1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erlebnis mit einer Taube

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Ionel, 11. Juni 2012.

  1. Ionel

    Ionel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    4.239
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es ist schon ein paar Wochen her. Ich saß, nachdem ich mal wieder ziemlich ergebnislos von einem Chirurgen auf dem Weg nach Hause war, an einem Bahnhof in Hamburg und wartete auf den Zug, der mich in meinen Heimatort bringen sollte.

    Ich hatte meine Krücken zur Seite gestellt gehabt, kramte gerade in meinem Rucksack nach einem Buch, da bemerkte ich eine Taube auf dem Bahnsteig, die immer näher auf mich zukam. Sie verweilte dann noch eine ganze Weile bei mir und wich auch keinen Millimeter zurück, als ich meine Hand vorsichtig nach ihr ausstreckte. Ich hatte das Gefühl, daß sie mir Trost spenden wollte. Und ich glaube, daß dieser Trost von einem meiner mittlerweile allen verstorbenen Großeltern kam. Die Botschaft, so erschien es mir, war: "Gib nicht auf. Du bist auf einem guten Weg."

    Dann flog die Taube davon. Irgendwie war es einfach ein total schönes Gefühl. Es ist schwer, dieses Erlebnis noch genauer zu schildern.
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    wenn man davon ausgeht ,dass die taube mit dem heiligem geist in verbindung gebracht wird ...dann ist da vielleicht mehr dran als man ahnen möchte...
    denn gott ist eben ja auch die natur..oder vor allem vielleicht sogar
    schöne grüsse an dich lieber ionel
     
  3. Palo

    Palo Guest

    Die Taube hat sich Futter erhofft, als nix kam, ist sie weggeflogen.
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Brauchst du gar nicht näher zu schildern,man kann es spüren,ja ich kenne das auch,es kommen sehr viele Botschaften,von unglaublich
    vielen Tieren.
    Doch die Taube und der Schmetterling,wie auch die Nachtigall,sind immer
    im ganzen Kosmos unterwegs,auch schon ein sehr schöner ,blauer
    Vogel...nichts ist eben unmöglich,selbst ein kleiner Käfer,kann einem
    Botschaften überbringen..

    sehr schöne,einfühlsame Geschichte,

    alles Liebe dir,madma
     
  5. Palo

    Palo Guest

    Ich hatte schon ne kleine Wette am Laufen, wie lange es dauern wird. :D
     
  6. dulcina

    dulcina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    629
    Werbung:
    Diese Aussage lässt einen Einblick in deine Intention zu, Palo

    _________________________________________________

    Lieber Ionel,
    es war ein wundervoller Augenblick für dich.

    Ich wünsche dir mehr dieser achtsamen Momente, sie sind so berührend und herzwärmend.
    Das kleine Glück ist immer wieder ein besonderes Geschenk :)
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Du bist bestimmt auch Empathin, gell? *gg*
    Tauben werden nunmal gerne und viel gefüttert. Wenn ich an einem Bahnhof in der Tasche rumkrame dann kommt Taube halt auf die Idee, hier gibt's Fressi Fressi.
    Tauben, die an Menschen gewöhnt sind, sind nicht so scheu.

    Ich versuche seit geraumer Zeit einen Greifvogel, der täglich seine Runden über unser Haus dreht, mit der Kamera zu erwischen.
    Da er sich leider nicht an eine bestimmte Uhrzeit hält, so das ich Gewehr bei Fuß stehe und nur auf den Auslöser drücken brauche, wird's vielleicht noch länger dauern oder gar nix werden.
    Jetzt stell dir vor, die Tage lag doch tatsächlich vor der Garage ne Feder von dem Vogel. Das war sicher ganz bestimmt ein Zeichen... :zauberer1
     
  8. dulcina

    dulcina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    629
    Genau das sind die Zeichen auf die wir achten Palo.
    Ich stelle mir gerade vor wie du sie entdecktest, dann zum Himmel hinaufschautest und dir wünschtest der Vogel würde in seiner ganzen Pracht vor deiner Linse posen. :D

    Nimm doch diese Feder als Motiv, ich bin mir sicher mit ein wenig Fantasie wirst du bald ein traumhaftes Kunstwerk dein Eigen nennen.

    Manchmal fallen Geschenke einfach so vom Himmel :)
     
  9. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Du hast ganz einfach die Lieblingsspeise in der Hand für deinen Greifvogel vergessen ... würdest du ihn mal kontakten dann was er gerne mag hättest du ein Bild sondergleichen ... da würden einige vor Neid blass werden, das glaube man ... ;)
     
  10. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Werbung:
    Schön sind die Worte die du gewählt hast um dies erleben aufzuschreiben und du brauchst auch nicht mehr Worte zu machen die alles noch mehr unterstreichen würden, ist es genauso passend ... halte das Gefühl dieses Momentes in dir fest und hüte es wie einen Schatz den du immer wieder hervor holen kannst, das finde ich wichtig an diesen Dingen die im Leben geschehen.

    Auf der einen Seite denke ich auch, da gebe ich Palo auch recht was die Tauben angeht ist es so das sie da sind, wo viele Menschen sind, gerade in der Nähe in einem schönen Straßen Cafe, oder aber auch bei der Kette des großen gelben M und und und sie wissen das sie was holen und abstauben können ... aber wichtig ist auch das Gefühl, das Zeichen und deine Gedanken die du in diesem Moment hattest und die werden sicherlich richtig gewesen sein, sonst hättest du auch alles anders beschrieben denke ich und deine Worte wären wie schon einmal geschrieben, nicht diese gefühlvollen gewesen!

    Rehkitz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen