1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erich v. Däniken in Immenstadt im Allgäu!

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von eon21, 3. Dezember 2010.

  1. eon21

    eon21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Multi-Media Vortrag
    "Däniken Total"
    von und mit einem der Pioniere des Weltbild-Infragestellens
    am 25. Januar 2011 in Immenstadt im Allgäu!​

    Aus dem Fundus seines Achivs holt EvD zum Rundum-Schlag aus. Die Grabplatte von Palenque in Mexiko – von den Fachleuten falsch gedeutet. Die Ebene von Nazca in Peru mit den kilometerlangen Linien im Wüstensand - von der Archäologie zu kurz interpretiert! So argumentiert EvD und erschlägt seine Zuschauer mit Bildern, die nie im Fernsehen gezeigt wurden.

    EvD nennt die Namen der Ausserirdischen, die vor Jahrtausenden die Erde besuchten und analysiert seinen Kronzeugen Henoch. Ein Mensch, der den Besuch der ET’s vor Jahrtausenden hautnah erlebte, ihre Sprache lernte und mit den Fremden im Weltall entschwand – um dermaleinst zurück zu kehren.

    Kehren die Götter am 23. Dezember 2012 zur Erde zurück? Sie werden kommen, erklärt EvD. Irgendwann, auch wenn man sich auf kein Datum verlassen kann. Ihre Präsenz wird unsere selbstgefällige Einbildung erschüttern.

    EvD kennt die Erde. Sein Vortrag ist ein Feuerwerk in die Welt der Fragezeichen. Bei EvD wird die Schwingung der Neugierde in Bewegung versetzt. Hier spricht ein Mann aus, was andere nicht einmal zu denken wagen.

    Kein Anreiseweg ist zu weit für dieses einzigartige Event!
     

Diese Seite empfehlen