1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erlebnisse mit Engeln?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Toffifee, 26. Oktober 2004.

?

Existieren Engel?

  1. Engel existieren nicht.

    61 Stimme(n)
    3,3%
  2. Engel existieren. Ich kann Engel sogar wahrnehmen (z.B. spüren, sehen,...).

    998 Stimme(n)
    53,3%
  3. Engel existieren. Ich habe aber noch keine wahrgenommen.

    272 Stimme(n)
    14,5%
  4. Engel existieren. Ich habe noch keine wahrgenommen. Aber sie haben mir schon geholfen.

    542 Stimme(n)
    28,9%
  1. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Liebe Leute, seid gegrüßt! :)

    Viele von Euch werden sich ihre Meinung, ob es Engel gibt oder nicht, schon gebildet haben. Es wäre aber trotzdem schön zu sehen, wie ihr generell über dieses Thema denkt. Unter Engeln verstehe ich selbstverständlich auch Dämonen (gefallene Engel), allerdings keine Geister o.Ä. Da ich an Meinungs-, Erfahrungsaustausch interessiert bin, würde ich Euch bitten auch mal ein paar Erlebnisse mit Engeln bzw. gefallenen Engeln zu erzählen.

    Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn ihr diesen Thread nicht ins lächerliche zieht.

    Ich würde Euch auch bitten respektvoll und höflich miteinander umzugehen, auch wenn ihr nicht die gleiche Meinung vertreten solltet.

    In diesem Sinne... Alles Liebe und Gute!

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
    ScorpioAuqa, Lina2803 und Leminta gefällt das.
  2. Josephine33

    Josephine33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Nähe München
    Engel sind so ziemlich das einzige Thema was jeder respektiert, auch wenn Witze darüber gemacht werden. Diese Erfahrung habe ich jetzt mit meinem Engelkalender gemacht. Auch die, die nicht an Engel glauben kaufen einen Kalender.
    Na Gott sei dank.
    Ich finde die Umfrage klasse.
    Grüße Josephine33
    Engelkalender einzusehen unter www.bjb-verlag.de
     
    Angelwings1974 gefällt das.
  3. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Liebe Toffifee!

    Ich habe leider noch keine Engel gesehen, aber ihre Anwesenheit sehr deutlich gefühlt. Da ich mich in letzter Zeit sehr viel damit beschäftige und auch Engelmeditationen mache, kann ich sagen, dass das eine wunderbare Erfahrung ist, :banane: mit ihnen zu kommunizieren und in Berührung zu kommen. Es ist ein Gefühl des Friedens, der Freude, der Leichtigkeit und Befreiung, sich mit ihnen zu verbinden. Sie machen das Leben lebenswert und helfen einem, vorausgesetzt, man bittet sie darum.

    Liebe Grüße
    magiclife
     
    ScorpioAuqa und Leminta gefällt das.
  4. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Liebe Toffifee,
    ich glaube fest daran, dass Engel existieren und sie uns helfen, wenn wir sie darum bitten. Es gibt in meinem Leben viele Situationen, bei denen ich sie um Hilfe bitte und ich dann das Gefühl habe, dass sie sich leichter bewältigen lassen.
    In diesem Sinne, lieber Gruß
    heike
     
    Leminta gefällt das.
  5. xiuma

    xiuma Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    sollte man sich nicht primär an GOTT mit seinen Bitten richt?

    Engel tun soch auch nur GOTTES Willen ...

    Wie spricht man Engel an? Welchen Engel, wann?


    Ich habe da meine Pobs und binn für jeden Hinweis dankbar.


    Liebe Grüsse, Erwin
     
  6. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Liebe Leute, seid gegrüßt! :)

    Danke, für eure lieben Antworten. Ich möchte euch mal eine von meinen Geschichten erzählen, die ich mit Engeln erlebt habe und hoffe, daß ich den einen oder anderen damit ermutigen kann, auch mal von seinen Erlebnissen zu erzählen. Mir geht es persönlich nicht darum Erfahrungen zu bewerten, sondern viel eher darum Erfahrungen zu sammeln bzw. auszutauschen. Auch möchte ich niemanden bekehren. Jeder darf seine Meinung zu diesem Thema haben und behalten.

    Eigentlich habe ich diese Geschichte in eine PN geschrieben und war mir nicht sicher, ob ich sie öffentlich machen soll... Ich erzähle sie aber trotzdem...

    Also, vor noch nicht allzulanger Zeit hat sich meine Freundin von mir getrennt. Ich hatte sie, trotzdem die Beziehung zu ihr nicht immer einfach war, sehr lieb. Die Trennung liegt jetzt gut 1 Jahr zurück... In dieser Zeit ging es mir wirklich nicht besonders gut. Mein Engelchen hat mir da auf verschiedene Weise geholfen. Mal durch ein kleines Licht was in unterschiedlichen Farben tröstend aufblitzte aber auch durch ganz praktische Hilfe...

    Da ich als Student nicht allzuviel Geld zur Verfügung habe und ich mich mal wieder ein wenig verkalkuliert hatte, überlegte ich ernsthaft, was ich mir nächste Woche zu essen kaufen sollte, ohne mein Konto zu überziehen.
    Und wie ich so ernsthaft überlegend durch die Stadt ging, kam ein Mann auf mich zu und sagte, daß er von der Marktforschung sei. Nach kurzer Unterhaltung fragte er mich, ob ich nicht Lust hätte an einer Befragung teilzunehmen. Die Befragung würde mehrere Stunden andauern, würde aber auch mit ca. 30EUR vergütet werden. (Und das in einer Phase, wo ich ganz viel um Hilfe gebeten hatte.)
    Als ich dann am besagten Tag erschien, wurden an alle Teilnehmer Namensschilder ausgeteilt, die auf der einen Seite mit dem Vornamen und auf der anderen Seite mit einem Pseudonym versehen waren.
    Ironischer Weise gab es mehrere männliche Teilnehmer, die den gleichen Vornamen trugen wie ich.
    Ich war der Letzte der zum Tisch ging, um sich das Namenskärtchen abzuholen. Ich konnte allerdings kaum glauben, was als Pseudonym auf meiner Karte stand... nämlich das Wort Engel.
    Ich war plötzlich so gerührt, daß ich am Liebsten geheult hätte, konnte mich aber noch zurückhalten. Später bin ich dann nochmal in die Kirche gegangen und habe mich bei Gott und seinen Engeln für die "30EUR" bedankt. Die Karte habe ich heute noch.

    Als Naturwissenschaftler bin ich zu absolut rationalem Denken verurteilt. Vieles was ich erlebt habe, kann ich mir aber selber nicht erklären. Weder mit der Physik, der Medizin oder der Chemie. Selbstverständlich kann man aber, wie immer eigentlich, den Zufall ins Spiel bringen... :rolleyes:

    Viele liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee

    @xiuma:
    Im Forum gibt es mehrere Threads, die zu Deinen Fragen Stellung nehmen. Z.B.:"Schutzengel kontaktieren wie?", etc. Wenn Du dort suchst, wirst Du bestimmt fündig. Nimm Dir einfach ein wenig Zeit zum Stöbern. :)
     
    ScorpioAuqa, LaLuna232 und Leminta gefällt das.
  7. Elena777

    Elena777 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    417
    Ort:
    in einem schönen Land
    Deine Geschichte lieber Toffifee beweist wieder einmal, was sich die Engeln alles einfallen lassen, um denen zu helfen, die Hilfe brauchen und auch darum bitten. Ich erzähl Dir jetzt meine Geschichte:

    Vor einigen Jahren wollte ich mich unbedingt in der Firma versetzen lassen. Das Arbeitsklima passte überhaupt nicht mehr. Ich war total verzweifelt und dachte schon an Kündigung. Ich besuchte zu dieser Zeit auch regelmäßig einmal in der Woche einen Engelsmeditationsabend. Ich bat meine Engel um Hilfe. Ein paar Tage später rief mich meine Kanzleileiterin an und teilte mir mit, dass ich in eine andere Abteilung wechseln könne, wenn ich wollte. Ich war sehr froh über diese Botschaft :banane: und konnte noch am selben Tag den Wechsel vornehmen. Weißt Du was mich dann total von den Socken gehauen hat?? Der Chef dort hieß Engelhart, es war mir zwar nicht gleich bewusst, aber als ich ein paar Stunden später ein Diktat geschrieben habe, staunte ich nicht schlecht: Er unterschrieb mit "Engel"!! Was sagst Du nun? Ich denke nicht, dass das ein Zufall war, sondern dass mir meine Engeln geholfen haben. Ich dankte ihnen und wusste, bei ihnen bin ich gut aufgehoben, denn sie enttäuschen mich NIE!!!!

    Herzliche Grüße
    Elena :)
     
    ScorpioAuqa gefällt das.
  8. heike

    heike Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    333
    Lieber Toffifee,
    das ist eine wunderschöne Begebenheit und himmlische Hilfeleistung, die du uns allen hier erzählst. Aber genauso funktioniert es.
    Mit liebem Gruß
    heike
     
  9. engelchen-linz

    engelchen-linz Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Linz
    ENGEL, Lichtwesen

    unsere himmlischen Begleiter

    Engel sind Lichtwesen und die Boten Gottes. All ihre Fähigkeiten verdanken sie dem Großen Geist. Ohne einen eigenen Willen zu haben, leben sie im Willen Gottes und sind stets in Danksagung und Lobpreisungen vereint. Sie werden durchströmt von der Liebe und Weisheit der Ewigkeit, die sie auch uns zuteil werden lassen, von der Heilkraft, die auch auf uns übergeht.

    und es ist wunderbar mít ihnen zu sein
    lg engelchen
    :engel:
     
  10. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    ich denke schon das es engel gibt !
    selber habe ich noch keinen gesehen ausser im traum, aber von erzählungen & geschichten glaube ich daran das es welche gibt !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen