1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erinnerung!?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von fäumerisch, 29. April 2014.

  1. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    wenn ich in diesem Leben weiß, das es frühere Leben gibt und ich an wiedergeburt glaube und eben auch weiß das ich schon oft mal gelebt habe (und mich vllt sogar an frühere Leben von mir erinnern kann),
    vergesse ich das dann im nächsten leben?
    oder trage ich dieses wissen innerlich in mir, und wenn ich dann iwann davon höre, glaube ich einfach daran oder weiß es einfach!?
    wäre irgenwie blöd wenn ich diese information habe und im nächsten leben nicht mehr :x
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wenn innerhalb einer Generation einzelne Buchstaben aus Worten bishin zu
    ganzen Kolonnen wie das rgend verschwinden können, Kommata akut vom
    Aussterben bedroht sind, Gefühle nicht mehr quälen sondern quellen,
    halt ich das Vergessen weiterer Dinge und Begebenheiten für wahrscheinlich.

    will sagen: Leben heißt Veränderung, und Vergessen gehört wohl dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2014
  3. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    314
    Das nächste Leben ist ein anderes Leben. Warum solltest du alle Erinnerungen an vergangene Leben, die du jetzt hast, in dieses nächste Leben mitnehmen? Das macht doch keinen Sinn. Ich meine, vielleicht musst du einmal jemand werden, der überhaupt nicht an Wiedergeburt glaubt, weil das besser zu deinem Lebensplan passt. Und dann?
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    @anthum
    wenn die Seele sich "entwickelt", dann verbessern sich auch die Fähigkeiten, was aber nicht heißt, dass du bestimmte Erwartungen dieses Lebens im nächsten befriedigt bekommst. Vielleicht erinnerst du dich auch erst wieder im übernächsten Leben da dran, dass du dich erinnern wolltest? Hast du schon mal etwas aus deinem nächsten Leben erinnert?

    LGInti
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, ist es. Beschwer dich ;)
     
  6. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    die seele lernt ja in jedem leben, d.h. wenn ich hab wohl eher in ne'm leben davor nicht daran geglaubt!

    ich meinte es ja auch eher so, nicht das ich die exakten erinnerungen noch habe, sondern dass ich eher darauf stoße und daran glaube, als iwie in ne'm leben davor, das ich schneller drauf komme^^ .. usw.
     
  7. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    Ich würde es jetzt schon hinterfragen, dass du dich überhaupt erinnerst...
    Und man wünscht sich manchmal einfach nur etwas und dann macht es die eigene, begrenzte Vorstellung wahr.

    Unser SEin würde doch total zusammenbrechen, wenn wir auf alles Wissen Zugriff hätten. Wie eine Festplatte mit zuvielen Daten. Nichts mehr würde funktionieren können.

    Das heißt übrigens 'nem.
     
  8. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Ich denke aber schon, dass es vielleicht auch nach diesem Leben, in dem wir uns für Esoterik interessieren, wieder einmal ein Leben geben könnte, in dem eben ganz andere Dinge wichtig sind und in dem esoterische Gedanken keinen Platz haben.

    Vielleicht wirst du ja z.B. im nächsten Leben in Saudi Arabien geboren (nur mal als Beispiel), weil es deine Aufgabe sein wird, dich für die Rechte der Frauen einzusetzen. Das wäre eine sinnvolle Aufgabe, die auch genau mit dem jeweiligen Lebensplan übereinstimmen könnte. Und doch wirst du dort als Moslem aufwachsen und diese Religion auch verinnerlichen. Da ist dann nicht mehr viel Platz für irgendwelche Spekulationen über Wiedergeburt.

    Das bedeutet ja nicht, dass man sich zurückentwickelt. Es bedeutet nur, dass man vielleicht nicht in jedem Leben so überzeugt ist von der Wiedergeburt wie in diesem hier.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen