1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erinnerungen in Träumen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von salomon9, 6. Februar 2016.

  1. salomon9

    salomon9 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Habt ihr das manchmal auch dass ihr Erinnerungen in Träumen habt, die ihr sonst in der "realen" Welt nicht habt?

    Hatte z.B diese Nacht einen solchen Traum, wobei der Traum jetzt nicht sehr wichtig ist.

    Im Traum war ich in Rom, wobei im Traum Rom am Meer war, was es ja eigentlich nicht ist, aber es gibt ja Vororte von Rom die wirklich am Meer sind.
    Ich war also am Meer und im Meer hatte es sehr viele Stege also sowas wie das hier.
    [​IMG]

    Aber die Stege waren alle verbunden und führten Slalom mässig übers Meer auf einer sehr grossen Fläche, irgendwie ein halbes Fussballfeld oder so.
    Ich lief also auf diesem Steg und fand es sehr toll, im Traum erinnerte ich mich, dass ich auch schon in Bangkok über solche Stege gegangen bin und wie toll ich das damals fand.
    Also im Traum war mir die Erinnerung an Bangkok und die Stege ganz klar.
    Ich war auch schon ca. 3 mal wirklich in Bangkok, auch schon als kleines Kind, aber bin da nie über irgendwelche super langen Stege spaziert.

    Also die Frage habt ihr auch viele dieser ganz klaren Erinnerungen in euren Träumen die dann wenn ihr wach seit nicht mehr grossen Sinn machen?
     
    GladiHator und FireMoon gefällt das.
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Lieber Salomon,

    das macht schon Sinn, denn es soll genau dieses Gefühl und die Stimmung von damals erzeugt werden. Etwas, dass Dich an Erholung und Entspannung in Deinem Alltag erinnern soll. Sich auf sicherem Weg auf das Meer der Gefühle zu wagen.


    Merlin
     
    AngelusDer Liebende und FireMoon gefällt das.
  3. johsea

    johsea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    171
    Es gibt keine unwichtigen Träume. Sie sind dein Leben.
    Es gibt nichts, was keinen Sinn macht. Alles hat einen Sinn. Man kann ihn nur nicht leicht erkennen.

    Deine Träume geben dir Antwort auf alle deine Fragen. Sie zu verstehen, ist allerdings schwer.
    Soweit ich in deinen früheren Beiträgen lesen konnte, bist du momentan auf der Suche nach deiner beruflichen Zukunft. Weil du gezwungen bist dazu, wie du schreibst.

    Was hast du bei deinen realen Besuchen in Bangkok gesehen? Was hat dir dort gefallen? Was hast du empfunden? Was würdest du gern auch so machen wollen wie du es dort gesehen hast?

    Ich frage ganz gezielt nach dem, was dir gefallen hat in Bangkok, wegen deiner Traumerinnerung an die Stege und weil du es so toll fandest, darüber zu laufen. Und ich frage nicht, weil ich neugierig bin, sondern damit du dir klarmachst, was du für Wünsche im Herzen hast. Damit du die Sprache deines Herzens verstehst. Weil nur das Herz der einzige richtige Führer durchs Leben ist.
     
  4. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    ja, ich kenne das auch. Ich erinnere mich im Traum an einen anderen Traum. Irgendwann fiel mir mal auf, dass ein Traum, den ich schon oft in Abwandlungen seit Jahren immer mal wieder träumte, es jedoch noch nie bis in meine reale Erinnerung an den Traum geschafft hatte.

    Zudem existiert in meinen Träumen geradezu eine Parallelwelt. Alles ist etwas anders, als in der Realität, so sieht mein Grundstück und mein Haus im Traum immer gleich anders aus, die Straße davor... die Straße vor meinem Haus und durch meinen Ort, ebenso mein Büro und auch dort die Straßen davor. Aber in den Träumen ist es immer absolut identisch.
     
    AngelusDer Liebende gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen