1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

erklärende worte bei threadsperrungen

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von Lucia, 11. Mai 2009.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hallo,

    mal so als vorschlag das, was im titel steht.
    es wäre nicht wirklich mehr aufwand und würde gegenüber userInnen zeigen, das sie ernst genommen werden. so sieht es manchmal aus, wie wenn "muddi/vaddi" einfach ein zimmer zusperren und die "kindi" dann blöd sterben, weils oft nicht wissen, wieso.
    ich persönlich fände derlei offenheit gut, und kenns auch noch aus meiner zeit als wuwe-mod, das man halt schon sagt, warum, weswegen, weshalb dies oder jenes gemacht wurde.

    vll. mag man das ja hier auch einführen.

    grützli
    lucia
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Mal anschließ.
    Thread geschlossen sehe ich ja, wenn unten ein Schloss dranhängt. Wäre zumindestens schön, wenn man denn wüsst warum.
     
  3. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Dafür!

    Wenn auch nicht, um eine Diskussion darüber zu eröffnen ;)
    Ich möchte schon gerne verstehen, aus welchen Überlegungen heraus solche Entscheidungen fallen. Übrigens nicht nur, was Threadsperrungen betrifft. Auch wenn user vorübergehend oder dauerhaft gesperrt sind, wünsche ich mir eine, wenn auch den Betroffenen gegenüber taktvolle, Transparenz. Ganz einfach um zu verstehen, wie die Forenregeln angewandt und ausgelegt werden.
    Ganz nebenbei bemerkt, wäre ich sogar dafür, auch dauerhaft gesperrten Usern eine ehrenhafte Wiederkehr zu ermöglichen und ihnen damit die Chance zu geben, reifer, gelassener und klüger geworden, wieder dabei zu sein.
    Aber das ist ein anderes Thema....

    Nochmal zur Begründung von Threadsperrungen: Da solche Entscheidungen ja vorher durchaus durchgedacht, unter Mods diskutiert und sorgfältig abgewogen werden, sollte eine kurze Darstellung der Gründe doch möglich sein.

    Beste Grüße,
    Eva
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    43.383
    Ort:
    Wien
    Ich denke mal, wenn ein Thread geschlossen wird und man liest dann mal die letzten zwei Seiten (wenn das nicht reicht, dann halt noch mehr), dann weiss man eigentlich in fast allen Fällen, warum der Thread geschlossen wird und jede Erklärung ist hinfällig.

    Aber in Einzelfällen können ja auch mal ein paar erklärdend Worte drunter stehen - ist ok, aber für mich jetzt nicht unbedingt notwendig.

    :)
    Mandy
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    nun, mein anliegen mag daher kommen, das ich eben aus foren komme, die ein starkes augenmerk auf die moderation hatten.
    da wurde halt nicht gelöscht, wenns offtopic wurde, sondern die einträge rausgenommen und damit ein eigener thread aufgemacht. also wenns inhalte hatten, die offtopics - nicht wenns reine blödeleien waren, die wurden dann natürlich in den müll verschoben.
    aber oft passierts halt, das wer nicht erkennt, um was es im thread geht, und postet dann viel - oft diskussionswürdiges - macht damit den originalthread kaputt und hätte aber potential, in einer eigenen diskussion zu landen.
    und selbst bei sperrungen von themen - die waren dadurch eher selten - wurde gesagt, weswegen - und die userInnen konnten damit recht gut umgehen. meckerer gibts natürlich überall.
    gut, das war halt auch so, dass in den foren die leute ein riesen engagement hatten und die mods wirklich täglich da waren und geguckt haben. und es war nicht so groß.

    dieses forum hier ist nun wirklich sehr groß mit einer verhältnismäßig kleinen moderatorenanzahl - von daher wär das utopisch, so zu händeln, wie ich das oben beschrieben habe.
    allerdings wär es nicht ganz so utopisch, wenn tatsächlich bei sperrung eines threads zwei - drei worte geschrieben würden, warum jetzt.
    und das es eben nicht utopisch ist, sieht man ja daran, dass es auch hin und wieder passiert. also ich hab schon öfter von walter, margit, nithaiah, galahad, etc. gelesen "thread gesperrt weil...blablabla"
    und das find ich nur gut und respektvoll, weil dann nachvollziehbar.
    wär halt schön, wenn das als "modregel" einzug finden würde. das ist alles.

    und natürlich wärs auch schön, wenn ein thread geschloßen wird mit der begründung, er muß durchgelesen werden wegen "wörter die nicht hier hin gehören" und dann würde er wieder geöffnet, wenn sowas dann auch wirklich passieren würde ... also das der wieder geöffnet wird.
    also einfach kleinigkeiten, die aber im endeffekt zusammen doch eine größere wirkung haben können.


    grützli
    lucia
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Na ja, bei den meisten Threads, die geschlossen werden, denk ich meist schon vorher...mal sehn, wann der dichtgemacht wird.
    Lsutig ist´s, wenn man gerade noch was da psoten will und die Antwort abschickt, aber dann irgendwie nur liest, daß man kein recht hat, auf die Seite zuzugreifen...
    Erst glaubt man an nen fehler im Server... und dann sieht man, warum...Thema dicht.

    Ich brauch da, ehrlich geschrieben, keine großartigen Erklärungen für... Walter ist eben ein Diktator und die Mods erst...allen voran Galahad :ironie:


    Sage
     
  7. SammyJo

    SammyJo Guest

    Die Idee, daß diskussionwürdige ot´s in einen gesonderten Thread verschoben werden, scheint recht gut.

    Wobei ich die Löschungen zumeist albern finde, wenn es zwar ot ist, aber nicht gegen Forenregeln verstösst.

    Die Gespräche werden so abgewürgt und man kann nicht mehr nachvollziehen, wer wann worauf genau bezug nimmt, eigentlich ist er dann recht tot, der Fred. Weil nichts mehr so richtig passt.

    Aber man kann es zumeist absehen, nur wäre eine Erläuterung trotzdem eher höflich.

    :morgen:
     
  8. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.895
    Ort:
    Oberösterreich
    Wenn ein Thread geschlossen wird schreiben die Moderatoren (oder sollten es zumindest) immer eine Begründung rein.

    Ausnahmen gibt es sicher. Ein Beispiel: wenn wir gross ankündigen, dass Islam-pro/contra-Threads unerwünscht sind und dann begründe ich die Schliessung bei den ersten paar mal, danach wird es mir zu blöd.
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    nun - dann hab ich wohl wegen einem "sollten" diesen thread eröffnet.
    dachte, das die erklärungen bei gesperrten threads, die ich schon öfter gelesen habe, dann charaktersache der jeweiligen mods war und deren respekt vor den userInnen.
    das es tatsächlich die "regel" ist, wußte ich nicht, und dachte, es wär schön wenns die gäbe.
    so ist es natürlich auch schön, dass es die bereits gibt.
    vll. sollten es dann einfach alle mod machen?

    na, geh bitte ... da ist es aber mehr wie verständlich.

    grützli
    lucia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen