1. twiddle

    twiddle Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich bedanke mich, dass ich mich hier beteiligen und teilhaben kann...

    und komme direkt zum Punkt:
    ich habe mich immer wunderbar mit meinem Schwiegerpapa verstanden. Als er verstarb, empfand ich mehr als Trauer Überraschung. Er war in meinem Herzen, aber wie sehr, das wusste ich nicht.
    Wir holten erst einmal die Schwiegermama zu uns, die zu zerbrechen drohte, direkt am nächsten Tag.
    Einige Tage vergingen.....Dann eines Nachts träumte ich von ihm....er bzw. seine halbe Gestalt stand bzw. schwebte vor mir, im Hintergrund die Rocky Mountains und er sagte zu mir: Kind, mach Dir keine Gedanken, mir geht es hier so gut, ich bin da, wo ich schon immer sein wollte.
    Er hatte nie darüber mit mir gesprochen und ich erzählte am nächsten Morgen meinen Traum, der so sehr realistisch war, dass ich hätte die Berge, genau diese Stelle beschreiben können. Meine Familie schaute mich entgeistert an und meine Schwiegermama fing an zu weinen und erzählte mir dann, dass dies ein sehnlicher Wunsch von ihm gewesen sei....wovon ich wirklich nichts wusste. Im Nachhinein läuft mir immer noch ein Schauer über die Arme, wenn ich an diesen Augenblick denke. Das war auch der Augenblick, in dem ich mich zu fragen begann, ob da nicht viel mehr ist, als wir uns vorstellen können.

    Ich danke Euch für`s Zuhören :)
     
  2. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    hallo
    natürlich gibt es mehr
    und verstorbene nehmen gerne kontagt zu hinter bliebene auf um mit ihnen zu regden und zum teil aauch ihr träume zu erzählen
    das ist ein wunder schönes erlebniss und das wird sich vileicht wieder hollen
    l.g.alkabe
     
  3. twiddle

    twiddle Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo
    danke Dir für Deine Antwort.
    Das war nicht das einzige Erlebnis, das ich hatte. Als meine Mutti starb, die ich sehr geliebt habe, musste ich den gleichen Tag das Zimmer in ihrem Heim auflösen und alles regeln. Meine Mutti wohnte 300 km von mir entfernt in meinem Heimatort und ich musste diesen Tag noch zurückfahren mit dem Auto. In dem Moment, als ich mich in mein Auto setzte, hatte ich das Gefühl, sie wäre bei mir und ich hatte auf einmal eine ungeheure Kraft und Beruhigung, als ob sie mir ihre Stärke geben würde.....Diese Kraft ist immer noch da, wenn auch nicht mehr so stark spürbar....Ich danke Gott und meiner Mutti für dieses Erlebnis sehr.........
    lg.twiddle
     
  4. Tessali

    Tessali Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    2.963
    Das sind schöne Erfahrungen die du machen durftest. Wenn der Tod nicht so ein großes tabu Thema wäre, würden viel mehr Menschen die Verstorbenen empfangen.
    Viele wünschen sich diese energetischen Kontakte, weil sie aber zu sehr am menschlichen Bewußtsein festhalten....können sie diese sensiblen Schwingungen nicht aufnehmen.
    Die Verstorbenen antworten auf keine Fragen! Sie teilen uns aber oft ihre größten , zu Lebzeiten, energetischen Beschäftigungen mit. Ich meine, so wie hier der große Wunsch...dahin flossen seine Energien......oder Energien zu Familienmitglieder....Verstorbene teilen gern über Familie etwas mit. Aber eben nur...z.B...ich hatte 2 Schwestern und einen Bruder...usw, manches Mal zeigen sie Symbole die wir ins menschliche Verständnis umzusetzen versuchen.
    LG Tessali
     
  5. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    hallo ihr liebem
    schöne erfahrungen macht man manches mal mit verstorbene
    wollen einfach noch da sein und zeigen das sie nicht aus der welt sind
    haben einfach nur die räume getauscht
    manche wollen aber auch hilfe um ins licht zu gehen dürfen
    ich habe vielen schon geholfen ins licht zu gehen
    viele die noch was mitteilen wollten für die hinterbliebenen
    l.g.alkabe
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Du hast wunderbare Erfahrungen erlebt und eins hast du mitgenommen,das Wissen-deine Mutti liest dich die kraft zu spüren und du weist,das sie immer noch bei dir ist..Die verstorbenen sind anwesend,begleiten uns und Helfen,unsere Hilfe brauchen sie eigentlich nicht,sie nehmen nicht,sie geben..
     
  7. twiddle

    twiddle Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen Euch allen, die Ihr mir so liebevoll geantwortet habt. Ich bin froh, in diesem Forum zu sein und die Gewissheit zu haben, dass ich Verständnis finde für meine Erlebnisse/Empfindungen. Es gibt nicht so viele Menschen, mit denen man seine Erfahrungen austauschen kann, man wird teilweise belächelt und es gibt Äußerungen, wie z.B., bist du jetzt auf nem Esoterik-Trip, na, das legt sich wieder. Ich kann diese Leute nur bedauern, denn sie können sich nicht öffnen und solche wunderbaren Erfahrungen machen. Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag. Mit liebevollen Grüßen...
     
  8. teteoinnan

    teteoinnan Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    38
     
  9. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Mein verstorbener Vater erschien mir auch immer im Traum. Er war immer mürrisch und ruhig. Hat nie viel geredet.

    Mich nervte das, weil irgendwas zwischen uns war, was nicht geklärt war.

    Ich habe ihm dann meinen Segen gegeben, das er gehen darf, weiter ziehen soll und alles geklärt ist. Ich meinemm Frieden hier mit ihm geschlosssen hab.

    Die Träume haben aufgehört.

    Dann hatte ich von meiner Tante geträumt, die 8 Monate nach ihm gestorben ist.
    Sie war bei mir und sagte mir, das sie bald gehen muß und wir haben uns verabschiedet.

    Dieser Traum war wirklich sehr real und alle emotionen waren drin.

    LG
     
  10. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!


    Wow, das ist eine schöne Erfahrung und auch ein wunderbares Geschenk! Finde es immer wieder toll, solche Geschichten zu hören, da ich es selbst einige Male erleben durfte- also wenn mich meine verstorbenen Freunde im Traum besuchen kommen und sich auch verabschieden.

    LICHT & LIEBE!!!
    :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen