1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erlebnispädagogik

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Delfine, 25. Februar 2008.

  1. Delfine

    Delfine Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    517
    Ort:
    OÖ Linz
    Werbung:
    Hallo allerseits.

    ich hätte da mal eine Frage - kennst jemand oder war jemand schon mal auf einem Seminar Erlebnispädagogik? und könnte mir berichten, auf was ich mich da gefasst machen kann?

    Ich habe mich da am Wifi angemeldet.. ahnungslos, dachte nur das ist mal was anderes als nur Paukseminare... und Text war damals keiner vorhanden - Beschreibung. Dann hab ich bekommen: ich fasse zusammen - lernpädagogische Übungen und Methoden ... Verbesserung von individullen schwierigen Seminarsituationen und Teilnehmern....für Personen, die pädagog. Kenntnisse haben und diese erweitern möchten... das ist ja alles noch in Ordnung, aber dann steht da: mitzubringen ist: Lauf oder Wanderschuhe, Rucksack... Badebekleidung.... #Chickenwalk was ist das??? und Kanufahren!!! und Reisepass!!! .... und spätestens bei Kanufahren bekomme ich dann schwerwiegende Bedenken!!! ob ich da nicht wieder absagen soll.

    Also falls da jemand Erfahrung haben sollte oder so ein ähnliches Seminar gemacht hat... würd mich über eure Rückmeldung freuen.
    Ich frage ohnehin auch direkt am Wifi nach... was da erwartet wird...

    liebe Grüße Delfine
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    also ich habe eine erlebnispädagogische ausbildung, weil ich beim roten kreuz wenn ich seminare halte, ständig für gruppenfindung, führungsverhalten usw. konfrontiert werde.
    meist hast du bei erlebnispädagogischen seminaren mit wanderpartien, klettern, rafting, caynoning aber auch mit einfachen dingen wie, mit einfachen dingen einen simulierten säurefluss überqueren, oder eine bombe (mit einem winzig kleinen kracher drin, kann wirklich nichts passieren) entschärfen. das lustigste das wir gemacht haben war, eine brücke über einen kleinen bach zu bauen, mit einen haufen holzklötzen und bändern, ohne hammer, nägel usw.
    aber so was in der art wird auf dich zukommen.
    gefällt dir das nicht.
    hier ist eine gute homepage für dich, dann kannst du dir das mal ein wenig ansehn ;)

    http://www.naturalspartnerin.at/
     
  3. Delfine

    Delfine Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    517
    Ort:
    OÖ Linz
    vielen Dank Sitanka.


    hast recht ja, irgendwie gefällt mir das nicht... weiß auch nicht. Hört sich alles so gefährlich und waghalsig an

    liebe Grüße Delfine
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ups und was wirst du jetzt tun, kannst du da noch aussteigen? oder hast ne recht hohe stornogebühr?
     

Diese Seite empfehlen