1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erklären vs verändern

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 19. Mai 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    unterdrückte aggresionen.. einsamkeit.. kommunikationsschwierigkeiten.. alles mögliche

    jeder hatte mal so situationen wo es ihm mal so ging.. bei dem einen nur ein zwei mal.. bei dem anderen ein gesamtes lebensproblem..

    so.. und jetzt die atsrologie.. sie "erklärt" evtl "woran das liegt" bzw "wo es dokumentiert wird"..

    ist einem damit geholfen?
    wenn man es lösen will.. muss man gewisse erfahrungen sammeln.. ne brauchbare philosophie entwickeln.. und am besten auch wissen was man eigentlich will...und manchmal auch lernen das "richtige" zu wollen..

    nun meine frage an euch:

    -wie nutzt ihr persönlich die astrologie?
    -als "rechtfertigung für eigene schwächen?
    -als hilfe welche zu erkennen?
    -als inspiration zur selbstverbesserung?
    -und wenn man seine probs löst.. stimmmt dann die radix noch? ;)

    billige fragen.. aber bestimmmt nicht unproduktiv, wenn man wirklich versucht sie gut zu beantworten..

    es werden keine konkreten philosophien angeboten.. einerseits der ist ja gerade das der reiz der astrologie.. andererseits auch sowas wie ein makel..

    -kann man sich wirklich von seiner radix weg entwickeln?
    -was bleibt in einem.. woran kann man arbeiten?
    -kann man wirklich alle macken weg machen ohne sich dabei neue anzuzüchten?

    ich meine diese frage eher allgemein..vielleicht diese frage einfach mal aus der distanz betrachten..
    die wörter "erklären", "verbessern" nicht zu wörtlich nehmen; am besten als inspiration.. als angabe dessen für was es von einigen gehalten werden könnte..
     
  2. Kai Küste

    Kai Küste Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    33
    blablabla.. wie gehabt...
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    der rülps-kumpane wieder? :stickout3 :D
     
  4. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Hallo...

    Warum denn jetzt wieder ...BlA BLA BLA?

    Was ist denn an der Fragestellung von black and blue so abfällig?

    :confused:
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Vielleicht, weil Herrn Küste keine gescheitere Frage einfällt?
    Oder: Vielleicht gibt es bei ihm nur DIE eine Feststellung.:clown:
    Bla Bla Bla, blablablablabla bla....
    Oder ist er vielleicht nur Sprachbehindert?:dontknow:

    LG
    Urajup
     
  6. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Werbung:
    Hallo...:)

    Also mich interessiert es sehr...

    Wie gesagt bin ich noch ganz am Anfang der Horoskopdeutungen,
    aber einiges was ich bisher gelernt habe hat mir schon geholfen ...b.z.w. durch die Astrologie ist mir einiges bewusst geworden und inspiriert mich zur Selbstverbesserung...

    Wüsste jetzt nicht was daran schlecht sein soll!?!


    lg,Yamina:liebe1:
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Yamina,:)

    eigentlich hatte ich meine Antwort so gemeint::ironie:



    LG
    Urajup
     
  8. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    Hallo Urajup...

    Das hatte ich auch so verstanden:stickout2

    Ich meinte ja auch Kai Küste...aber was solls...

    lg,Yamina
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hi blackandblue :)

    Tja, da beschäftigt man sich mit Astrologie- und was kommt dabei raus?
    Man findet sich so vor, wie man eben ist, mit allen Stärken und Schwächen.
    Das war wirklich gruselig. Ich fand mein Horoskop zum :cry2: :cry3: :3puke:
    So ist es. Du selbst musst eine brauchbare Philosophie entwickeln, die deine Fragen beantwortet.
    Das geht, indem du absolut ehrlich zu dir selber bist.
    Dem möchtest du aber ausweichen, darum stellst du solche Fragen. :clown:
    Das liegt daran, dass die meisten Astrologen, die Bücher schreiben, selber keine entwickelt haben, die sie anbieten könnten. :D
    Meine kennst du ja schon. :)
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    sehr schlecht beobachtet ;)

    dein übersetzungsmodul: gelesenes=>deutung dürfte ein update vertragen denk ich mir manchmal ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen