1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erklärung warum Mutter ausflippt ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von semmel80, 2. September 2012.

  1. semmel80

    semmel80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo !

    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich habe eine dringende Frage.

    Unsere Mutti beschäftigt sich seit längerem mit Reiki, Geistheilung usw. Ich weiß nicht genau was noch alles.

    Sie bezahlt ein Haufen Geld um von Kartenlegern usw. Tipps, Hilfe zu erhalten.

    So, das Problem an der Sache ist, sie ruiniert sich und unsere Familie. Sie gibt Geld aus, was sie nicht hat. Sie lebt seit 4 Wochen von unserem Vati getrennt. Er wohnt aber noch im Haus.

    Sie flippt total aus. Schreit rum. Man kann nicht mit ihr reden.

    Sie läuft singend herum um schlechte Energie abzuhalten .. oder so.

    Es kommen nur so Sätze wie: Ich nehme mir das Recht raus.

    Nach Recherchen von mir, habe ich herausgefunden, dass ihr Sachen wie: dein Mann hat schlechte Energien, das Haus hat schlechte Energie usw. eingeredet werden. Sie glaubt alles und wirft unsere ganze Familie und Existenz hin.

    Wir sind total verzweifelt und können nicht mit ihr reden.

    Kann mir (uns Kinder) jemand helfen bzw. erklären?

    LG:confused:
     
  2. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Das alles hört sich für mich schon leicht psychotisch an....oder zumindest fanatisch....sie vergisst die materiellen Dinge rundherum, und euch als Familie. Ich hatte vor 2 Jahren selbst eine psychotische Mutter, jedoch nicht spezifisch ausgerichtet. Allgemein eben. Kann auch sein das ich hier total falsch liege. Naja, entweder ist sie so wie meine, letztendlich muss man sie alleine lassen, dami sie sieht was sie damit angerichtet hat, oder sie kommt hoffentlich bald von selbst drauf.

    Wie lange geht das denn schon so? Wie fing alles an? Vielleicht liege ich mit Psychose doch nicht so falsch...
     
  3. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Warte bitte andere Antworten ab, ich will keine falschen Infos weitergeben.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Was sagt euer Vati dazu? Was Großeltern, Onkeln, Tanten...?
    Wenn ihr und eure Mutter da keine Hilfe bekommt, wende dich an euren Schularzt/Schulpsychologen oder an eine Notrufnummer für Kinder.
    Eure Mutter scheint einfach krank zu sein und dringendst Hilfe zu benötigen, die ihr Kinder nicht organisieren könnt.
     
  5. semmel80

    semmel80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    7
    Also, sie beschäftigt sich schon seit längerem damit. Es wurde immer intensiver. Jetzt sitzt sie morgens schon am pc und schreibt Sätze auf. Die Zettel legt sie an verschiedene Stellen in der Wohnung hin.

    Wir als Familie haben nie was dagegen gesagt. Jetzt ist es aber so, dass fremde Menschen ihr sagen was sie machen soll. (Und das ganze ist nicht billig)

    Heute ist es so, dass sie einfach Gegenstände weg wirft. Geschirr usw. Wir stehen hilflos daneben. Sie will alles verkaufen (Haus) usw.

    Sie soll sich von schlechten Dingen befreien. Warum glaubt sie den Hellsehern, Kartenlegern usw? Ich weiß nicht ob diese seriös sind.
     
  6. semmel80

    semmel80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Wir Kinder sind schon 30 und 33 !

    Unser Vati ist hilflos. Man kann nicht reden. Sie wird laut und wirft Sachen umher.
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Zettlschreiben, der bedingungslose Glaube ans Kartenlgen, das viele Geld ausgeben - das ist nicht die Krankheit, das sind nur die Symptome. Andere gehen in eine Sekte oder tun sonst was.
    So wie du das darstellst, braucht sie ganz dringend ärztliche Hilfe!
    Stell jemanden auf, der das für euch macht.
    Ihr tut eurer Mutter und euch selber nichts Gutes, das anstehen zu lassen.
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ihr seid schon erwachsen, dann holt den Hausarzt, dass er sich das ansieht und Schritte in die Wege leitet!
     
  9. semmel80

    semmel80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    7
    Ich habe mir sowas auch schon überlegt. Aber, ich kann sie nicht zwingen.

    Sie würde das nie machen. Ich habe es in Ruhe versucht, mit ihr gesprochen usw.

    Sie räuchert auch ständig das Haus aus um schlechte Energien zu vertreiben. Überall dort, wo unser Vati gerade war. Er ist mit seiner Kraft am Ende. Sie wird so böse, dass ist für mich eine andere Frau geworden.
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was genau willst du hier hören?
    Deine Mutter scheint eine psychische Störung zu haben.
    Hier kann dir keiner "die bösen Geister" vertreiben.
    Da müßt ihr leider selbst aktiv werden.

    Sie würde es euch nie verzeihen?
    Sie ist krank, das zählt nicht! Sie ist nicht sie selbst, sie braucht Hilfe.
    Glaube mir, ich hatte einen schwerkranken Vater und mußte einige unpopuläre Entscheidungen gegen seinen Willen treffen. Er war mir nachträglich nie böse, weil es das Beste war, was ich für ihn und für den Rest der Familie tun konnte.

    Einer von euch in eurer Familie wird den A*sch in die Höhe bekommen müssen, dass eure Mutter Hilfe bekommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen